mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

November 2015 Blog-Beiträge (84)

Feedback an YogalehrerInnen - gewünscht? überflüssig? oder dringend notwendig?

Ich habe ein ganzes Bündel an Fragen an die Community:

  • Wie geht ihr damit um, wenn ihr in einer Yogastunde erlebt, dass ein/eine Lehrer/in einfach nicht gut ist?
  • Wenn ihr spürt, dass er/sie nicht präsent und im Kontakt ist mit dem Moment und den Energien im Raum, wie geht ihr damit um?
  • Was tun, wenn ihr wahrnehmt, dass der/die Lehrerin eher mit ihrem Konzept der Unterrichtsstunde beschäftigt ist als dass er/sie aus ihrer Mitte und eigenen Erfahrungen heraus die…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Cornelia am 30. November 2015 um 9:17pm — 7 Kommentare

Seminare mit Bhajan Noam zu Weihnachten und Neujahr - Yoga Vidya Westerwald und Bad Meinberg

Alle Informationen: …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 30. November 2015 um 5:30pm — Keine Kommentare

Madhu – Honig, Zucker, das Süße, das Liebliche

Madhu, also Zucker, Honig, das Süße, das Liebliche. Auf Madhu bauen sich eine ganze Menge von anderen Wörtern auf. Einige davon werde ich bei den nächsten Malen besprechen. Hier bleiben wir mal einfach: Madhu – süß, lieblich, Honig, Zucker. Natürlich, Honig ist das, was süß ist von den Bienen. In der Zeit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. November 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Spruch: Von Wilhelm Grimm.

Es ist schön, wenn es Menschen gibt , an die man mit Vertrauen und Sicherheit zu allen Zeiten denken darf . (Wilhelm Grimm, Deutscher Sprach - Literaturwissenschaftler, Märchen und Sagensammler . )

Hinzugefügt von Nilakantha am 29. November 2015 um 11:09am — Keine Kommentare

Spruch: Von Epikur von Samos.

Wer Vertrauen hat , erlebt jeden Tag ein Wunder . (Epikur von Samos, Griechischer Philosoph).

Hinzugefügt von Nilakantha am 29. November 2015 um 11:03am — Keine Kommentare

Spruch: Von einen unbekannten Autor.

Laufe nicht der Vergangenheit nach, und verliere dich nicht in der Zukunft . Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. ( Autor Unbekannt ).

Hinzugefügt von Nilakantha am 29. November 2015 um 10:52am — Keine Kommentare

Ma

Ma ist der Hindi-Ausdruck für Mutter. Ma – Mutter. Auch im Deutschen sagen wir Ma oder Mama. „Meine Ma“, sagen Menschen, oder „Mama“. Ma ist einer der ersten Ausdrücke, den Kinder sagen. Auf Französisch sagt man Maman,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. November 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Kutir

Kutir ist der Hindi-Ausdruck, auf Sanskrit Kuti oder Kutii. Kutir ist eine Hütte, ein Haus, ein kleines Haus, eine Hütte. Im Swarg Ashram, wo Swami Sivananda gelebt hatte in den 20er Jahren, gab es viele Kutirs. Kutir ist eine kleine Hütte, typischerweise besteht sie aus einem einzigen Raum, und der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. November 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Spruch von Aristoteles

Freude ist die Gesundheit der Seele . ( Aristoteles )

Hinzugefügt von Nilakantha am 27. November 2015 um 6:43pm — Keine Kommentare

Kusha heißt Gras

Kusha heißt Gras, bzw. Kusha ist eine besondere Grassorte. Krishna empfiehlt in der Bhagavad Gita, dass man sich hinsetzen kann auf Kusha-Gras. Kusha-Gras gilt als ein besonders heiliges Gras, wo es besonders gut ist, zu meditieren. Aus Kusha-Gras kannst du also einen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. November 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. November 2015 um 9:00pm — Keine Kommentare

Rezept: Fein gewürzte Zucchini mit Tomaten, dazu Bandnudeln

Zutaten: Olivenöl, Zwiebeln, Zucchini, Oregano, Basilikum, Pfeffer, Salz, Tomaten
In einer heißen Pfanne mit…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. November 2015 um 8:01pm — Keine Kommentare

Wood Wide Web - wie Pflanzen miteinander kommunizieren

Deutschlandradio Kultur; Susanne Billig und Petra Geist

Forscher vermuten, dass die Wurzeln der Pflanzen ein riesiges, erdumspannendes Kommunikationsnetz bilden. Auch über der Erde können sie weit mehr, als…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. November 2015 um 10:29am — Keine Kommentare

Kurukshetra – das Feld der Kurus, das Schlachtfeld in der Mahabharata, heute noch ein Distrikt in der Nähe von Delhi

Kurukshetra – Kshetra heißt Feld, Kuru ist einer der großen Herrscher Indiens in mythologischer Zeit. Und die Nachfolger von Kuru hießen „die Kauravas“ oder auch „die Kurus“. So ist also Kurukshetra das Schlachtfeld der Kurus, auch das heilige Feld der Kurus. Und der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. November 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Frohe Weihnachten

Heute habe ich wieder meine Mutter besucht. Bei ihrem schweren Sturz vor zwei Wochen hat sie zwei Rippen gebrochen. Zum Glück ist alles schnell verheilt. Sie kann schon wieder gehen. Die Altenpflegerin meinte, dass meine Mutter sich sehr schnell im Heim eingewöhnt hat. Sie sei eine sehr liebe Frau. Das Altersheim war weihnachtlich geschmückt. Ich habe mich mit meiner Mutter auf eine Bank gesetzt und mit ihr Weihnachtslieder gesungen. Das hat ihr große Freude bereitet. Ich brauche nur die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 26. November 2015 um 12:00am — 1 Kommentar

Während so vieles in der Welt passiert, passiert auch nichts.

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 25. November 2015 um 1:08pm — Keine Kommentare

Kuru – der Stammvater der Kauravas

Kuru ist eine wichtige Gestalt in der Mahabharata. Mahabharata, eine der großen Epen Indiens, eine der Ithihasas. Mahabharata, die Geschichte von Bharata und seinen Nachfahren, die große Geschichte, Maha, von Bharata, von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. November 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Gurken-Raita

Zutaten:

1 T Sojaghurt

1 mittlere Gurke

1 TL Cumin

Salz

Zubereitung:

Die Gurke grob raffeln. Die Gewürze unter den Sojaghurt rühren und mit der geraffelten Gurke mischen.

Wissenswertes:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 24. November 2015 um 7:00am — Keine Kommentare

Kurma – die Schildkröte

Kurma ist die Schildkröte. Kurma ist die Schildkröte in all ihren vielen verschiedenen Variationen. Kurma, die Schildkröte, wird als Symbol auch verwendet. Z.B., die Schildkröte kann all ihre fünf Glieder nach innen nehmen. So ähnlich gilt Kurma, die Schildkröte, auch als Symbol für Pratyahara, also die Fähigkeit, den …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. November 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Dieses Video ist für Veganer ohne Humor nicht geeignet.

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 23. November 2015 um 6:46pm — 1 Kommentar

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen