mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Blog von Sukadev Bretz – Juni 2012 archivieren (32)

Gott kommt rasch zu denen, die Mir alles darbringen – Bhagavad Gita XII.6 und 7

Bhagavad Gita , 12. Kapitel, 6. Vers

„Ye tu sarvani karmani mayi sannyasya mat-parah ananyenaiva yogena mam dhyayanta upasate.“

„Den Menschen, die Mich verehren und allen Handlungen in Mir entsagen, die Mich als höchstes Ziel betrachten und mit aufrichtigem Yoga über Mich meditieren,“

7. Vers

„Für Menschen, die ihren…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Gott kümmert sich um deinen Weg – Bhagavad Gita XII.5

Gott kümmert sich um deinen Weg – Bhagavad Gita XII.5

Bhagavad Gita , 12. Kapitel, 5. Vers

„Kleso’dhikataras tesam avyaktasakta-cetasam avyakta hi gatir dukham dehavabhir avapyate.“

„Schwieriger ist es für Menschen, deren…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. Juni 2012 um 5:30am — 1 Kommentar

Letztlich geschieht alles durch die Gnade Gottes – Bhagavad Gita XII.4

Letztlich geschieht alles durch die Gnade Gottes – Bhagavad Gita XII.4

Bhagavad Gita , 12. Kapitel, 4. Vers

„Nachdem sie alle Sinne bezähmt haben, in jeder Situation gelassen und auf das Wohl aller Wesen bedacht sind, kommen sie wahrlich ebenfalls zu Mir.“

Zu diesem Vers hatte ich schon gestern einiges gesagt. Also auch, wer eine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Was passiert in der Meditation – Schritte der Meditation

Was passiert in der Meditation – Schritte der Meditation

Ich lese etwas aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda, aus dem Kapitel „Meditation“, „Was in der Meditation geschieht“.

„In der Meditation werden im…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Das Universum ist ein Mysterium

Ich lese etwas aus Swami Sivanandas Buch „Göttliche Erkenntnis“.

„Das Universum ist ein Mysterium. Niemand kann sagen, wie es entstand. Im Rigveda findet man: Wer hier weiß, wer hier kann sagen, woher dieses ganze manifeste Universum kam. Selbst die Devas, die Engelswesen und Götter kamen erst, nachdem es erschaffen worden war. Wer weiß also, woher es kam. Letztlich, ein Gras kommt aus der Erde und es geht wieder in…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhakti Yoga – Yoga der Hingabe und Liebe

Bhakti Yoga – Yoga der Hingabe und Liebe

 

Ich lese etwas aus dem Buch „Sadhana“ von Swami Sivananda und es hat aufgeschlagen auf einem Kapitel von Bhakti…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Konzentration und Meditation – ein Weg zur Befreiung

Ich lese etwas aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda, aus dem Kapitel „Meditation“.

Swami Sivananda schreibt:

„Ein tugendhaftes Leben zu führen, ist nicht ausreichend für die Gottesverwirklichung. Meditation ist unbedingt notwendig. Ein gutes, tugendhaftes Leben bereitet den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhakti Yoga – Die fünf Beziehungen zu Gott – Bhagavad Gita XII.3 u. 4

Bhakti Yoga – Die fünf Beziehungen zu Gott – Bhagavad Gita XII.3 u. 4

Bhagavad Gita , 12. Kapitel, 3. Vers

„Ye tv aksaram anirdesyam avyaktam paryupasate sarvatra-gam acintyam ca kuta-stham acalam dhruvam.“…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Welche Verehrung wird dein Herz stärker rühren – Bhagavad Gita XII.2

Welche Verehrung wird dein Herz stärker rühren – Bhagavad Gita XII.2

Bhagavad Gita , 12. Kapitel, 2. Vers

„Sri bhagavan uvaca Mayy avesya mano ye mam nitya-yukta upasate sraddhaya parayopetas te me yuktatama matah.“

Krishna sprach:

„Diejenigen, die ihren…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Das Individuum hat Angst, seine Individualität zu verlieren, Hingabe hilft – Bhagavad Gita XII.1

Namaste und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Mein Name ist Sukadev und ich lese jeden Tag einen Vers aus der Bhagavad Gita. Manchmal wird in diesen täglichen Inspirationenpodcast auch ein Mitschnitt veröffentlicht, ein Mitschnitt eines Satsangpodcasts, also eines Vortrags während eines Satsangs nach der Morgenmeditation bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Wir sind…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Abschlussvers – Dieses elfte Kapitel war der Wendepunkt in der Bhagavad Gita

Bhagavad Gita, 11. Kapitel, Abschlussvers. Das ist eigentlich nicht der letzte Vers, sondern die Zusammenfassung, letztlich die Beschreibung der Bhagavad Gita. Der Abschluss von jedem Kapitel geht ja ähnlich.

„Harih om tatsat iti srimad bhagavadgitasupanisatsu brahmavidyayam yogasastre sri krsnarjunasamvade visvarupadarsanayogo nama ekadaso’dhyayah.“

„So endet in den Upanishaden der glorreichen Bhagavad Gita, der Wissenschaft…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Spirituelle Meister

In Indien wird der spirituelle Lehrer besonders geehrt, verehrt. Spiritueller Lehrer, der Guru, auch Satguru genannt führt einen zur Wahrheit. Und es gibt verschiedene Grade von spirituellen Lehrern. Es gibt Lehrer wie Swami Sivananda, die die volle Wahrheit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Alles um Gottes willen tun, ist die Essenz des Lebens – Bhagavad Gita XI.55

Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 55. Vers

Krishna spricht zu Arjuna:

„Mat-karma-krn mat-paramo mad-bhaktah sanga-varjitah nirvairah sarva-bhuteshu yah sam am eti pandava.“

„Wer alles um Meinetwillen tut, in Mir das Höchste sieht, Mir ergeben ist, keine Verhaftung kennt und keines Geschöpfes Feind ist, kommt zu mir, Oh Arjuna.“

Dies…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Liebe und Hingabe, die Sehnsucht nach Gott, reines Sein – Bhagavad Gita XI.54

Liebe und Hingabe, die Sehnsucht nach Gott, reines Sein – Bhagavad Gita XI.54

 

Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 54. Vers

„Bhaktya tva nanyaya sakya aham evam-vidho’rjuna jnatum drastum ca…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Atman, die innewohnende Göttlichkeit

Atman, die innewohnende Göttlichkeit

Ich lese etwas aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“, aus dem Kapitel „Atman“.

„Wonne ist die wahre Natur des Menschen. Der zentrale Faktor im Wesen des Menschen ist die ihm innewohnende Göttlichkeit. Die wahre Natur des Menschen ist göttlich, aber durch seine niederen Tendenzen und den Schleier seiner Unwissenheit ist er sich dessen nicht bewusst. Der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Durch große Hingabe und Liebe ist alles möglich – Bhagavad Gita XI.52

Durch große Hingabe und Liebe ist alles möglich – Bhagavad Gita XI.52

Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 52. Vers

„Sri bhagavan uvaca Su durdarsam idam rupam drstavan asi yan mama deva apy asya rupasya nityam darsana-kanksinah.“

Krishna…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Krishna erscheint wieder in seiner Menschengestalt und lächelt – Bhagavad Gita XI.50

Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 50. Vers

„Sanjaya uvaca Ity arjunam vasudevas tathoktva svakam rupam darsayam asa bhuyah asvasayam asa ca bhitam enam bhutva punah saumya-vapur mahatma.“

Sanjaya sprach:

„Nachdem Krishna so zu Arjuna gesprochen hatte, zeigte Er ihm…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Wir müssen so werden wie Arjuna – Bhagavad Gita XI.48

Wir müssen so werden wie Arjuna – Bhagavad Gita XI.48

Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 48. Vers

„Na veda-yajnadhyayanair na danair-na ca kriyabhir na tapobhir ugraih evam-rupah sakya aham nr-loke drastum tvad anyena kuru-pravira.“

Krishna…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Krishna bestätigt, ich habe dir meine kosmische Gestalt gezeigt – Bhagavad Gita XI.47

Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 47. Vers

„Sri bhagavan uvaca Maya prasannena tavarjunedam rupam param darsitam atma-yogat tejo-mayam visvam anantam adyam yan me tvad anyena na drsta-purvam.“

Krishna sprach:

„Oh Arjuna, diese kosmische Gestalt habe…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Gott wirkt jetzt nach der Gottesschau durch Arjuna hindurch – Bhagavad Gita XI.46

Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 46. Vers

„Kiritinam gadinam cakra-hastam-icchami tvam drastum aham tathaiva tenaiva rupena catur-bhujena sahasra-baho bhava visva-murte.“

Arjuna spricht zu Krishna:

„Mein Wunsch ist es, Dich zu sehen wie zuvor, mit der Krone, ein Zepter führend, den Diskus in der Hand, nur in Deiner früheren Gestalt, mit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen