mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Inspiration' markierten Blog-Beiträge archivieren (394)

Kostenlose Inspiration noch bis zum 1.10. online (inkl. Interview mit Sukadev)

Liebe Community,

noch bis 1.10. veranstalten Christoph Harrach und ich die KarmaKonsum X Online-Konferenz - geplant und organsiert hier vor Ort in der Yogastadt Bad Meinberg (u.a. mit Musik von Janin Devi und André Maris).

Es gibt inspirierende Video-Interviews mit über 50 Referentinnen und Referenten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Wegbereit am 20. September 2017 um 3:00pm — Keine Kommentare

Loslassen Lernen #3.2: Die 10 Lebensregeln (Regel 6-10)

Weiter gehts mit den 10 Lebensgesetzen, den Lebensregeln. Erfahre in diesem Beitrag, wie du am elegantesten und entspanntesten mit den unkontrollierbaren Wendungen des Lebens umgehen kannst.

Wenn du die Lebensgesetze in dein Denken integrierst, bleibst du immer bei dir, in deiner inneren Mitte. Egal was geschieht. Dich wirft nichts aus der Bahn. Nicht wirklich. Höchstens mal ganz kurz, bis du dich vom Schreck erholt hast. Und dann hast du dein Leben wieder im…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 13. September 2017 um 12:30pm — Keine Kommentare

Loslassen Lernen #3.1: Die 10 Lebensregeln (Regel 1-5)

Loslassen lernen, Lebensregeln anwenden. Es lebt sich leichter, wenn man die Lebensregeln bewusst in seinem Leben (an)erkennt. Bewusstsein lässt leichter los.

Es ist immer schwierig loslassen zu lernen. Mit Hilfe des richtigen Verständnisses der Lebensregeln fällt es leichter, eine hilfreiche Perspektive einzunehmen.

So mancher Aspekt des Loslassens fällt dann einfach leichter. Daher ist es unbedingt der Mühe wert, wenn man sich auf die Lebensregeln bewusst…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 5. September 2017 um 12:05pm — 1 Kommentar

Loslassen Lernen #2: Wie du Entscheidungen mit Leichtigkeit triffst

Loslassen lernen und bessere Entscheidungen treffen – Wie das zusammen hängt? Wenn du Schwierigkeiten hast Entscheidungen zu treffen, dann must du deine bisherigen Methoden loslassen und andere anwenden.

Sobald du den richtigen Fokus gefunden hast, ist es ganz leicht.

Welcher Fokus das ist, das erfährst du hier.

Entscheidungen treffen ist erstaunlich leicht, wenn man weiß, was dabei wirklich wichtig ist.

Hier erfährst du Wichtiges über…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 30. August 2017 um 9:27am — Keine Kommentare

Loslassen Lernen #1 – In 4 Schritten zur Befreiung

Leiden ist ein emotional-geistiger Prozess, und entsteht in unserem Inneren. Da wir grundsätzlich Einfluss auf unsere emotional-geistigen Prozesse nehmen können, ist damit Leiden einstellungsabhängig.

Jeder hat die Wahl seine inneren Prozesse zu verändern, und so aus dem Leiden auszusteigen. Eine wichtige Rolle spielen in diesem Geschehen die verschiedenen Abhängigkeiten.

Immer dann, wenn wir uns abhängig fühlen leiden wir. Wir leiden, wenn wir glauben keinen Einfluss zu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 28. August 2017 um 5:30am — 2 Kommentare

Vollständiger Yoga Atem im Sitzen

Play

Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 8. März 2017 um 10:00am — Keine Kommentare

Du jammerst gelegentlich. Dies und das ist dir zu anstrengend... Lass dich von Kyle Maynard inspirieren.

Kyle Maynard hat weder Arme noch Beine und besteigt trotzdem Berge wie den Kilimanjaro und andere! Also, wenn dir mal wieder nach Jammern ist, erinnere Dich an dieses Video!

Seiten des Lebens:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 12. Januar 2017 um 11:00pm — Keine Kommentare

Bauchatmung im Stehen – Pranayama für Erdung und Inspiration

Play

Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 28. November 2016 um 9:00am — Keine Kommentare

Meditation für Verbindung und Ausdehnung

Play
Weiterlesen

Hinzugefügt von Meditation am 21. September 2016 um 2:00pm — Keine Kommentare

Yogastunde sanfte Mittelstufe – der Spirituelle Weg

Play
Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 21. August 2016 um 2:00pm — Keine Kommentare

Das Geheimnis der Inspiritation

Hinzugefügt von miramuun am 21. Februar 2015 um 8:10pm — 1 Kommentar

Ein Gedicht der Hopi-Indianer

Wir brauchen Menschen voll Kraft und Mut

Menschen, geläutert in heiliger Glut.

Wir brauchen Menschen, wie Bergluft klar,

die bis ins Innerste treu und wahr,

Menschen, in deren Augen das Licht

des offenen Himmels sich strahlend bricht.

Wir brauchen Menschen, an Gott gebunden,

die sich auch selber überwunden;

Sonnenmenschen, die wortlos uns segnen,

in deren Wesen wir Gott begegnen.

Wir brauchen Menschen von großen Lieben,

in tiefster Demut…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 17. Dezember 2014 um 2:12pm — 3 Kommentare

ॐ Samstag/Sonnabend, Saturntag, Tag der Transzendenz

ॐ Samstag/Sonnabend, Saturntag, Tag der Transzendenz



Saturn ist der Planet, den wir wegen seiner schönen Ringe bewundern. Aber was verbinden wir auf emotionaler oder geistiger Ebene mit ihm? Wir wissen, dass er der entfernteste Planet ist, weit hinter Jupiter, den wir noch mit bloßem Auge sehen können. Uranus, Neptun und Pluto wurden erst viel später mit dem Fernglas entdeckt. Vielleicht sagt auch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 5. Juli 2014 um 9:52am — Keine Kommentare

LEBEN HEISST LERNEN

LEBEN HEISST LERNEN

Leben heißt lernen,

dass wir uns Zeit nehmen müssen,

wenn wir welche haben wollen;

dass wir verantwortlich sind

für Gedachtes und Nicht gedachtes,

Gesagtes und Nicht gesagtes,

Getanes und Nicht getanes;

dass der Sinn des Lebens

darin liegt, immer die Liebe

und das Leben im Sinn zu haben.

Leben heißt lernen,

dass es nicht darauf ankommt,

ob wir uns etwas schenken,

sondern darauf, ob wir imstande…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 7. Mai 2014 um 12:11pm — Keine Kommentare

Das "Shiva Gayatri Mantra" und seine Bedeutung - mit Video zum Mitsingen

SHIVA GAYATRI MANTRA

"Om Tat Purushaya Vidmahe

Mahadevaya Dhimahi

Tanno Rudra Prachodayat"

 

"Om. Lasst und die drei Bereiche Erde (Bhur), Wind (Bhuvah) und Feuer (Swaha) anrufen. - Om. Lasst uns den höchsten Purusha und allwissenden Herrn anrufen. Lasst uns unsere Meditation auf…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. Februar 2014 um 1:00pm — Keine Kommentare

Das Leben, das ich selbst gewählt (von Hermann Hesse)

Das Leben, das ich selbst gewählt

Ehe ich in dieses Erdenleben kam,

Ward mir gezeigt, wie ich es leben würde.

Da war die Kümmernis, da war der Gram,

Da war das Elend und die Leidensbürde.

Da war das Laster, das mich packen sollte,

Da war der Irrtum, der gefangen nahm.

Da war der schnelle Zorn, in dem ich grollte,

Da waren Haß und Hochmut, Stolz und Scham.

Doch da waren auch die Freuden jener Tage,

Die voller Licht und schöner Träume…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 30. Januar 2014 um 5:21pm — 3 Kommentare

Jage die Ängste fort...

Jage die Ängste fort

und die Angst vor den Ängsten.

Für die paar Jahre

wird wohl alles noch reichen.

Das Brot im Kasten

und der Anzug im Schrank.

Sage nicht mein.

Es ist dir alles geliehen.

Lebe auf Zeit und sieh,

wie wenig du brauchst.

Richte dich ein.

Und halte den Koffer bereit.

Es ist wahr, was sie sagen:

Was kommen muss, kommt.

Geh dem Leid nicht entgegen.

Und ist es da,

sieh ihm still ins Gesicht.

Es…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 30. Januar 2014 um 12:04pm — Keine Kommentare

Über die Geduld

Man muss den Dingen die eigene, stille ungestörte Entwicklung lassen, die tief von innen kommt und durch nichts gedrängt oder beschleunigt werden kann, alles ist austragen – und dann gebären... Reifen wie der Baum, der seine Säfte nicht drängt und getrost in den Stürmen des Frühlings steht, ohne Angst, dass dahinter kein Sommer kommen könnte. Er kommt doch! Aber er kommt nur zu den Geduldigen, die da sind, als ob die Ewigkeit vor ihnen läge, so sorglos, still und weit... Man muss Geduld…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 26. Januar 2014 um 2:52pm — 1 Kommentar

Stille spricht

Stille spricht

In den nicht gesprochenen Worten wird das gesagt, was der Denker nicht erklären kann...in tiefem Schweigen ist Wahrheit...keine persönliche Wahrheit...sondern die universelle Wahrheit...jenseits aller Begriffe und Vorstellungen...tiefes Schweigen ist die Sprache Gottes...wir können diese Sprache nur verstehen...wenn wir vollkommen frei von uns selbst sind..das heißt...wenn unser Ego vollkommen still ist...und keine Konzepte bildet... In der Stille des Seins wird jede…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 19. Januar 2014 um 8:02pm — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen