mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Gruppen Aufteilung für ungestörtes Meditieren in größeren meditationräumen

Ideen für ungestörtes meditieren im Meditations-Gruppenraum

Männer links im Raum - die linke Seite die gebende weil es vom Herzen kommt /
Frauen rechts im Raum - das ist die nehmende Seite weil dort die Leber sitzt und auch /
Paare oder die eine Partnerschaft wünschen in die Mitte des Raumes, so haben alle Ihre Ruhige oder aktive Meditationen und können sich erkennen und sich finden.

ZB. Ein Mann oder eine Frau möchte in Ruhe meditieren wäre diese Gruppen Bildung sinnvoll, weil die Hormone einer Frau können unbewusst ein Mann aktivieren ohne das er es weis und will.
Und ebenso die Hormone des Mannes eine Frau aktivieren unbewusst oder ohne das sie es will oder versteht.
Wer eine Paar Bildung möchte oder wem es egal ist kann sich in die mitte setzen. ....

Loka Samastha Sukhino Bhavantu
Mögen alle Wesen glücklich sein, mögen wir glücklich sein, möge ich glücklich sein
Om Namo Narayanaya-Mantra für Lebensfreude
IEAOUM - kosmische Urlaute

Liebe Grüße und Entschuldigt mein rechtschreiben....

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 111 X ANGESCHAUT

Kommentar von D.Jahnke am 6. Oktober 2017 um 10:02am

Durch mein Jahrelanges Indien reisen und leben, sind mir in allen Tempel die Formation der Frauen links, und Männer rechts begegnet.

Kommentar von Karma Ratna am 6. Oktober 2017 um 11:52am
Ja das ist schon mal ein guter Anfang , was da schon alles gibt, auch bei den Sufis gibt es die Aufteilung, bei den Juden und bei den Buddhisten , die einen haben das vorgemacht die anderen Nachgemacht , heutzutage Tage verfügen wir über mehr wissen über den Körperaufbau und Aufbau des Kosmos und Erde.

Wenn wir Richtung Osten schauen wo das Licht aufgeht wird als Männlich betrachtet und wo die Sonne dem Sonnenabend neigt wird als Weiblich verstanden ,weil der Abend die Sonne empfängt.
Kommentar von D.Jahnke am 6. Oktober 2017 um 6:12pm

Nun gut, das mit Link und Rechts sitzen sehe ich als gegeben. Rechts gibt durch die linke Hirnhälfe, links nimmt durch die rechte Hirnhälfe. Wenn ich links neben meiner Frau laufe, ist meine Empfindung eine andere wie rechts. Sympatikus ist eher Leistungssteigerung - rechts - das Gegenstück ist analog.

Kommentar von Karma Ratna am 7. Oktober 2017 um 8:52am
folgendes: lerne mit der linken Gehirnhälfte den linken Körper zu steuern und mit der rechten Gehirnhälfte die Rechte Körperhälfte lenken. Das müsste vor Schlaganfälle bewahren.
Kommentar von Shivani am 8. Oktober 2017 um 6:31pm

Hallo
würdest du deinen letzten Kommentar bitte näher erläutern?
Danke
Shivani

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen