mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Blog von Sukadev Bretz – August 2010 archivieren (33)

Wie du denkst, so wirst du

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute will ich etwas lesen aus einem kleinen Büchlein von Swami Sivananda: „Licht, Kraft und Weisheit“, aus dem Kapitel „Wie du denkst, so wirst du.“:

„Wie der Mensch denkt, so wird er, ist eines der großen psychologischen Naturgesetze. Denke, dass du rein bist, so wirst du rein. Denke, dass du ein Mensch bist, so wirst du ein Mensch. Denke, dass du Brahman bist, so wirst du Brahman.“



Unser Denken… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. August 2010 um 6:00am — 1 Kommentar

Satsang Mitschnitt vom letzten Samstag 20-22h online

Der Mitschnitt vom letzten Samstagabend Satsang aus Bad Meinberg ist online.

Du kannst ihn dir anschauen auf http://mein.yoga-vidya.de/page/yoga-vidya-satsang oder direkt hier… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. August 2010 um 11:00am — 2 Kommentare

Den Egoismus überwinden

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute lese ich etwas aus der Bhagavad Gita, dem Zwiegespräch zwischen Krishna, dem Lehrer und Arjuna, dem Schüler. Krishna spricht im 17. Kapitel über die drei Gunas, Sattwa, Rajas und Tamas. Tamas ist das Dunkle, das Verhüllende, das uns in die Unwissenheit bringt. Rajas ist das, was uns in die Unruhe bringt, in den Ehrgeiz, in die Gier und die egogetriebene Aktivität. Sattwa ist das, was in uns allen ist als Liebe, als… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. August 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Woran man die wahre Spiritualität erkennt

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute lese ich etwas aus der Bhagavad Gita, aus dem Zwiegespräch zwischen Krishna, dem Lehrer und Arjuna, dem Schüler, aus dem 17. Kapitel. Arjuna, der Schüler, stellt Krishna dort folgende Frage:

„Wie ist der Zustand der Menschen, die gläubig opfern, ohne die Gebote der Schriften zu beachten, Oh Krishna? Sind sie sattwig, rajasig oder tamasig?“

Krishna hatte vorher zu Arjuna über Sattwa, Rajas, Tamas, über Asura… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. August 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Neue Übersichtsseite Yogastunden Videos

Es gibt eine neue Übersichtsseite Yoga Video Yogastunden. Hier findest du eine Übersicht über alle aktuellen Yoga Vidya Yogastunden Videos - für deine Übung zuhause.





Yoga Video Yogastunden



Du findest die Yoga…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. August 2010 um 12:30pm — 1 Kommentar

Liebe und Verbundenheit üben

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute lese ich etwas aus der Bhagava Gita, aus dem 16. Kapitel. In diesem Kapitel spricht Krishna über die verschiedenen Eigenschaften, die uns zum Lichtvollen, zum Strahlenden, zum Freudevollen führen können. Die Eigenschaften, die uns helfen können, das Höchste zu verwirklichen.

Krishna sagt im 2. Vers des 16. Kapitels:



„Nicht-Verletzen, Wahrhaftigkeit, Abwesenheit von Zorn, Entsagung, Friedfertigkeit,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. August 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wer ist Hanuman?

Om Shri Hanumatyai Namah. Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute geht es um Hanuman und seine vielfältige Symbolik.Hanuman wird dargestellt als Mensch oder Gott in Affengestalt. Wer ist Hanuman? Er steht für verschiedenste Aspekte des Menschen. Hanuman gilt auch als Sohn des Windes und damit auch als Schutzherr von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. August 2010 um 6:00am — 1 Kommentar

Satsang Live am Freitag 20-22h

Yamas und Niyamas in der Hatha Yoga Pradipika
Am Samstag wird der Yoga Vidya Bad Meinberg Satsang wieder im Internet mitzuerleben sein.… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. August 2010 um 4:00pm — Keine Kommentare

Wir können uns gar nicht bemühen

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute will ich etwas über die individuelle Seele erzählen.



Wir sagen gerne, das Individuum strebt nach der Unendlichkeit. Das Individuum strebt danach, eins zu werden mit dem Göttlichen. Aber eigentlich ist das eine unkorrekte Aussage, denn genau genommen gibt es keine Individuen. Es gibt nur ein unendliches, ein ewiges, ein kosmisches Bewusstsein, eine unendliche Gegenwart. Diese Gegenwart manifestiert sich in… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. August 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Tipps zur Entwicklung von innerer Festigkeit

Om Namah Shivaya. Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Heute noch ein paar Tipps zur Entwicklung von innerer Festigkeit.



Wenn du merkst, dass du zu durchlässig bist und es dich stört, wenn du andere wahrnimmst, dann mache es dir zur Aufgabe, Festigkeit auch zu entwickeln. Ein weiterer Ratschlag, den ich dir ans Herz legen will ist der, erstmals wertzuschätzen, dass du diese gesteigerte Sensibilität hast. Das ist wie ein zusätzlicher Sinn, den du…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. August 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Nützliche Hinweise zur Meditation

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute lese ich etwas aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“, aus dem Kapitel „Meditation“.



Swami Sivananda schreibt dort:

„Einige nützliche Hinweise. Strenge in der Meditation die Augen nicht an. Strenge das Gehirn nicht an. Kämpfe nicht mit dem Geist, das ist ein Fehler, den viele Anfänger üben und das ist der Grund, weshalb sie rasch ermüden. Mache keine heftigen Anstrengungen, um den Geist unter… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. August 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wie sich Gott um alles kümmert

Zwei der bekanntesten Namen von Krishna sind Govinda und Gopala. Govinda und Gopala heißt beides Hirte. Wobei „Go“ eigentlich „Kuh, Kuhhirte“ heißt und Hirte in verschiedensten Kulturen einer der Beinamen von Gott ist. Im Alten Testament gibt es dieses berühmte Gebet: „Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.“ Oder auch die ältesten Darstellungen von Jesus im 3. Jahrhundert n. Chr. Dort hängt Jesus nicht am Kreuz, das wurde erst später populärer. Die erste Darstellung von Jesus war… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. August 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wir sind immer mit der Welt verbunden

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute erzähle ich etwas über eine Geschichte in den 108 Upanishaden. Dort kommt ein Schüler zu seinem Lehrer und fragt ihn: „Oh Meister, wie kann ich Brahman erfahren? Wie kann ich das Unendliche erfahren, das Ewige, das Absolute?“ Der Meister antwortet: „Meditiere über den Atem. Indem du über den Atem meditierst, verstehst du, was Brahman ist.“ Der Dialog, dehnt sich dann noch über mehrere Tage sich aus, aber will ich… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. August 2010 um 6:00am — 3 Kommentare

Wie wir unsere Fähigkeiten besser nutzen können

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Hallo will ich etwas über unsere Fähigkeiten und Talente erzählen.



Der Mensch ist ausgestattet mit allen möglichen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Manche der Fähigkeiten des Menschen können ihn aber auch blockieren, zum Beispiel die Fähigkeit des Menschen, in die Zukunft zu schauen und sich alle möglichen Dinge vorzustellen, die vielleicht schief gehen könnten oder die Fähigkeit, sich alle möglichen Ängste zu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. August 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wie das Maha Mantra in die Welt kam

Om Namah Shivaya. Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute werde ich erzählen, wie das Maha Mantra entstand.



Die Geschichte beginnt, wie Mythen öfters so sind, etwas eigenartig. Es gab einmal einen König namens Parikshit, der hatte irgendwo gehört, dass demnächst jemand namens Kali kommen würde, ein Dunkler, der die Güte der Menschen mit einer negativen, materialistischen Schwingung… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. August 2010 um 6:00am — 2 Kommentare

Wer oder was ist Gott?

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute will ich will etwas lesen aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda, aus dem Kapitel „Gott“. Swami Sivananda schreibt dort:



„Wer ist Gott? Was ist Gott? Gibt es einen Gott? Wo ist Gott? Wenn es Gott gibt, wie kann man Gott verwirklichen? Der Mensch sucht Antworten auf diese ewigen Fragen. Es gibt einen Gott. Gott existiert. Gott ist die Wahrheit hinter allem. Gott ist dein Schöpfer, Retter…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. August 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Über Liebe zu sich selbst und anderen

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute möchte ich etwas zum Thema Liebe sagen.



In allen wichtigen spirituellen Traditionen wird immer gesagt, Liebe sei etwas ganz entscheidendes. Zum einen wird gesagt, Liebe sei ein Mittel zur Verwirklichung, zum anderen heißt es auch, es sei ein Zeichen, dass man die Verwirklichung erreicht hat, wenn man Liebe spürt, erfährt und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. August 2010 um 6:00am — 1 Kommentar

Über Meditation

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute lese ich aus einem Buch von Swami Sivananda, namens „Göttliche Erkenntnis“, aus dem Kapitel „Meditation“.

Swami Sivananda schreibt dort:



"Aufrechterhalten eines unaufhörlichen Stromes von Gottesbewusstsein. Weltliche Gedanken sind aus dem Geist verbannt. Der Geist ist erfüllt und gesättigt mit göttlichen Gedanken, göttlicher Gnade und göttlicher Gegenwart. Ein tugendhaftes Leben allein ist nicht… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. August 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Über Wahrheit

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute lese ich einen kurzen Abschnitt aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“, aus dem Kapitel „Wahrheit“.



„Brahman, die ewige, unendliche Wahrheit. Das Relative ist Unwahrheit, das Absolute ist Wahrheit. Die Wahrheit wird nicht ausgedrückt, nicht einmal durch Satchidananda. Das ist nur der nächste Verwandte der Wahrheit. Die Wahrheit, im Sinne von, das Ewige, Unendliche, ist großartiger, größer, mächtiger und reine… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. August 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Vom richtigen Zeitpunkt, mit Yoga zu beginnen

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute geht es um den Zeitpunkt, an dem man am besten mit Yoga beginnt. Ich denke, es ist nie zu früh, um mit Yoga zu beginnen und es ist nie zu spät, um mit Yoga zu beginnen. Genau dann, wenn man mit Yoga beginnt, ist der richtige Moment.



Ich selbst habe angefangen zu meditieren als ich 15 war. Mit 16 habe ich täglich meditiert. Mit 17 habe ich angefangen, Yoga zu üben. Mit 18 wurde ich dann Yogalehrer.… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. August 2010 um 6:00am — 1 Kommentar

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen