mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Als 'Meister' markierte Blog-Beiträge von Sukadev Bretz archivieren (11)

Patanjali – ein großer Meister, Autor des Yoga Sutra

Im übertragenen Sinne heißt Patanjali auch „meisterhafte Verneigung“. Anjali heißt Verneigung. Pata, kann man übersetzen als meisterlich, es heißt auch Stoff, es heißt auch letztendlich, es heißt auch endlich. So ist Patanjali derjenige, der zur letzten Verneigung einen hinführt. Anjali ist auch diese…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Juni 2016 um 5:30pm — 1 Kommentar

Jaimini – Name mehrerer großer Heiligen, Weisen und Meister

Jaimini ist der Name, zum einen in vedischer Zeit, eines Rishis. Rishi ist ein Seher. Rishi ist jemand, dem höchste Wahrheiten offenbart worden sind. Und du findest in den Veden immer wieder den Rishi Jaimini. Jaimini hat insbesondere auch …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. August 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Goraknath – Meister über die Sinne

Oder auch, eine andere Ableitung ist, Gorakshanatha, der Meister namens Goraksha. Goraknath, über den Wortursprung streiten sich die Gelehrten, auch die Sanskrit-Gelehrten, es ist jedenfalls ein anderer Name für Goraksha. Über Goraksha…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Juni 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Acharya – der Meister

Acharya kommt von Achara, Achara heißt Verhalten. Ein Acharya ist derjenige, der ein gutes Verhalten verinnerlicht hat. Acharya hat verschiedene Bedeutungen. In einem Sinne heißt Acharya einfach Meister. So ähnlich wie es ja auch Meister gibt, wie Handwerksmeister, medizinischer Bademeister,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. August 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Außergewöhnliche Methoden des Meisters

Ich will etwas lesen aus dem Buch „Sivananda, ein moderner Heiliger“. Ich habe es vor der Meditation aufgeschlagen. Und es hatte dort aufgeschlagen auf dem großen Kapitel „Außergewöhnliche Methoden“. Und Swami Venkateshananda, der den größten Teil…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. August 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Entzünde mein Licht mit deinem Licht. Die Verbindung zu einem Meister

„Jyota Se Jyota Jagavo. Führe mich mit Deinem Licht zu Deinem Licht, entzünde mein Licht mit Deinem Licht, beseitige die Dunkelheit, die mein Herz bedeckt.“

Dieses Lied hat verschiedene Bedeutungen. Wer unter den Aspiranten einen Bezug hat zu seinem Lehrer, sei es Swami Sivananda oder einem anderen, kann sagen: „Oh großer Meister, bitte führe mich zu diesem Licht. Hilf mir, das Licht zu erfahren. Hilf mir, zu Sat zu kommen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. April 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Die Meister sind in Gott aufgegangen – BhG X.9

„Der Geist der Weisen und Meditierenden und ihr Leben sind völlig in Mir aufgegangen. Sie erleuchten einander gegenseitig. Sie sprechen immer von Mir und sind zufrieden und froh.“

Krishna beschreibt das Leben vor fortgeschrittenen spirituellen Menschen. Fortgeschrittene spirituelle Menschen geben ihren Geist und ihr Leben ganz Gott hin. Sie erleuchten einander gegenseitig. Sie inspirieren einander gegenseitig. Sie sprechen immer wieder von Gott und sind so zufrieden und froh. Das ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. März 2012 um 5:30am — 1 Kommentar

Der Weg zu Gott

Swami Sivananda sagte gerne: „Beginne den Tag mit Gott, fülle den Tag mit Gott, schließe den Tag mit Gott, das ist der Weg zu Gott.“ Wenn wir im Yoga von Gott sprechen, dann wisst ihr, da ist keine konkrete Gottesvorstellung gemeint, sondern da kann jeder seine eigene Vorstellung haben. Im Yoga sagen wir, Gott ist in Wahrheit unvorstellbar, weshalb man gerne ja auch z.B. im Alten Testament sagt, du sollst dir kein Bild von Gott machen. Wenn wir uns öfters Bilder machen von Gott und sagen,… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. November 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Boot der Erkenntnis - BhG IV. 36

Bhagavad Gita, 4. Kapitel, 36. Vers



Krishna sagt:

„Auch wenn du der größte Sünder von allen bist, so wirst du doch wahrlich mit dem Floß der Erkenntnis alle Sünden durchqueren.“

„Wenn du der Größte von allen Sünder bist.“ Als spiritueller Aspirant hast du manchmal das Gefühl, du bist nicht gut genug für den spirituellen Weg. Als spiritueller Aspirant wirst du mit den Schattenseiten deiner Seele konfrontiert. Gerade wenn du schon ein paar Jahre auf dem Weg bist, weißt du… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. August 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Die Weisen erfahren Weisheit - BhG IV. 34

Bhagavad Gita, 4. Kapitel, 34. Vers

Krishna spricht:

„Erkenne Dies durch lange Verneigung, Fragen und Dienen. Die Weisen, die die Wahrheit erkannt haben, werden dich in diesem Wissen unterweisen.“

Hier spricht Krishna über drei der Hauptwege: Durch Verneigung, durch Hingabe, durch Bhakti. Als zweites durch Fragen, also durch Jnana Yoga. Als drittes durch Dienen, ist Karma Yoga. Man kann diesen Vers aber auch interpretieren als: Wie nähert man sich einem Weisen? Wenn du… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. August 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Eine gesunde Grundeinstellung

Ich erzähle Euch einfach eine Geschichte.

Eine meiner ersten Begegnungen mit Shanmug war in Kanada gewesen. Ich hatte gerade die vierwöchige fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung mit Swami Vishnu genommen und dann wollte ich ihn irgendetwas fragen, ob ich was vom Swami Vishnu haben konnte. Und da habe ich meinen ganzen Mut zusammengenommen – ich war ja erst 19 gewesen – und habe ihn einfach gefragt. Es ging eigentlich um eine Einweihung, die bramacharya-Einweihung – ich wollte wissen, was… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. Juli 2009 um 3:30am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen