mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Soweit mir bekannt ist, gibt es Masken in drei verschiedenen Schutzklassen, die sich in ihrer Schutzwirkung unterscheiden. Aber ich weiß nicht, welchen Schutz jede der Masken-Klassen für sich bietet. Wo könnte ich mehr darüber erfahren? Habt ihr Tipps?

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 148 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Zur Auswahl stehen die Schutzklassen FFP1, FFP2 und FFP3, steht unter anderem zum Beispiel hier geschrieben. Die Ziffern bezeichnen die Schutzklassen aufsteigend. Das heißt, dass die FFP3-Maske die Schutzwirkung von FFP1 und FFP2 beinhaltet. Genaueres dazu findest du direkt auf den Seiten.

Hast du auch schon mal darüber nachgedacht, dass Masken, je länger man sie trägt, auch Schaden anrichten können ?


Mein Tipp deshalb, je dünner der Stoff, desto besser für die Gesundheit !

Da hast du Recht, Turiya!!
Und vor allem: Bitte so kurz wie möglich tragen. Um ehrlich zu sein, wenn ich alleine im Zugabteil sitze nehme ich sie auch meistens ab ..

FFP2 Masken brauchen aber eigentlich nur Zahnärzte und -helferInnen, oder eben Menschen die stark mit Tröpfen in Kontakt treten.
Wir Normalos, die wir die Masken nur beim Einkaufen tragen, brauchen eigentlich nur eine FFP1 oder eben einen stinknormalen Mund-Nasen-Schutz.

Ich habe mir eine Maske aus dem dünnsten Stoff genäht, den ich finden konnte, damit ich immer genug Luft bekomme. Ich setze die Maske auch sofort ab, sobald ich einen Laden oder einen Bus verlasse. Frischluft ist immer noch am Besten für die Gesundheit.

Als die Maskenpflicht aufkam, haben ja viele Ärzte, sogar der Präsident der Weltärztekammer Frank Montgommery, gesagt, dass die Masken sogar eher schädlich als überhaupt nützlich sind. Nur dass diese Meinungen anscheinend nicht mehr verbeitet werden dürfen .... ??


Maskenpflicht falsch:

Ich habe mir eine Maske aus dem dünnsten Stoff genäht, den ich finden konnte, damit ich immer genug Luft bekomme. Und wenn wenn ich den Laden oder den Bus verlasse, setze ich die Maske sofort ab, denn Frischluft ist immer noch am besten für die Gesundheit.

Als die Maskenpflicht aufkam, habe viele Ärzte und sogar der Präsident der Ärztekammer Frank Montgomery gesagt, dass die Masken sogar eher schädlich als überhaupt nützlich sind: Maskenpflicht falsch

Masken aus Stoff oder Kunstfaser, die sowohl Nase als auch Mund ganzheitlich weisen die beste Schutzwirkung auf.

Hallo Ihr, die DiY und diese blauen Masken haben keinen wissenschaftlich erwiesen Effekt auf Corinna Viren, hier eine Seite der Bundesregierung...
https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte...
Wenn dann müssten alle Menschen FFP 2 bzw FFB 3 Masken tragen

Hoffe damit geholfen zu haben
Vishnuprem Om Shanti

Da gebe ich dir vollkommen recht. Am Anfang habe ich es sogar für einen Joke bzw. für sehr naiv gehalten, als manche Leute anfingen selber Masken zu nähen. Aber leider muss man diese Dinger ja überall tragen, deshalb habe ich mir dann eine aus dem dünnen Stoff genäht, nur um der Pflicht genüge zu tun. Mir ist vollkommen bewusst, dass sie keine ernsthafte Wirkung hat.

Aber sowas darf man ja heute eigentlich gar nicht mehr öffentlich diskutieren....

Aus einer Doktorarbeit der technischen Universität München die normale OP Mundschutzmasken untersucht haben, geht hervor, dass das Tragen einer Maske zu einer erhöhten Rückatmung von Kohlendioxid führt.

Titel: Verwendung von Operationsmasken als hygienischer Mundschutz an medizinischem Fachpersonal.
"Das Ergebnis dieser Studie zeigt bei beiden untersuchten Maskentypen einen signifikanten Anstieg des Partialdruckes für Kohlendioxid im Blut der Probanden. Die transkutan gemessenen arteriellen CO2-Werte nahmen bis zu 5,5 mmHg zu. Dieser Anstieg wurde durch die eingeschränkte CO2-Permeabilität der Masken verursacht. Das ausgeatmete CO2 konnte nur teilweise durch die OP-Masken entweichen, dadurch kam es unter den Masken zu einer Akkumulation von CO2. Dieser Effekt führte zu dem Ergebnis, dass die Probanden Luft einatmeten, deren CO2-Gehalt höher war als derjenige, der umgebenden Raumluft. Dies wiederum führte zu einem Anstieg der Kohlendioxid-Konzentration im Blut der Versuchspersonen, welcher sich unmittelbar nach Anlegen der Operationsmaske zeigte." Seite 35.
Wer etwas über die Folgen einer Kohlendioxid Vergiftung erfahren möchte kann hier nachschauen. Langzeitfolgen sind dort nicht aufgeführt:
https://www.apotheken.de/medikamente/lexikon/k0244-kohlendioxidverg...

Hier ein kleines 2 Min. Video https://youtu.be/sqWZP5FvhH4 von einem Lehrer, der in seiner Schule einen Co2 Maskentest macht. Das Ergebnis überrascht nicht, es bestätigt nur die Doktorarbeit über Co2 Rückatmung.

Jetzt stellt euch mal vor, wie es den Leuten geht, die den ganzen Tag bei der Arbeit so eine Maske tragen müssen.

Zu der Kohlendioxidvergiftung kommt noch dazu, dass die meisten Masken nach einer Weile bakteriell verseucht sind.

Über all diese nicht zu vernachlässigenden Kollateralschäden wird nicht öffentlich gesprochen !!!

Bleibt noch die Frage offen, wozu diese Maskenpflicht dann überhaupt dienen soll ?

Die Masken schützen nicht direkt vor den Corona Viren. Das heißt, wenn du eine Maske trägst und jemand mit Corona dir mitten ins Gesicht hustet, dann wirst du durch die Maske nicht geschützt sein. ABER: Masken sind hauptsächlich dafür gedacht, die Tröpfchen, die beim Atmen, Niesen, Husten etc. aus Mund und Nase kommen, abzufangen und in der eigenen Maske zu halten, damit sie nicht in der Luft rumschwirren können. Das heißt also, wenn jemand mit Corona Niesen oder Husten musst, aber dabei eine Maske trägt, werden die Tröpfchen von der Maske aufgefangen und die Viren werden nicht in der Luft verteilt. Masken bringen also tatsächlich was. Vor allem, weil der Virus bei manchen Leuten ja unbemerkt bleiben und gar keine Symptome hervorrufen. Trotzdem können diese infizierten Personen andere Menschen anstecken. Tut euch selber und allen anderen also den Gefallen und tragt eine Maske in geschlossenen Räumen. Gegen frische Luft habe ich aber natürlich auch nichts :D

Hinweis auf einer Packung von Masken einer Drogerie :

Die Maske bietet keinen nachgewiesenen Schutz gegen Bakterien und Viren, aber unterstützt das Bewusstsein für einen achtsamen Umgang miteinander.

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen