mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Blog von Sukadev Bretz – Februar 2016 archivieren (29)

Maya heißt Zauberkraft, heißt Illusion, Maya heißt Täuschung

Maya hat so viele verschiedene Bedeutungen. Im Vedanta ist Maya die Täuschung. Dort gibt es das Universum und das Universum gibt es nicht wirklich, es ist eine Täuschung. Es gibt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Maya

Maya (mit zwei kurzen a’s) ist ein Affix, also etwas, was hinter ein anderes Wort angehängt wird und heißt dort „gemacht aus“, „bestehend aus“, „zusammengesetzt aus“. Du kennst es vielleicht vom Vedanta her oder von diesem Sanskrit-Wörterbuch her, es gibt Annamaya Kosha. Das heißt, die Schicht, die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Mauni – jemand, der schweigt

Mauni ist einfach jemand, der schweigt. Jetzt gibt es Menschen, die kürzer schweigen und die länger schweigen, im engeren Sinne nennt man Mauni jemanden, der über einen längeren Zeitraum schweigt. Es gibt sogar Menschen, die fassen den Vorsatz eines Mauna Vratas, eines…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Mauna – Stille, Schweigen

Der heutige Eintrag im Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon ist ein schwieriger, denn wie soll ich sprechen über Schweigen, wie soll ich Worte formulieren über StilleMauna gilt als ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Mauna Vrata

Mauna Vrata ist der Vorsatz, zu schweigen. Mauna Vrata ist auch wie ein GelübdeVrata wird auch als Gelübde bezeichnet. Heutzutage würde man eher sagen, ein Vorsatz, sich etwas vornehmen. Der Ausdruck „Vrata“ beinhaltet, dass es…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Matsyendrasana – die Stellung von Matsyendra

Matsyendra – der große Meister und mythologische Begründer des Hatha Yogasystems. MatsyaFischIndra – König der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Matsyendra, auch Matsyendranatha genannt – der Herr der Fische, Name eines großen Yoga-Meisters, der mythologische erste Guru des Hatha Yoga

Matsya heißt FischIndra ist der Herr der Götter, der Göttervater, oder man könnte eher sagen, in unserer Tradition ist es eher der König der Götter. Indra ist dann auch jemand, der außergewöhnlich gut ist. „Der Herr der Fische“ würde …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Matsyasana – die Fischstellung

Matsya heißt FischAsana heißt Stellung. Matsyasana – die Fischstellung oder die Fischhaltung. Dies ist jetzt kein Hatha Yoga Vortrag bzw. Hatha Yoga Übungsanleitung. Auf…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Matsya heißt Fisch

Matsya, Fisch, hat verschiedene Bedeutungen im Yoga. Matsya ist ein Fisch, der im Wasser ist. Ein Fisch ist umgeben von Wasser, ein Fisch besteht aus Wasser. So ist Fisch eine Analogie von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2018   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen