mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

D.Jahnkes Blog (20)

haidâkhân vishva mahâdhâma

Immer am 16.8. wird zu Ehren des überaus Heiligen Ortes eine Feier dort stattfinden.

Hinzugefügt von D.Jahnke am 16. August 2016 um 11:44am — 29 Kommentare

Nandan Van - in haidâkhân vishva mahâdhâma

Diesen Bericht schreibe ich im Namen mahâprabhujîs - um Glauben, Zuversicht und Stärke ein jeder in sich selbst festige !

Über haidâkhân vishva mahâdhâma werde ich später im weiteren noch schreiben.

Nandan Van ist ein tief geheimer Bereich im Tal von haidakhan vishva mahadhama…

Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 30. Juli 2016 um 1:00pm — 4 Kommentare

Die sûtra des vedânta oder die cârîraka-mîmânsâ nebst vollständigen Kommentar des shankara - Übersetzt aus dem samskrit von Dr. Paul Deussen

Erörterung der scheinobjektiven Selbstverkennung des "Ich"

(adhyâsa-vicârah )

Objekt (vishaya) und Subjekt (vishayin),

wie sie als ihren Bereich die Vorstellung des "Du" [Nicht-Ich] und des "Ich" haben, sind so entgegengesetzter Natur wie Finsternis und Licht.

Steht es nun fest, daß das Sein des einen in dem andern nicht zutrifft,

so folgt um so mehr, daß auch die Qualitäten (dharma) des einen bei dem andern nicht statthaben.

Hieraus ergiebt sich, daß die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 12. Juli 2016 um 8:30pm — 22 Kommentare

Vergebung ein Aspekt des göttlichen Bewusstsein

Vergebung löst karma auf - Vergebung heilt.
Sie lässt wirklichen Fortschritt entstehen und macht frei.
Ohne Vergebung ist keine Heilung möglich - nur weitere Verstrickungen
- entstehen.
Freiheit ist das Ziel aller Lebewesen!
Vergebung ist ein machtvolles Mittel dazu.

Hinzugefügt von D.Jahnke am 27. März 2016 um 9:30am — Keine Kommentare

Liebe ist Menschlichkeit - Mahavatar Babaji Guardian of All People All Faith, All Traditions.

http://virtual-babaji-vishwananda.blogspot.de/

Seine ewige Lichtform seit Anbeginn der Menschheit, authentisches Foto - Bild v. 1951 sonst existiert kein öffentliches.Nur shrî svâmî vishvânanda ( premâvatâra - hier stehend in rot ) hat noch ein… Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 6. Mai 2015 um 3:00pm — 1 Kommentar

Die shrî sadâshiva caritâmrta

Das heilige Buch für das neue Zeitalter satya - yuga.

In diesem Buch, das circa 2018 fertig gestellt ist, ist die Essens des gesamten Göttlichen Wissens von sadâshiva ( âdi shankarâcârya ) u.shrî râmacandra ( mahâvishnu ), als dem einen Göttlichen Wesen in Form der purânas dargelegt.

Das Original mit 1300 Seiten ist in alt-avadhî, der Gelehrtensprache des tulsidâs ( Dichter, Heiliger und Philosophen und Autor 1532-1623 ) verfaßt, ihre brillanten Übersetzungsarbeit von Prof. Dr. D.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 19. Februar 2015 um 3:00pm — 1 Kommentar

Das Christusmysterium und der Geheimbund der Essener

Die Essener

Beim Auszug der Israeliten aus Ägypten geschahen aus einem tiefen Glauben der Menschen heraus viele göttliche Wunder und Zeichen.

Eines davon war die Durchquerung des Roten Meeres, wodurch die Israeliten durch eine Fügung gerettet wurden. Für all die wundersamen Rettungen fanden lichtvolle Öffnungen des Himmels statt, wodurch sich reine und starke Kräfte auf die Erde ausschütteten. Es waren geistige Kräfte aus höherer geistigen Bereichen, in denen die Begrenzungen, die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 18. Dezember 2014 um 10:30pm — 2 Kommentare

Die Worte guru gorakhnâthas

Gorakhnâtha repräsentiert den weit entfernten Traum einer mystischen Zeit, in der die Asketen ihr Leben der Meditation in den Wäldern und auf den schneebedeckten Spitzen des Himalâya widmeten, verloren in der mystischen Liebe, trunken vom Licht und der Vision Gottes.

Es gibt sechs kailâsa Berge auf dieser Erde, und brachte so ein tiefes Geheimnis ans Licht. kathmandu - nepal.

Gorakhnâtha spricht:

Mein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 20. November 2014 um 10:00pm — 1 Kommentar

Die kommende Kosmische Erneuerung und Tranzformation der Menschheit und des Planeten Erde ! 12 Schlüssel für einen Bewusstseinssprung !

1. Kreis des Lebens

Dieser Kreis ist der Mittelpunkt des Lebens.

Das Leben pulsiert Kreisförmig. Jede Seele durchläuft den Lebenskreis und schließt ihn ab. Spiralig geht es von einem Kreis zum nächsten. Dieses ist das innewohnende Prinzip allen Lebens. Gott ist im Kreis des Lebens.

1.Schlüssel: Beachte stets die Gesetzmäßigkeiten allen… Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 7. Juli 2014 um 2:30pm — Keine Kommentare

Göttliche Botschaft

Lord Buddah hatte die Botschaft des Ostens, Lord Jesus hatte die Botschaft des Westens. Jagadguru Mahâvatâra Bâbâjî hat die Botschaft für den Osten und Westen.

Wahrheit ist jenseits von Worten und Reden. Sie lässt keine Erklärung zu. Der Charakter der Wahrheit ist unerklärlich.

Da das Selbst perfekt und vollständig in sich ist , stellt es keine Frage. Es ist der Verstand der wegen seiner Unvollkommenheit Fragen stellt.

Löse den Verstand an seinem Ursprung auf, das ist in…

Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 2. Juli 2014 um 1:05am — Keine Kommentare

Spiritualität ist Entwicklung des menschlichen Charakters

Alle Menschen ( Wesen ) suchen dauerhaftes Glück und Zufriedenheit. Die Mittel das zu erreichen, liegen in mannigfacher Weise in Form von Religionen und sonstigen Heilslehren sowie selbst ernannte Ideale in der Schöpfung Gottes - denen wir uns anvertrauen und folgen vor. Das Leben als dass erfreulich - genießen zu können, was es in seiner Grundsubstanz ist, können wir nur mit den Gesetzen der Spielregeln des Lebens erreichen. Das geschieht in erster Linie durch Charakterbildung, die bei…

Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 26. Juni 2014 um 11:56am — Keine Kommentare

Eine Göttliche Botschaft

Alle Teile der Schöpfung sind in der ewigen Liebe Gottes aufgehoben.
Am Tag des endgültigen Eintauchens in die neue Wirklichkeit wird dieses für alle offenbar sein.

Hinzugefügt von D.Jahnke am 17. Juni 2014 um 10:04am — 1 Kommentar

Die Göttliche Botschaft

Die Eine Menschheit wird schließlich das Tor ins goldene Neue Zeitalter durchschreiten.

Hinzugefügt von D.Jahnke am 9. Juni 2014 um 11:00pm — 1 Kommentar

Das Buch für das Neue - Weltzeitalter - satya yuga.

Ich weiß, es gibt viele Bücher, aber kein Buch kann diesen Anspruch in direkt authentischer Weise erheben, wie es bei diesem Buch der Fall ist.

Shrî sambâ sadâ shiva = der ewige shiva - ewig eins mit seiner ambâ hat dieses Buch der Menschheit geschenkt, um Einheit mit dem Göttlichen auf literarischer Ebene zu begegnen, als universelle Grundlage aller Religionen der Menschheit - denn die Welt ist im Wandel.



Sambâ sadâ shiva erzählt in diesem 1300 Seiten Werk das Wirken seiner…

Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 14. April 2014 um 4:30pm — 2 Kommentare

Die Welt im Wandel

Hand aufs Herz.....Machen wir uns nichts vor, wie soll es denn mit uns Menschheit weiter gehen ? ! Wir verpesten immer weiter und weiter unsere liebe Erde, rauben sie aus und, schütten tausende und aber tausende von Tonnen Gift in sie und daß geht weiter so, immer weiter......Wo soll das hinführen, wo wird das enden ? ! Wer hat den Mut, (yoga) das konsequent zu ende zu denken..... ganz einfach,es führt in die totale Vernichtung des Lebenden Organismus Mutter Erde und somit zur nicht…

Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 30. September 2013 um 9:30pm — 39 Kommentare

Kali Übergang satya - yuga

Wir leben im kali mit fließenden Übergang im satya - yuga. Für dieses Zeitalter, was als zwei neben einander existieren uns vollständig ins satya übergehen soll, gab der HERR die srî sadâ shiva caritâmrta. Die Einheit mit dem Göttlichen - Liebe. www.babaji-sadashiva-caritamrta.de

Das Göttliche arbeitet an verschiedenen stellen mit unterschiedlichen Heiligen in gleicher dem Ziel Innewohnenden Wesen gebende Liebe.

Je nach…

Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 25. Juli 2013 um 3:00pm — Keine Kommentare

sanskrit - Sprache des yoga

Sanskrit ist eine unsterbliche Sprache; ihre Stimme ist ewig; ihr Ruf geht durch die Jahrhunderte. In sie eingebettet ist die Grundlage aller Sprachen der Welt !

Die Urlaute des samskrta - Alphabet sind in einer solchen Weise kombiniert, daß stets Harmonie zwiechen ihnen besteht.

Sanskrit ist essentiel so gestaltet, daß man in einen Zustand optimaler Resonanz gelangt.

Die Energieformen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 1. Mai 2013 um 12:00am — Keine Kommentare

Botschaft: mahâvatâra haidâkhân bâbâjî - Valentinstag 84

Liebe die ganze Menschheit.

Hilf allen Lebewesen.

Sei glücklich. Sei höflich.

Sei eine Quelle unerschöpflicher Freude.

Erkenne Gott und dass Gute in jedem Gesicht.

Kein Heiliger ist ohne Vergangenheit,

keine Sünder ohne Zukunft.



Sprich Gutes über jeden.

Kannst du für jemanden kein Lob finden,

so lasse ihn aus deinem Leben gehen.

Sei originell, sei erfinderisch.

Sei mutig. Schöpfe Mut – immer und immer…

Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 6. Februar 2013 um 4:00pm — 3 Kommentare

Mahâvatâra Bâbâjî hat sich wieder inkarniert !

Das ist uns durch den Heiligen shrî mahânunirâj authentisch belegt.
Das Buch die shrî sadâ shiva caritâmrta ist ein Literarisches Erbe an die Menschheit. Das Buch sucht Spenden Unterstützung für die Übersetzung. Weitere Informationen unter: www.babaji-sadashiva-caritamrta.de Es gibt nur eine Göttlichkeit ! Für Wahrheit Einfachheit Liebe. om namah shivâya

Hinzugefügt von D.Jahnke am 21. August 2012 um 12:00pm — Keine Kommentare

ekam advitîyam brahma

Jes 40,4 Alle Täler sollen erhöht werden, und alle Berge und Hügel sollen erniedrigt werden, und was uneben ist, soll gerade, und was hügelig ist, soll eben werden; 40, 5 denn die Herrlichkeit des HERRN soll offenbart werden, und alles Fleisch miteinander wird es sehen; denn des HERRN Mund…

Weiterlesen

Hinzugefügt von D.Jahnke am 18. Oktober 2011 um 12:00am — Keine Kommentare

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen