mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Blog von Sukadev Bretz – Januar 2018 archivieren (31)

Vamanavatara

Vamanavatara, das ist der Avatar von Vishnu als Vamana. Vamana ist also ein Avatar. Vamana heißt „Zwerg“ oder „kleinwüchsig“. Und Avatar ist die Inkarnation Gottes auf…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vak

Vak heißt Stimme, Sprache und Rede. Vak bedeutet das gleiche wie Vac, über das ich auch schon mal gesprochen habe. Aus Vak kommt dann auch Vak Indriya, das Sprechorgan, und Vaikari, das laute Aussprechen, z.B. Vaikari Japa, das laute Aussprechen eines Mantras. Vak ist auch etwas Heiliges. Für die Inder ist gerade die Sprache von besonderer Bedeutung. In verschiedenen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vamana

Vamana heißt Zwerg. Vamana ist insbesondere eine der großen Inkarnationen von Vishnu. Vishnu hat zehn Haupt-Avatare, die Dasha Avatare. Und Vamana ist einer davon. Der erste der Avatare von Vishnu war Matsya Avatar, Fisch-Avatar. Dann kam Kurma…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vamachara

Vamachara heißt „linkes Verhalten“, es ist der linkshändige Weg, es ist ein Name einer bestimmten Tantra-Tradition. Vamachara ist jetzt etwas, was wir bei Yoga Vidya nicht lehren, um es gleich vorauszuschicken, dennoch ist es durchaus religionsgeschichtlich interessant. Vama heißt „links“, und Achara heißt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vam

Vam ist das Bija Mantra des Svadhisthana Chakras, Vam ist damit auch das Bija Mantra des Wasserelementes. Wenn du das Wasserelement in dir stärken willst, kannst du das Bija Mantra Vam wiederholen. Es wird tatsächlich in dieser Geschwindigkeit wiederholt: „Vam, Vam, Vam.“ Du kannst dich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Valmiki – derjenige, der aus einem Ameisenhaufen stammt

Valmiki ist der Name eines großen indischen Heiligen, Weisen, Dichters, Poeten, eben des Autors der Ramayana. Valmiki wurde im ersten Teil seines Lebens als Radnaka bezeichnet. Und er lebte eine Weile in einem Valmika, einem Ameisenhügel,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Januar 2018 um 5:30am — 1 Kommentar

Valmika

Valmika heißt Ameisenhügel. Valmi heißt Ameise, Valmika heißt eigentlich „zur Ameise gehörig“, aber Valmika heißt insbesondere Ameisenhügel. Valmis, die Ameisen, wohnen in einem Ameisenstaat, der letztlich ein Valmika bildet, eben einen Ameisenhügel. Und dann gibt es jemand namens Valmiki, der in einem Ameisenhügel gelebt hat. Wie das passiert ist, darum geht es in…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Valmi

Valmi heißt Ameise, Valmi ist die Ameise. Wahrscheinlich kennst du Valmiki und Valmiki kommt von Valmika, Ameisenhügel, „der aus dem Ameisenhügel Stammende“ und Valmi ist eben die Ameise. In manchen der indischen Schriften gibt es Valmi auch als Analogie. Valmi, eine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Valli

Valli ist ein Sanskrit-Wort, das zunächst mal heißt, Schlingpflanze und Ranke. Valli heißt Schlingpflanze und Ranke und bezieht sich auch insbesondere auf die Art und Weise, wie in den Upanishaden Gedankengänge vorgebracht werden. Die Upanishaden als letzter Teil der Veden und Grundlage vom …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vallabha

Vallabha ist ein Sanskrit-Wort und heißt „ersehnt“, heißt „geliebt“, heißt „Geliebter“ und heißt auch „Liebender“. Vallabha ist natürlich zum einen im Zwischenmenschlichen. Wenn du einen Menschen besonders liebst und er dein Geliebter ist, dann ist es Vallabha. Vallabha findet man auch in der …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vaidika – zu den Veden gehörig oder zum Veda gehörig

Vaidika ist ein Sanskrit-Wort, Vaidika ist ein Adjektiv und ein Substantiv. Vaidika als Adjektiv heißt „zum Veda gehörig“. Und manches kann zum Veda gehörig sein, kann also die Eigenschaft haben, Vaidika. Vaidika ist aber auch ein Substantiv und bezeichnet jemanden, der die Veden kennt, der die Veden gelernt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vali (unterschiedliche Aussprache)

Vali (unterschiedliche Aussprache) sind drei Sanskrit-Wörter, die alle oft im Deutschen gleich geschrieben werden, aber auf Devanagari, in der Sanskrit-Schrift, anders geschrieben werden, auch anders ausgesprochen werden. Zunächst mal, Vali (mit einem langen a am Anfang und einem kurzen i am Ende), das ist ein Affenkönig zur Zeit von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vakya

Vakya heißt Satz, heißt Aussage, heißt Ausspruch. Vakya kann aber auch heißen, Regel, und Vakya kann heißen, Vorschrift. Vakya kommt von dem Sanskrit-Wort „Vak“. Vak heißt erstmal Sprache, Rede. Vakya ist das Gesprochene, aber Vakya ist zum einen irgendetwas Gesprochenes, im Sinne von, Vakya ist ein Satz, den man ausspricht. Vakya ist aber auch ein Merksatz, Vakya ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vak, manchmal auch Vaj geschrieben, ist Sprache, Vak ist die Sprache

Vak gilt auch als eines der fünf Karma IndriyasKarma heißt Handlung, Indriya ist Organ, Sinnesorgan. Im Yoga und im Vedanta und im …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vajroli Mudra, auch Diamanten-Mudra genannt

Vajroli Mudra ist eine Mudra, um die sexuelle Energie zu sublimieren, in die höheren Chakras zu führen. Vajroli Mudra ist auch eine Mudra, eine Energie-Übung, um die Energie der unteren Chakras von unten nach oben zu bringen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vajrasana

Vajrasana heißt wörtlich „der Diamantensitz“ oder auch „der Sitz des Donnerkeils“ oder auch „der mutige Sitz“. Vajrasana kommt von Vajra, Vajra heißt Donnerkeil oder Diamant, und Asana. Und Asana heißt Stellung. Vajrasana, die Diamantenstellung meist übersetzt. Und es gibt mehrere Asanas, die als…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vajra

Vajra heißt Donnerkeil oder wird meist übersetzt als Donnerkeil. Vajra ist in den uralten vedischen Schriften die Waffe von Indra. Und eine Indologin hat mir gesagt, ursprünglich weiß man nicht, wie Vajra eigentlich ausgesehen hat. Man weiß nur, es ist ein Attribut von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vaishvanara

Vaishvanara heißt wörtlich „zu allen Menschen gehörend“ oder auch „zum ganzen Universum gehörend“. Vaishvanara bezieht sich auf Verschiedenes. Im Vedanta gibt es einen Vaishvanara-Bewusstseinszustand, das ist der Wachzustand. Es gibt verschiedene Beschreibungen oder Wörter für den Wachzustand und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vaishnavismus

Vaishnavismus ist ein Bestandteil oder eine Strömung innerhalb des Hinduismus, in welcher Gott als Vishnu bezeichnet wird oder in der der höchste Gott als Vishnu bezeichnet wird.



Vaishnavismus, dafür gibt es gar keinen Sanskrit-Namen oder kein Sanskrit-Wort. Vaishnavismus ist ein deutsches Wort, das kommt vom Englischen, Vaishnavism. Und Vaishnavismus wird oft im Deutschen auch als Vishnuismus…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vaishnava

Vaishnava heißt wörtlich „zu Vishnu gehörig“. Vaishnava bedeutet auch „einer, der Vishnu verehrt“. In Indien gibt es verschiedene große spirituelle Traditionen, man kann auch sagen, Unterabteilungen des Hinduismus. Die drei großen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen