mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle Blog-Beiträge (8,911)

Sitkari, auch Sitkarin genannt, ist derjenige oder der, der durch den Ton „Sit“ bestimmt ist

Kara heißt ja „bestimmt“ oder „Ursache von“, und Sit ist dieses zischende Geräusch. Sitkari ist der Name eines Pranayamas, also einer Atemübung. Bei Sitkari erzeugst du einen zischenden Klang und dieser Klang ist eben dieses Sit. Beim…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Juni 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Shitali heißt „die Kühle“ oder auch „die Kühlende“

Shitali ist ein Name für ein Pranayama, für eine Atemübung. Shitali ist eben eine kühlende Atemübung. Bei Sitali rollst du die Zunge längs, atmest zischend durch die Zunge ein, fühlst dabei, wie Kühle dich ganz durchdringt, und beim Ausatmen entspannst du. Also, Zunge rollen und einatmen, und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Juni 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Sita ist die Frau von Rama, Tochter von Janaka, deshalb wird Sita auch manchmal Janaki genannt

Sita, der Sanskrit-Ausdruck, heißt wörtlich „Ackerfurche“. Und dazu gibt es einen interessanten Mythos. Rama war der Sohn von Dasharatha. Und es gab einen Herrscher namens Janaka. Dasharatha war der Herrscher eines…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Juni 2017 um 5:30am — 1 Kommentar

Singh ist die Punjabi-Schreibweise für Simha, der Löwe

Singh ist also ein Punjabi-Ausdruck, der sich aus dem Sanskrit, Simha, ableitet. Panjabi ist eine Sprache, die in Nord-West-Indien gesprochen wird, früher gehörten dort auch Teile von Pakistan dazu, jetzt sind es Regionen, die Pakistan benachbart sind. Und in …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Juni 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Eine Sufi-Geschichte über Jesus

Jesus war mit seinen Jüngern unterwegs auf der Landstraße zur nächsten Stadt, wo er in der Synagoge zu den Menschen sprechen wollte. Wenn sie ihn ließen. Denn meistens umringten sie ihn und wollten von diesem oder jenem Wehwehchen geheilt werden und waren an…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. Juni 2017 um 1:25pm — Keine Kommentare

Simha heißt Löwe, Simha ist das Sanskrit-Wort für Löwe

Vielleicht hast du auch schon von Simhasana gehört, die Hatha Yoga Übung, die Löwenstellung. Wenn du etwas über Simhasana lernen willst, die Löwenstellung, dann gehe auf unsere Internetseite, www.yoga-vidya.de und gib ein, „Simhasana“ oder „Löwe“ und dann findest du eine ganze Menge Übungsanleitungen zu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Juni 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Yogastunde Mittelstufe klassisch 20 Minuten

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 8. Juni 2017 um 2:00pm — Keine Kommentare

Zitat von Laotse.

Geliebt zu werden macht uns stark.
Zu lieben macht uns mutig . ( Laotse )

Hinzugefügt von Nilakantha am 8. Juni 2017 um 9:49am — Keine Kommentare

Das Schicksal annehmen und über das Leben lachen

Heute im Altersheim. Meiner Mutter geht es gut. Sie ist wieder etwas wacher. Sie konnte viele Lieder mitsingen. Es finden sich immer mehr Menschen zum Singen ein. Ein großer Kreis von alten Frauen und sogar einem Mann sitzen eng gescharrt um Meister Om Om herum. Der Meister schlägt in die Saiten und beginnt zu singen "Mein Hut der hat drei Ecken." Der Frauenchor antwortet und schon ist die Stimmung am Kochen. Da wacht sogar die alte Mutter des Meisters auf und singt laut mit. Das erste Mal.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 8. Juni 2017 um 9:30am — 1 Kommentar

Sikh ist ein Anhänger des Sikhismus

Sikhismus ist eine der Religionen in Indien. In Indien gibt es viele Religionen, die dort entstanden sind. Es gibt den Sikhismus, es gibt Buddhismus, es gibt dann natürlich Hinduismus und es gibt des Weiteren auch die Angehörigen der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Juni 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhakti Yoga - Yoga für das Herz

Bhakti Yoga ist einer der klassischen Yogawege und wird auch als Yoga der Hingabe und Yoga der Liebe bezeichnet. Warum spreche ich das hier in einem Blog über Medizin und Yoga an? Heute wissen wir aus der Gehirnforschung, dass die Meditation kein Hokuspokus ist, sondern tatsächlich die Aktivität des Gehirns verändern kann und viele positive Effekte auf unser Gehirn hat.
Neugierig? http://medizinundyoga.at/bhakti-yoga/

Hinzugefügt von Karuna am 7. Juni 2017 um 11:37am — Keine Kommentare

Siddhi heißt Vollendung, Perfektion, Siddhi heißt das, was man erreicht hat, Siddhi heißt aber auch übernatürliche bzw. außergewöhnliche Kraft

Siddhi, in der Einzahl, heißt meistens, dass man die Vollendung erreicht hat. Ein Siddha ist jemand, der die Vollendung erreicht hat. Du strebst nach Siddhi, nach Vollendung. Ich weiß jetzt nicht, ob du danach strebst, aber als spiritueller Aspirant strebt man nach Siddhi, nach Vollendung. Wenn Siddhi in…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Juni 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Pfingstretreat Spirituelle Therapie mit Meister Om Om

Samstag 14 Uhr Beginn. Vorstellungsrunde. Alle Teilnehmerinnen sagen, was sie sich von diesem verlängerten Wochenende erhoffen und erwarten. Einige wollen über ihre Probleme reden und einige sind einfach nur gespannt was passiert. Wie Meister Om Om. Er hat keinen Plan. Er geht einfach nur mit der Energie und spürt, was ihm dazu konkret einfällt. Erstmal fällt ihm ein einen langen Spaziergang im Schweigen durch den Wald zu machen. Die Frauen sind von ihrem Beruf und ihrem Alltag gestresst.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 6. Juni 2017 um 9:00pm — Keine Kommentare

Siddhasana

Siddhasana ist das Sanskrit-Wort für einen speziellen Meditationssitz. Siddhasana heißt wörtlich „der Sitz des Vollkommenen“ oder „die vollkommene Sitzhaltung“. Siddhasana sieht so aus, dass du eine Ferse gibst zwischen Geschlechtsorgane und Anus bzw. bei Frauen hinteren Teil der Scheide, und den anderen Fuß gibst du so, dass die Ferse an das Schambein kommt. Das ist Siddhasana. Siddhasana hilft, dass das …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Juni 2017 um 5:30am — 2 Kommentare

Die Geschichte von Abraham und Sarah als ein Gleichnis

© 2017 Text: Bhajan Noam - Welche Verantwortung trägt der Mensch? Er trägt nur für zwei Dinge Verantwortung: Das Erste ist die Selbstverwirklichung und das Zweite ist die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 5. Juni 2017 um 1:14pm — Keine Kommentare

Siddha

Siddha ist ein Sanskrit-Wort und heißt als Adjektiv „vollendet“, „vollkommen“, heißt als Substantiv „der Vollendete“, „der Vollkommene“, „derjenige, der es erreicht hat“



Was hat er erreicht? Die Selbstverwirklichung, die Gottverwirklichung. Ein Siddha…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Juni 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Shyam ist der Hindi-Ausdruck, Shyama der Sanskrit-Ausdruck, heißt schwarz bzw. der Schwarze und das ist eine Bezeichnung für Krishna

Ich hatte in einem vorigen Vortrag über Shweta gesprochen und Shweta heißt weiß. Und ich hatte gesagt, wie wichtig es ist, eben weiß zu haben, weiß steht für Leichtigkeit, weiß steht für Erhabenheit. Und jetzt Krishna – Krishna heißt „der Dunkle“, Krishna heißt aber auch „Shyama“,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Juni 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Kann durch Chakrameditation ausgeheilter Tinitus neu aufflammen?

Hinzugefügt von Su am 3. Juni 2017 um 10:57pm — Keine Kommentare

Pfingsten und Shavuot

„Mancher stößt Reden aus wie Schwertstiche; aber die Zunge der Weisen ist Heilung.“ Sprüche Salomons 12.18

Zu diesem Kommentar inspirierte mich ein besonderer…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Juni 2017 um 4:40pm — Keine Kommentare

Pfingsten

Pfingsten ist das christliche Erleuchtungserlebnis - und es kann für dich jetzt sein. Erinnere dich: Du bist eine leuchtende Seele!

Apostelgeschichte des Lukas 2.1-4…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Juni 2017 um 3:00pm — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen