mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Blog von Sukadev Bretz – Oktober 2012 archivieren (29)

Sattva ist eine goldene Fessel – BhG XIV.6

Bhagavad Gita , 14. Kapitel, 6. Vers

„Tatra sattvam nirmalatvat prakasakam anamayam sukha-sangena badhnati jnana-sangena canagha.“

„Von diesen bindet Sattva, das aufgrund seiner Makellosigkeit strahlend und gesund ist, durch Bindung an Glück und durch Verhaftung an Wissen, Oh Sündenloser.“…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Drei Grundkräfte der Natur, die das Selbst binden – BhG XIV.5

Bhagavad Gita , 14. Kapitel, 5. Vers

„Sattvam rajas tama iti gunah prakrti-sambhavah nibadhnanti maha-baho dehe dehinam avyayam.“

„Reinheit, Leidenschaft und Trägheit – diese drei Eigenschaften, Oh Arjuna, die aus der Natur stammen, binden das Verkörperte, Unzerstörbare, fest im Körper.“

Mit diesem Vers beginnt Krishna das Hauptthema…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Vereinigung von Geist und Natur – BhG XIV.4

Bhagavad Gita , 14. Kapitel, 4. Vers

„Sarva-yonisu kaunteya murtayah sambhavanti yah tasam brahma mahad yonir aham bija-pradah pita.“ Krishna , der Lehrer, Inkarnation Gottes, spricht zu Arjuna, dem Schüler:

„Für alle Formen, die entstehen, Oh Arjuna, in jeglichem…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Der ursprüngliche göttliche Keim – BhG XIV.3

Bhagavad Gita , 14. Kapitel, 3. Vers

„Mama yonir mahad brahma tasmin garbham dadhamy aham sambhavah sarva-bhutanam tato bhavati bharata.“

Krishna spricht: „Mein Schoß ist das große Brahman; in ihn lege ich den Keim; darauf, Oh Arjuna, werden alle Wesen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Einheit mit Gott – BhG XIV.2

Bhagavad Gita , 14. Kapitel, 2. Vers

„Idam jnanam upasritya mama sadharmyam agatah sarge’pi nopajayante pralaye na vyathanti ca.“

Krishna spricht:

„Menschen, die dadurch, dass sie zu dieser Erkenntnis Zuflucht gesucht haben, zur Einheit mit Mir gelangt sind, werden weder zur Zeit der Schöpfung geboren, noch werden sie zur Zeit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Höchste Erkenntnis – BhG XIV.1

„Sri bhagavan uvaca Param bhuyah pravaksyami jnananam jnanam uttamam yaj jnatva munayah sarve param siddhim ito gatah.“

Namaste und herzlich willkommen zum Bhagavad Gita Podcast. Wir sind im 14. Kapitel, 1. Vers.

Krishna sprach:

„Ich werde dir noch einmal diese höchste Erkenntnis darlegen, das Beste allen Wissens, dessen Kenntnis alle Weisen nach diesem…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Navaratri, 9. Tag

Om Aim Saraswatyai Namah

Heute ist der neunte Tag von Navaratri, 9-tägiges Fest zur Verehrung der göttlichen Mutter, gefolgt von Vijaya Dashami, was morgen ist. Heute ist der letzte Tag auch von Saraswati-Puja, des dritten Drittels von Navaratri. An Navaratri werdenMantras rezitiert aus der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Navaratri, 8. Tag

Ich lese etwas aus dem Buch von
 SwamiSivananda „Göttliche Erkenntnis“ aus einem Kapitel „Devi“. Dieser Tage ist ja Navaratri, das 9-tägige Fest zur Verehrung der göttlichen Mutter. Heute ist der achte Tag des 9-tägigen Festes, der mittlere Tag von Saraswati Verehrung, morgen ist dann der neunte Tag und dann am…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Navaratri, 7. Tag

Om Aim Saraswatyai Namah

Heute ist der siebte Abend von Navaratri, des 9-tägigen und 9-nächtigen Fests zur Verehrung der göttlichen Mutter. Heute ist der erste Tag und Abend des letzten Drittels, Navaratri ist ja drei Teile. Das erste, drei Tage Durga Verehrung zur Überwindung aller Negativitäten. Drei Tage Lakshmi Verehrung zum Aufbau von positiven…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Navaratri, 6. Tag

Ich will heute Morgen ein paar weitere Kurzgeschichten aus der Devi Mahatmyam erzählen. Diejenigen, die schon eine Weile da sind, ich hatte ja am Dienstag das letzte Mal etwas erzählt. Wir befinden uns ja im Navaratri, dem 9-tägigen Fest der Verehrung der göttlichen Mutter. Jeden Abend gibt es um 19:00 Uhr eine Navaratri-Puja und dort wird eine bestimmte Schrift rezitiert, die Devi…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Navaratri, 5. Tag

Heute ist der fünfte Tag von Navaratri, der zweite Tag des zweiten, eigentlich genau die Mitte des Festes, Verehrung vonLakshmi. Und ich möchte heute den Beginn der dritten Hauptgeschichte der Devi Mahatmyam erzählen, das ist die längste der Geschichten, die dort in dieser heiligen Schrift erzählt werden, dieser heiligen Schrift, mit der man sich besonders…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Spirituelle Grußformel – Om Namah Shivaya

Was heißt Om Namah Shivaya? Om heißt Om, nicht beschreibbar, das Absolute, das Unendliche, Klang der Einheit, Grundlage aller Klänge. Namah heißt, Gruß an, Ehrerbietung an. Und Shivaya heißt, an
Shiva. Om Namah Shivaya. Und was ist jetzt Shiva? Und Shiva ist auch wieder schwer zu definieren. Shiva wörtlich heißt
Liebe und Güte. Om Namah Shivaya…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Jaya Jagadambe Kirtan - Lyrics, Video, mp3

Jaya Jagadambe Kirtan Text, Video, Audio mp3 download, Noten, Akkorde, Übersetzung und Erläuterungen.



Jaya Jagad-ambe Sita Radhe

Gauri Durge Namo Namah // 1 // Bhaja Ma



Kali Durge Namo Namah

Kali Durge Namo Namah // 2 //



Uma Parvati Ananda-mayi

Kali Durge Namo Namah // 3 //



Ma Kali Durge Namo Namah…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. Oktober 2012 um 9:30am — Keine Kommentare

Navaratri, 3. Tag

Ich möchte heute eine Geschichte erzählen aus der Devi Mahatmyam, die zweite der drei Hauptgeschichten in der Devi Mahatmyam, der 700 Verse zur Verehrung der göttlichen Mutter. Und das ist die Geschichte wieder von einem Dämon und von Devas. Die Devas, die Engelswesen, sind eigentlich die höheren Kräfte des Universums und die höheren Kräfte in uns. Und da gab es einen Dämon namens Mahishasura, das ist der Büffeldämon. Und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Navaratri, 2. Tag

Om Shri Durgayai Namah

Ich will heute Morgen eine Geschichte erzählen aus der Devi Mahatmyam, den 700 Versen zur Verehrung der göttlichen Mutter. Gestern hatte ich ja die Geschichte erzählt, es gab diesen Kaufmann und diesen König, die von ihren Ministern und von ihren Kindern verbannt worden sind und sich im Ashram wiedergefunden haben und den Rishi gefragt haben: „Warum…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

„Navaratri, 1. Tag“

Heute ist Navaratri, ein Tag von Navaratri, der neun Tage zur Verehrung der göttlichen Mutter, der Verehrung der höchsten Wirklichkeit in ihrer weiblichen Gestalt als göttliche Mutter. An Navaratri liest man gerne die Devi Mahatmyam, die Verehrung der göttlichen Mutter, eine Schrift aus 700 Versen, als Teil der Makandeya Purana, was dann auch abends um 19:00 Uhr mit rezitiert wird. Und dort gibt es verschiedene Geschichten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Yoga der drei Gundas – BhG XV

Namaste und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Jeden Tag spreche ich entweder über die Bhagavad Gita oder du bekommst einen Mitschnitt aus den Yoga Vidya Satsangs, morgens meistens drei bis sieben Minuten lang. Jetzt bin ich aber in der Bhagavad Gita und diese Bhagavad Gita Podcasts werden ja auch in das neue Bhagavad Gita Portal hochgeladen. Wenn du es noch nicht kennst, dann schaue einfach mal…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Des Menschen innerer Kern

Om Namah Shivaya

Gute Morgen! Wisst ihr, was „Om Namah Shivaya“ heißt? „Om“ heißt „Om“, „Namah“ heißt „Ehrerbietung“ oder „Gruß an“ und „Shivaya“ heißt „an Shiva“. Und „Shiva“ heißt wörtlich „liebevoll“ und „gütig“. „Om Namah Shivaya“ heißt „Gruß an das Liebevolle, das Gütige“ letztlich auch „das Göttliche“ in allen. Das ist die große Behauptung der großen Yogameister, dass in jedem Menschen ein göttlicher Kern ist,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Shiva als mythologische Figur

Shiva als mythologische Figur

Om Namah Shivaya

Shiva verkörpert in der Mythologie die verschiedenen Polaritäten, um die sich das Leben eines Aspiranten dreht. Shiva ist zum einen der Meditierende, Shiva ist zum anderen der Tanzende.

Shiva steht als Meditierender dafür, dass es notwendig ist, jeden Tag…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Was Samadhi ist

Was Samadhi ist.

Ich lese etwas aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda, aus dem Kapitel „Samadhi“. Samadhi ist der überbewusste Zustand. Samadhi ist der Zustand von Einheit. Samadhi ist der tiefe Zustand der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Oktober 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen