mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Geist' markierten Blog-Beiträge archivieren (84)

Lebens-Tipps: Das Leben ändern, oder wie finde ich heraus, was ich will?

Ich will mein Leben ändern. Wie finde ich heraus was ich will? Das sind Fragen, die ich sehr oft gestellt bekomme. Hier gebe ich zentrale Lebens-Tipps zur Selbstfindung weiter. Sie haben sich sehr bewährt.

Viele Menschen stellen sich die Frage, wie sie ihr Leben leben wollen. Lebens-Tipps sind gefragt, um den eigenen Weg zu finden. Dabei ist es vor allem wichtig, seinen eigenen Weg zu finden, und nicht einen Weg zu kopieren. Nur der eigene Weg kann funktionieren.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 18. April 2018 um 10:49am — Keine Kommentare

Innere Unruhe bekämpfen – Anleitung, für deine maßgeschneiderte Meditation

Aus yogischer Sicht ist der Geist eine rein feinstoffliche Komponente unseres Seins. Und nein, er ist nicht identisch mit dem Gehirn.

Das Gehirn ist lediglich die Kontaktstelle zwischen Nervensystem und Geist. Der Geist selbst bewegt sich in nicht körperlichen Sphären. Das Gehirn ist körperlich. Also ist es nicht Teil des Geistes. Das Gehirn ist eher sowas wie die Hardware, der Geist ist die Software. Dieser Vergleich hinkt zwar auch, aber er…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 13. März 2018 um 3:14pm — Keine Kommentare

Klang-Yoga-Stunde mit Ragas – mit Atmamitra

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 11. Januar 2018 um 2:00pm — Keine Kommentare

Das Pfandflaschen-Ritual

© 2017 Text und Fotos: Bhajan Noam - Jede Situation des Alltags können wir als Meditation, als einen Bewusstwerdungsprozess oder sogar als ein heilsames Ritual nutzen. Nehmen wir als Beispiel hier das Reinigen von Pfandflaschen. Pfandflaschen sollte man, nachdem man sie leer getrunken hat,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 29. Dezember 2017 um 6:30am — Keine Kommentare

UMWELT - INNENWELT

Wie die Schulmedizin beim Patienten vorgeht, so gehen wir auch beim Umweltschutz vor: wir suchen nicht die wirklich tiefe Ursache sondern übertünchen die Symptome - und selbst das noch sehr stümperhaft. Was ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 21. November 2017 um 11:30am — Keine Kommentare

Tanumanasa ist ein Sanskrit-Wort, welches wörtlich heißt, Ausdünnen des Geistes, durchlässig werden des Geistes

Tanumanasa ist die Bezeichnung der dritten Bhumika, also der dritten der sieben Stufen der spirituellen Evolution. Tanumanasa soll heißen, der Geist wird durchlässig, transparent. Tanu klingt ja auch ähnlich wie dünn. Tunu heißt Ausdünnen, Tanu heißt auch transparent werden. Letztlich kannst du sagen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Kritik

© 2017 Text: Bhajan Noam - Kritik scheint für viele eine Art energetische Nahrung zu sein, doch in Wirklichkeit ist sie ein schleichend wirkendes, tödliches Gift.…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 25. Januar 2017 um 9:07pm — 10 Kommentare

Das den Geist beruhigende Mantra “Baba nam kevalam”

“Baba nam kevalam” ist ein Sanskrit Mantra und bedeutet wörtlich übersetzt:

Allein (kevalam) der Name (nam) des mir Nächsten und Liebsten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 30. Dezember 2016 um 10:00pm — Keine Kommentare

Brustkrebs: Die Krankheit der Powerfrauen

Foto: Maja Maranow, Schauspielerin

Vorwort: Aus meiner sechsjährigen therapeutischen Arbeit mit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 21. Dezember 2016 um 12:30pm — 2 Kommentare

Samyama heißt Kontrolle, Samyama heißt Konzentration, Samyama heißt Sammlung des Geistes

Samyama kommt von Sam und Yama. Yama heißt hier auch Kontrolle, Sam heißt „mit Kontrolle“. Samyama heißt, den Geisteszustand sammeln zu können. Samyama wird im Patanjali Yoga…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Dezember 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Alles hängt an deinen Lippen. Lächle! Verbreite Freude!

Alles hängt an deinen Lippen. Lächle! Verbreite Freude! - Mache dir bewusst, an deinen Mundwinkeln hängen alle Organe und Muskeln deines Körpers, ebenso dein Atem und dein Denken wie…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 19. November 2016 um 9:00am — 1 Kommentar

Pranayama, Yoga Atemübungen – stehend und sitzend, besonderer Schwerpunkt Kavacham

Play
Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 14. September 2016 um 2:00pm — Keine Kommentare

Die 3000 Jahre alten Sprüche König Salomos: Über die Einheit von Körper, Geist und Seele

„Der größte Fehler bei der Behandlung von

Krankheiten ist, dass es Ärzte für den Körper

und Ärzte für die Seele gibt, wo doch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 27. Mai 2016 um 12:30pm — Keine Kommentare

Nirodha – beruhigen, beherrschen, zur Ruhe bringen, eine der fünf Zustände des Geistes

Es ist insbesondere die Tätigkeit, eigentlich ist es die Tätigkeit des Nicht-Tätig-Seins. So wie Patanjali sagt: „Yogas Chitta Vritti Nirodha - Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Gedanken im Geist - Tada Drashtuh Swarupe Vasthanam – dann ruht…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. März 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Schweigen der Ältesten

© 2016 Text: Bhajan Noam - Wir sind sehr alte Bewohner dieser Erde. Wir sahen Reiche entstehen und wieder zerfallen. Grenzen wurden gezogen und umkämpft. Unsichtbare Grenzen, die nur in den Köpfen einiger nicht spiritueller Menschen existierten. Menschen, die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 18. Januar 2016 um 4:55pm — Keine Kommentare

Meditation geschieht jenseits von Zeit

© 2016 Text und Foto: Bhajan Noam - Seit Albert Einstein wissen wir, wenn der Mensch sich mit annähernder Lichtgeschwindigkeit bewegen würde, wäre die Zeit aufgehoben. Darüber hinaus liefe sie sogar rückwärts. Das heißt für uns,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 16. Januar 2016 um 10:30pm — 1 Kommentar

Manasshuddhi – die Reinigung des Geistes

Shuddhi ist etwas Wichtiges. Shuddhi – die Reinheit und die Reinigung. Es gibt letztlich die große Aussage: „Satchidananda Swarupoham. Meine wahre …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Januar 2016 um 5:30am — 1 Kommentar

Manas – Geist, Denken, Denkprinzip, Denkorgan, aber dazu gehört auch Denken und Fühlen

Auf eine gewisse Weise ist ManasDenken und Fühlen, ein Teil des Antarkarana. Über Antarkarana gibt es ja einen Vortrag. Antarkarana, das innere Instrument, besteht aus vier Teilen: Aus Chitta, Unterbewusstsein, Gedächtnis, Erinnerung und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Januar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Erwachen im Alltag

© 2016 Text und Fotos: Bhajan Noam 

Bleibe, wo du bist. Bleibe in deiner Religion, bleibe in deinem Job, bleibe…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 10. Januar 2016 um 2:30pm — 4 Kommentare

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen