mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch' markierten Blog-Beiträge archivieren (690)

Ein Tyagi ist ein Entsagter, Tyagi oder auch Tyagin geschrieben

Tyagi, also jemand, der durch Tyaga gekennzeichnet ist. Tyaga heißt Entsagung. Wenn du entsagst, bist du ein Tyagi. Wörtlich genommen oder so, wie es meistens verwendet wird, ist ein Tyagi ein Asket. Asket, im Sinne von, besitzloser Asket. Wenn…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tyagaraja heißt wörtlich: der König der Entsagung

Tyagaraja ist auch der Name eines berühmten indischen Dichters und Komponisten und Heiligen, der seine Lieder in Telugu schrieb und die bis heute gesungen werden. Auf den Yoga Vidya Internetseiten findest du auch mehr Informationen über Tyagaraja und du findest auch seine Lebensbeschreibung. Hier nochmal ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tyaga heißt das Loslassen, Tyaga heißt das Verlassen, das Ablassen, Tyaga ist die Entsagung

Entsagung spielt im Yoga eine große Rolle. Gerade in der Bhagavad Gita wird immer wieder Tyaga und Sannyasa zum Thema gemacht. Sannyasa und Tyaga heißt beides…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Twam heißt du, Twam ist ein Sanskrit-Wort und heißt du

Twam ist ein Bestandteil, z.B. einer der großen Mahavakyas: „Tat Twam Asi. Das – Tat, Twam – du, Asi - bist.“ Was bist du? Du bist Tat, Das, das Unendliche, das Ewige. Was bin ich? Dieses Unendliche, das Ewige. Es gibt auch den Ausdruck: „Twam Ewo Ham. Du bist wahrhaftig ich.“ Solange man in der …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tushti

Tushti ist einer der vielen Sanskrit-Ausdrücke für Gleichmut und Zufriedenheit. Gleichmut und Zufriedenheit gehört zu den wichtigen Ausdrücken im Sanskrit, es ist eine der wichtigen Yogatugenden. …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Turiyaga – zum vierten Bewusstseinszustand gehörig, der Hauptname für die siebte der Bhumikas

Turiya ist der vierte Zustand, der vierte Bewusstseinszustand, der Zustand der Einheit. Und Turiyaga ist die Ebene der spirituellen Evolution, wo Turiya der Normalzustand des Erlebens wird. Vielleicht kennst du die sieben …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Turiya – der vierte, Turiya ist der vierte der großen Bewusstseinszustände

Turiya ist ein Zustand, den nicht jeder Mensch hat, aber den jeder Mensch sucht. Es gibt drei Normalbewusstseinszustände, diese sind Wachbewusstsein, Traumbewusstsein und Tiefschlaf. Turiya ist etwas, was über Wachbewusstsein, Traumbewusstsein und Tiefschlaf hinausgeht. Turiya ist die …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tulsidas – wörtlich: der Diener von Tulsi

Tulsidas ist der Name eines großen Heiligen, eines großen Poeten, Dichters, wie auch Komponisten, der in Nordindien gewohnt hat von 1543 bis 1623. Der Tulsidas war ein Diener von Rama, er hatte große Hingabe an Rama, er hatte insbesondere auch eine modernere Fassung der …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tulsi bzw. Tulasi ist eine dem Vishnu heilige Pflanze

Tulasi ist der Sanskrit-Ausdruck, das Sanskrit-Wort, das Hindi-Wort ist Tulsi. Tulasi bzw. Tulsi. Tulsi ist auch eine Pflanze aus der die Japa Malas gemacht werden. Japa Malas sind die Gebetsketten mit 108 Perlen und aus dem Holz der Tulsi-Pflanze werden dann kleine Perlen geschnitzt und aus denen werden…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tukaram

Tukaram, einer der ganz großen indischen Dichter, Heiligen und Krishna Bhaktas. Tukaram lebte in Indien, insbesondere im mittleren Indien, in Marathi. Tukaram war ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tryambaka

Tryambaka, vielleicht kennst du das Om Tryambakam Mantra, ein besonderes Heilmantra, und vielleicht hast du dich gefragt, was heißt eigentlich Tryambaka? Meistens wird Tryambaka übersetzt als „dreiäugig“. Shiva wird gerne als Tryambaka…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Trotaka

Trotaka war einer der Haupt-Schüler von Shankaracharya. Trotaka wird auch manchmal genannt, Totaka. Trotaka ist ein Sanskrit-Wort und heißt wörtlich „die Wünsche zerstörend“ oder „die Wünsche überwindend“. Das soll heißen, Trotaka war ein Schüler von Shankaracharya, der über eigenes individuelles…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Triveni – Zusammenfluss dreier Flüsse

Triveni, heute auch Allahabad. Triveni ist der Ort, an dem die Flüsse GangaYamuna und der unsichtbare Fluss Saraswati ineinander münden. Er wird auch als …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Oktober 2017 um 5:30am — 1 Kommentar

Trishula ist der Dreizack, Trishula ist insbesondere der Dreizack von Shiva

Shiva hat eine vielfältige Symbolik. Shiva ist zum einen der Zerstörer, deshalb hat er den Dreizack, mit dem er auch zerstören kann. Shiva zerstört insbesondere die Verhaftung an die drei Gunas, Sattva, …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Trishna heißt Durst, Verlangen und Gier

Trishna als Durst ist ganz natürlich und du hast Durst und den Durst musst du auch stillen. Aber dieser Durst wird auch zum Verlangen und dieses Verlangen wird zur Gier. Zum Leben gehört auch dazu, Wünsche zu haben, gehört auch dazu, Verlangen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Triputi

Triputi – Tri heißt „drei“, Puti heißt „Manifestation“. Triputi ist die dreifache Manifestation. Was soll damit gemeint sein? Es ist letztlich die Verhüllung der Wahrheit durch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tripura Sundari, wörtlich: die Schöne der drei Städte

Tripura Sundari ist ein Name von Durga als Frau von Shiva, der als Tripura Sundara bezeichnet wird. Tripura Sundari ist auch ein Name von Lakshmi als die …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tripura Sundara – der Schöne der drei Welten

Tripura Sundara ist ein Beiname von Shiva. Shiva, der Freundliche, der Liebevolle, der Gütige. Shiva, aber auch der Zerstörer unter den Trimurtis. Shiva ist Tripura Sundara. Tri heißt drei, Pura heißt Städte, Pura steht aber auch für die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tripurari

Tripurari ist einer der vielen Namen von Shiva. Shiva, in der indischen Mythologie, der Zerstörer, der Überwinder aller Negativitäten. Er ist auch Tripurari. Ari heißt „der Überwinder“, „der Zerstörer“, auch „der Feind von“. Und Tripura heißt „drei Städte“. Tripurari bezieht sich auf einen Mythos…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. September 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tripura

Tripura heißt „dreifache Festung“, Tripura heißt auch „drei Städte“. Pura kann heißen, Festung, Pura kann heißen, Stadt. Tripura ist also die dreifache Stadt, heißt auch „drei Städte“, oder auch die dreifache Festung. Tripura ist unter anderem auch ein Name für einen Dämonen, der drei Städte beherrscht hat oder drei Festungen hatte. Tripura ist aber auch der Beiname…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. September 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen