mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Sukadev Bretzs Blog (2,666)

Paramahamsa Sannyasin

Ein Paramahamsa Sannyasin ist ein Sannyasa, der Paramahamsa ist. Was ist jetzt Sannyasin? Sannyasin ist ein Entsagter, Sannyasin ist ein Mönch oder eine Nonne. Sannyas heißt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Parama heißt Höchster und Höchstes

Parama – Höchster, Höchstes. Du findest es in verschiedener Hinsicht, was Parama ist. Es gibt z.B. die höchste Anstrengung, darüber werde ich ein nächstes Mal sprechen. Es gibt die höchste Bemühung, es gibt den höchsten Grad spiritueller Vollkommenheit. Parama – das Höchste. Wir streben im Yoga nach…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Parama Utsaha oder auch kurz Paramotsaha – höchste Anstrengung, höchste Bemühung

Wenn du nach dem Höchsten strebst, ist auch wichtig, höchste Anstrengung, höchste Bemühung zu machen. Zwar schon ein wenig Anstrengung ist schon etwas gut. Wie Krishna in der Bhagavad Gita sagt im sechsten Kapitel: „Jede Anstrengung, auch die kleinste Anstrengung ist nicht vergeblich.“ Jede Bemühung, auch nur etwas zu tun, ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Paradharma

Paradharma – der höchste Dharma. Dharma hat verschiedene Bedeutungen. Dharma heißt Aufgabe und Pflicht. Paradharma ist die höchste Aufgabe, die höchste Pflicht. Da gibt es z.B. den Ausdruck „…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Parabrahman

Parabrahman ist das höchste BrahmanPara heißt „jenseits“, „oberhalb“, „das Höchste“. Und Brahman ist das Absolute. Eigentlich ist Brahman schon das Absolute, etwas Höheres als Brahman kann es nicht geben. Dennoch, Inder neigen dazu, gerne etwas noch stärker auszudrücken, deshalb sagt man auch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Parabrahman – das höchste Brahman

Para heißt schon „das Höchste“ und „jenseits“. Brahman ist das Absolute. Eigentlich ist Brahman schon das Absolute und Para allein ist schon das Absolute. Parabrahman ist das absolute Absolute, das jenseitigste Jenseits. Es ist einfach nur ein Ausdruck, der ganz besonders ausdrücken will, wir wollen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Parabhakti

Parabhakti ist die höchste Form der Hingabe und Parabhakti ist auch die Hingabe an das Höchste. Bhakti heißt LiebeGottesliebe und Hingabe. Para heißt „oberhalb“,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Para

Para ist ein Sanskrit-Begriff und heißt „über“, „oberhalb“ und „jenseits“. Para wird häufig gebraucht im Kontext mit anderen Sanskrit-Begriffen, z.B. Parabhakti, die höchste Hingabe, oder Para Jnana,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Para – jenseits, Höchstes

Para hat verschiedene Bedeutungen. Es heißt „anderer“, es heißt „fern“, es heißt „auf der anderen Seite“, es heißt „ein anderer“. Es heißt aber auch „jenseits“, es heißt auch „oberhalb“ und es heißt insbesondere „das Höchste“. Und Para gibt es sowohl als Einzelnes, man kann sagen: „Ich will Para erreichen.“ Para gibt es aber auch als Teil von verschiedenen anderen Worten. Im Laufe der nächsten Vorträge hörst du unter anderem…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Papadam, auch Papad genannt, ist ein dünnes, knuspriges Brot aus Kichererbsenmehl

Man kann auch sagen, ist ein knuspriges, dünnes Gebäck, ein salzig, würziges Gebäck. Das sei hier ausreichend. Du findest auch auf den Yoga Vidya Seiten ein paar Rezepte mit Papadam. Schaue entweder nach unter „Papadam“ oder „Papad“, auf www.yoga-vidya.de. Das ist eine einfache Weise, einen indischen Geschmack zu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Papa

Papa (mit einem langen a) ist der Sanskrit-Begriff für Sünde. Meist wird Papa als Sünde übersetzt. Papa heißt aber auch als Adjektiv „frevelhaft“, es heißt auch „Leid“, es heißt auch „Bosheit“. Letztlich, wenn man anderen etwas Böses tut, dann führt das auch zum eigenen Leid, Papa. Es gibt bestimmte…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Papa Purusha

Papa Purusha heißt Verkörperung der SündePapa heißt Sünde, Bosheit, Frevel. Purusha hat viele verschiedene Bedeutungen. Purusha kann übersetzt werden auch als…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Atemkurs für Anfänger 5 Wochen - Yoga Vidya Pranayama 1

Momentan drehen wir einen 5-wöchigen Atemkurs für Anfänger als Video-Kurs. in den nächsten Wochen werden wir diese auch hier auf Youtube veröffentlichen,

Du kannst dich schon mal darauf freuen, deine Pranayama Erfahrung zu vertiefen.

Falls du schon Yogalehrer/in bist, wirst du neue Anregungen zum Unterrichten bekommen.



1A Atemkurs für Anfänger – Erste Kursstunde…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Mai 2016 um 8:30am — Keine Kommentare

Pakora

Pakora ist eine bestimmte indische Spezialität, Pakora heißt Gemüse, welches in Kichererbsenteig gewälzt und dann frittiert wurde. Man kann auch sagen, es ist Gemüse im Schlafrock. Pakora wird auch in manchen Teilen Indiens als Pakoda bezeichnet und ist eben eine indische Spezialität, sehr wohlschmeckend, aber man darf auch nicht zu viel essen, denn auch frittiert ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Panini

Panini war ein ganz großer Sanskrit-Gelehrter. Panini hat die wichtigste Sanskrit-Grammatik verfasst. Er hat vermutlich vor etwa 2000 Jahren gelebt. Manche sagen sogar, Panini war identisch mit Patanjali. Von Patanjali wird ja gesagt, er war zum einen der Autor des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Mai 2016 um 5:30am — 1 Kommentar

Pani (kurz) und Pani (lang)

Pani (kurz) und Pani (lang) sind zwei Sanskrit-Wörter, die unterschiedlich sind, auch unterschiedlichen Ursprung haben, Unterschiedliches bedeuten, aber oft in deutschen Übersetzungen gleich geschrieben werden, nämlich Pani. Aber Pani (mit kurzem a) heißt Geizhals, Pani heißt auch Dieb, Pani ist auch ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Panduranga

Panduranga, ein Beiname von Krishna. Viele Kirtans haben den Namen Panduranga, vielleicht kennst du den Kirtan: „Panduranga Panduranga Panduranga Hari, Rama Krishna Hari Mukunda Murari, Panduranga Panduranga…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Pandu – ein altindischer König, eine der am wichtigsten Personen im Mahabharata

Pandu war ein wichtiger König, er wurde geboren von Ambalika und Vyasa. Das ist eine interessante Geschichte, denn Ambalika wurde nicht schwanger. Eigentlich sollte sie einen Sohn bekommen, denn das Königreich sollte fortgesetzt werden, und jetzt gab es eben die Schwierigkeit, der König ist gestorben und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Pandit, Sanskrit „Pandita“, heißt gelehrt, Pandita ist ein Gelehrter

Also, Pandit ist ein Gelehrter, einer, der etwas weiß. Pandit im Ursprünglichen ist dann ein Schriftgelehrter, jemand, der die Veden kennt, jemand, der die Ithihasas, die Puranas kennt, jemand, der vielleicht auch …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Pandava

Pandavas sind die fünf Söhne von Pandu, und Pandava ist eben ein Nachkomme von Pandu. Pandu war ein großer König, der Bruder von Dhritarashtra. Pandu war zwar insgesamt ein rechtschaffener König, aber er hatte auch seine Macken gehabt. Eine seiner Macken war, dass er gerne gejagt hat. Und auf einer…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2016   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen