mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo ihr Lieben,
ich würde gerne mal eure Meinung zu dem Thema Yoga wissen. Wieso glaubt ihr, denken so viele Menschen noch, beim Yoga würde man nur Ohms in die Luft pusten und sich im Kreis setzen, und komische, esoterische Dinge tun? Ich habe genau aus diesem Grund meinen Yoga & Lifestyle Blog www.ganzwunderbar.com gestartet, auf dem ich heute alles zu dem Thema Yoga,Meditation und Yogareisen vorstelle. Ich möchte die Vorurteile aus der Welt schaffen. Schau doch gerne mal auf meinem Blog vorbei.
Namaste
Melanie

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 229 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Vermutlich denken das Leute, die Ashtanga Yoga machen.

Der Yoga Vidya Stil ist ein Stil, der geschaffen wurde um inneren Frieden zu finden.

Wer meint unser Stil wäre was für Omis, die/der sollte mal eine Fortgeschrittenen- Stunde in Bad Meinberg mit machen.

Ich habe es getan und dachte als Kung Fu- und TaekwonDo Praktizierender wäre das leicht für mich. Beide Kampfkünste enthalten viele Yoga Asanas. Wie wurde ich enttäuscht.

In viele der Asana konnte ich nur annähernd hinein gehen. Diese Stunde forderte Kraft und Gelenkigkeit, die ich bei weitem nicht hatte.

Dafür bin ich gut in Hüftöffnung, schnelle Reaktion, mehrere verschiedene Bewegungen gleichzeitig machen.

Doch diese Stunde war eindeutig über meinem Level. Wohlgemerkt: Es gibt mindestens drei Level im Yoga Vidya Stil: Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene.

Vermutlich war die Stunde, die ich besuchte für sehr weit Fortgeschrittene.

Ohms in die Luft pusten und im Kreis sitzen?
Kenne ich eigentlich nicht, würde ich auch nicht mit Yoga, so wie ich es kenne und praktiziere, in Verbindung bringen.

Ich besuche seit fast drei Jahren bei uns im Fitness-Studio den Kurs "Yoga und Pilates 50 Plus".
Hat mit Esoterik überhaupt nichts zu tun, dafür ganz viel mit Spaß an Bewegung.

Zusätzlich nutze ich zu Hause Videos von YOGAMOUR und Amiena Zylla (nee, das ist jetzt keine Werbung für Konkurrenz - das kann und will keines eurer Seminare und keinen eurer Kurse ersetzen!). Das geht alles ganz ohne Räucherstäbchen und sonstiges Beiwerk.....

Das kann ich allerdings bestätigen. Es ist unglaublich anstrengend.

Diamir sagt:

Vermutlich denken das Leute, die Ashtanga Yoga machen.

Der Yoga Vidya Stil ist ein Stil, der geschaffen wurde um inneren Frieden zu finden.

Wer meint unser Stil wäre was für Omis, die/der sollte mal eine Fortgeschrittenen- Stunde in Bad Meinberg mit machen.

Ich habe es getan und dachte als Kung Fu- und TaekwonDo Praktizierender wäre das leicht für mich. Beide Kampfkünste enthalten viele Yoga Asanas. Wie wurde ich enttäuscht.

In viele der Asana konnte ich nur annähernd hinein gehen. Diese Stunde forderte Kraft und Gelenkigkeit, die ich bei weitem nicht hatte.

Dafür bin ich gut in Hüftöffnung, schnelle Reaktion, mehrere verschiedene Bewegungen gleichzeitig machen.

Doch diese Stunde war eindeutig über meinem Level. Wohlgemerkt: Es gibt mindestens drei Level im Yoga Vidya Stil: Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene.

Vermutlich war die Stunde, die ich besuchte für sehr weit Fortgeschrittene.

Liebe Maeggie,

hast du an einer Fortgeschrittenen-Stund teilgenommen?



Maeggie sagt:
Das kann ich allerdings bestätigen. Es ist unglaublich anstrengend.

Diamir sagt:

Vermutlich denken das Leute, die Ashtanga Yoga machen.

Der Yoga Vidya Stil ist ein Stil, der geschaffen wurde um inneren Frieden zu finden.

Wer meint unser Stil wäre was für Omis, die/der sollte mal eine Fortgeschrittenen- Stunde in Bad Meinberg mit machen.

Ich habe es getan und dachte als Kung Fu- und TaekwonDo Praktizierender wäre das leicht für mich. Beide Kampfkünste enthalten viele Yoga Asanas. Wie wurde ich enttäuscht.

In viele der Asana konnte ich nur annähernd hinein gehen. Diese Stunde forderte Kraft und Gelenkigkeit, die ich bei weitem nicht hatte.

Dafür bin ich gut in Hüftöffnung, schnelle Reaktion, mehrere verschiedene Bewegungen gleichzeitig machen.

Doch diese Stunde war eindeutig über meinem Level. Wohlgemerkt: Es gibt mindestens drei Level im Yoga Vidya Stil: Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene.

Vermutlich war die Stunde, die ich besuchte für sehr weit Fortgeschrittene.

Wenn du sagst das du das anschaust empfinde ich das nicht als Werbung.

Das ist eine Aussage was du tust und keine Aufforderung an Andere.



Maeggie sagt:

Ohms in die Luft pusten und im Kreis sitzen?
Kenne ich eigentlich nicht, würde ich auch nicht mit Yoga, so wie ich es kenne und praktiziere, in Verbindung bringen.

Ich besuche seit fast drei Jahren bei uns im Fitness-Studio den Kurs "Yoga und Pilates 50 Plus".
Hat mit Esoterik überhaupt nichts zu tun, dafür ganz viel mit Spaß an Bewegung.

Zusätzlich nutze ich zu Hause Videos von YOGAMOUR und Amiena Zylla (nee, das ist jetzt keine Werbung für Konkurrenz - das kann und will keines eurer Seminare und keinen eurer Kurse ersetzen!). Das geht alles ganz ohne Räucherstäbchen und sonstiges Beiwerk.....

@Diamir: Freut mich, dass du das so siehst. Dann ist es genau so angekommen, wie es gemeint war.

Und nein, eine Fortgeschrittenen-Stunde war das nicht. Um Gottes Willen!
Es war wohl Mittelstufe - was die Beweglichkeit angeht, war das OK, aber was Kraft und Ausdauer betrifft, ging das gar nicht.

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen