mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Blog von Sukadev Bretz – Dezember 2014 archivieren (31)

Brahmin – ein Brahmane, ein Priester, Angehöriger der Priester-Kaste

Diesmal im Yoga Vidya Sanskritlexikon ein Wort, das eigentlich kein Sanskrit-Wort ist. Brahmin ist eine englische Schreibweise für Brahmane, eine englische Schreibweise, die sich so durchgesetzt hat, dass auch die indischen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Brahmavidvara – der beste unter den Brahman-Kennern

Vidya heißt Wissen. Brahman ist Brahman, das Absolute. Ein Brahmavid ist einer, der Brahman kennt. Ein Brahmavidvariya ist einer, der Brahman noch besser kennt. Und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Brahmavidvariya – der bessere Brahma-Kenner

Es gibt drei Stufen der Erkenntnis von Brahman. Es gibt den Brahmavid, das ist derjenige, der Brahman kennt. Dann gibt es den Brahmavidvariya, der, der Brahman besser kennt. Und schließlich gibt es…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Brahmavid – der Kenner von Brahman

Vidya heißt WissenVid ist derjenige, der weiß. Ein Brahmavid ist derjenige, der Brahma kennt und damit Brahman…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Brahmashrotri - jemand, der von Brahman hört

Ein Brahmashrotri kann ein Schüler sein, ein Brahmashrotri kann auch ein Lehrer sein. Brahmashrotri, derjenige, der hört, Shrotri, über was, über Brahman. Oder auch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Brahma Shakti – die Kraft von Brahma, auch von Brahman

Brahma Shakti ist die Schöpferkraft. Brahma Shakti ist aber auch Saraswati. Saraswati gilt als Brahma Shakti. Brahma Shakti ist auch eine der Eigenschaften der Para Shakti. „Brahma Shakti, Vishnu Shakti,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhati – Strahlen, Licht

Bhati heißt Strahlen, heißt Leuchten, heißt Licht. Bhati findest du in verschiedenen Sanskrit-Ausdrücken, am bekanntesten sicherlich KapalabhatiKapala heißt Schädel und Bhati…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhastrika – Blasebalg

Bhastrika heißt wörtlich Blasebalg. Bhastrika ist auch ein Ballon. Bhastrika ist aber insbesondere der Name für eine der wichtigsten Hatha Yoga Pranayamas. Bhastrika ist das feste Ein- und Ausatmen. Du magst Kapalabhati…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhasma – Asche

Bhasma heißt Asche. Wenn man Holz verbrennt, bleibt Bhasma übrig, Asche. Auch der menschliche Körper, wenn er verbrannt wird, z.B. nach dem Tod und in …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhaskara – Lichtmacher, Sonne, Sonnengott

Bhaskara ist derjenige, der macht, Kara. Was macht er? Bhas, also Licht, Strahlen. Bhaskara, derjenige, der Licht bringt, derjenige, der Strahlen bringt. Bhaskara ist ein Beiname für…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhashkali, auch Vashkali genannt – Name eines großen und wichtigen indischen Weisen

Swami Sivananda zitiert so eine Geschichte, wie dieser Bhashkali zum Weisen wurde. Er schreibt das in dem Kapitel „Stille“, im Buch „…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhishma – der Schreckliche

Bhishma, einer der Helden der Mahabharata. Bhishma, der Großonkel von Arjuna. Bhishma ist eine vielfältige Gestalt in der Mahabharata. Bhishma spielt eine ganz entscheidende Rolle. Bhishma war ein Sohn eines Königs und dieser…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhindi Okra – eine Gemüsesorte

Heute geht es ins Küchengemüse, diesmal auch kein Sanskrit, sondern Hindi. Da dieser Ausdruck relativ häufig z.B. auf indischen Speisekarten auftaucht, habe ich mich entschieden, es mit aufzunehmen. Bhindi heißt also Okra, Ladyfingers, sie sind etwa so groß wie ein Finger und sie sind grün und sind so ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhima – Name des Bruders von Arjuna, Bhima, auch der Kraftvolle, der Starke

Bhima (mit langem i) ist einer der Brüder von Arjuna, er zählt zu den fünf Pandavas. Pandavas sind die Söhne von Pandu. Und Bhima war einer der fünf Brüder, Arjuna der zweite, der älteste ist eigentlich …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhiksha – Betteln und Almosen

Bhiksha heißt Betteln, Bhiksha heißt Almosen. Bhiksha, auf eine Weise ist das, was Menschen tun, die keinen Broterwerb nachgehen können. Und es gilt auch als eine der Pflichten, Bhiksha zu üben. Das war gerade in Zeiten, als es noch keine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Bheda – Spalten, Trennen, Loslösen

Bheda heißt Spalten, Trennen, Loslösen, eigentlich das Gegenteil, was wir im Yoga ja machen wollen. Wir wollen eigentlich Yoga – Verbinden, Vereinen. Samyoga heißt auch der ganze Prozess des Verbindens. Aber es ist nicht nur immer wichtig, sich zu verbinden, manchmal muss man auch lösen. Z.B. gilt es, …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhavani – die Frau von Bhava, die Frau von Shiva, Beiname von Durga, auch Beiname von Lakshmi und Saraswati

Bhavani kann man auch deuten als weiblicher Aspekt von Bhava, also diejenige, die voll Bhava ist, diejenige, die voll Liebe ist, diejenige, die voll Mitgefühl ist. Bhava heißt allgemein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhavana – Manifestieren, Vorstellung, Meditation

Bhavana heißt Verschiedenes. Es heißt zum einen vorstellen, es heißt manifestieren, es heißt meditieren. Bhavana ist auch die Übung der Meditation. Du meditierst über etwas, du gehst in Bhavana. Was man auch als Dharana bezeichnen kann, kann man eben auch als Bhavana bezeichnen. Bhavana heißt auch,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhava – Gefühl, Zustand

Bhava heißt Gefühl, Bhava heißt auch Zustand. Im Yoga ist dabei der Ausdruck "Bhava" als Gefühl besonders wichtig. Bhava – da steckt ja auch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Antaratman – das innere Selbst

Antar heißt innen, Atman heißt SelbstAntaratman – das innerste Selbst.

Natürlich, das Selbst ist im Inneren. Aber du musst wissen, Atman hat auch verschiedene Bedeutungen, es ist ähnlich zweideutig wie im Deutschen. Wenn man im…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen