mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Oktober 2009 Blog-Beiträge (115)

Der Norderteich - beliebtes Ausflugsziel in Bad Meinberg

Aus der Reihe, was Yogis in ihrer Freizeit gerne machen:

circa 3,5 km von Yoga Vidya Bad Meinberg liegt der Norderteich, ein beliebtes Ausflugsziel für Yoga Vidyaner und Gäste des Hauses. Man kann dort gut zu Fuß hinlaufen.

Der Norderteich ist ca. 12,5ha groß und liegt mitten im Naturschutzgebiet…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya am 31. Oktober 2009 um 4:40pm — 1 Kommentar

Angebot im Yoga-Shop: Alle drei Fortgeschrittenen-CDs zum Sparpreis





Alle drei Yoga Fortgeschrittenen-CDs zum Super-Sparpreis von nur 39,80Euro. - auch als Weihnachtsgeschenk geeignet.



Dieses Paket enthält:

- Yoga für Forgeschrittene A: Viele Variationen

- Yoga für Fortgeschrittene… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya am 31. Oktober 2009 um 4:39pm — Keine Kommentare

Ayurveda Yoga-Vidya Gewürzmischung Kapha Balance

Aus unserer neuen Yoga Vidya Ayurveda-Produktreihe passt die Kapha-Gewürzmischung besonders gut zur aktuellen feucht-kalten Jahreszeit. Sie gibt innere Wärme und aktivierenden Schwung. Sie kann direkt auf die fertigen Speisen gestreut werden, denn das Spezielle an dieser Mischung ist, dass die Gewürze teilweise vor dem Vermahlen geröstet und damit bereits auf­geschlüsselt… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya am 31. Oktober 2009 um 4:36pm — Keine Kommentare

Dwesha nach dem Raja Yoga Sutra

Yoga Sutra, 2. Kapitel, 8. Vers

„Dwesha, Abneigung, ist das, was aus Schmerz resultiert. Ist das, was am Schmerz haftet.“

Schmerz ist eine Information der Natur, dass etwas nicht gut für uns ist. Auf eine heiße Herdplatte zu fassen, bereitet Schmerz. Sich zu verletzen, bereitet Schmerz. Dies gibt die Information, nicht Herdplatten anzufassen und darauf zu achten, sich nicht zu verletzen und sich um eine Wunde zu kümmern. Aus dieser natürlichen Intelligenz des Schmerzes kommt Dwesha,… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. Oktober 2009 um 4:00am — Keine Kommentare

Yoga einmal völlig neu und anders - Phönix Flow Workshop -Part I

"Burn away fear and let life take flight"



Heute hat in Stuttgart der Phönix Flow mit Julia begonnen - es haben sich 18 mutige Flugbegeisterte zusammengefunden um in der ersten Session mit jedem bewußten Atemzug ein festes Fundament für die angstlose Praxis zu schaffen. Heute Abend sind wir in die Magie des Acro Yogas eingestiegen und haben verschiedene Elemene lebhafter Asanas, der Thai Massage sowie Partner Yoga Akobatik und Flying miteinander vereint. In diesem tollen Mix haben wir… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Stuttgart Anandaprema am 31. Oktober 2009 um 12:00am — Keine Kommentare

Das Vergnügen

Yoga Sutra, 2. Kapitel, 7. Vers

„Raga ist das, was am Vergnügen haftet.“

Raga heißt Verhaftung, heißt Anziehung, heißt Zuneigung, heißt Mögen. Auf einer Ebene ist Raga eine Intelligenz, eine instinktive Intelligenz. Wir mögen das, was von der Erfahrung her Vergnügen bereitet hat. Und Vergnügen ist die natürliche Weise, wie Instinkte lernen, was gut für sie ist. Aber als spiritueller Aspirant wollen wir nicht verhaftet sein an Raga. Es ist gut, Vergnügen auch genießen zu können. Es ist… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Oktober 2009 um 4:00am — Keine Kommentare

Taboule

(ca. 5-6 Personen)



Zutaten:



1 1/2 T Wasser

1 T Bulgur

1 T zerkleinerte Tomaten

1 T Stangensellerie, würfelig geschnitten

1 T Gurken, würfelig geschnitten

1 Bund Petersilie, sehr fein gehackt

1/2 Tl Oregano (Majoran)

1 El Basilikum

1 El Olivenöl

1/3 T Zitronensaft

Salz, Pfeffer



Zubereitung:



Bulgur in kochendes Wasser eingießen, vom Feuer nehmen und völlig erkalten lassen. Das geschnittene Gemüse… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 29. Oktober 2009 um 10:00am — Keine Kommentare

Die Kraft des Sehens

Yoga Sutra von Patanjali, 2. Kapitel, 6. Vers.

„Asmita, Egoismus, ist die Identifikation des Sehenden mit dem Instrument des Sehens.“

Der Sehende, das reine Bewusstsein, identifiziert sich mit dem Instrument des Sehens. Instrument des Sehens ist dieser Körper, sind die Sinnesorgane und das Denken. Wenn du dich identifizierst mit deinem Körper, deinen Sinnesorganen, mit dem Denken, bist du beschränkt. Daraus entsteht Ego. Daraus entsteht alles Leid. Asmita ist ja eine der fünf Kleshas,… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. Oktober 2009 um 4:00am — Keine Kommentare

Yoga Sutra 2.5 - Unwissenheit

Yoga Sutra 2.5

Durch Avidya, Unwissenheit, hält man das Vergängliche, das Unreine, das Leidvolle, das Nicht-Selbst fälschlicherweise für das Ewige, Reine, Freudevolle, das Selbst. Du bist das unsterbliche Selbst. Du bist ewig, rein, voller Freude, das unendliche Selbst. Aber du hast es vergessen. Du identifizierst dich mit dem Vergänglichen, dem Unreinen, dem Leidvollen, dem Nicht-Selbst.

Was ist das Vergängliche? Zum Beispiel der Körper. Der Körper wurde geboren, er wächst,… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Oktober 2009 um 4:00am — Keine Kommentare

Bilder vom Bhajan Konzert am 23.10.2009 in Bad Cannstadt/Stuttgart

Sundaram und Assen haben am Freitag, den 23.10.2009 vor 60 Personen ein sehr kraftvolles Bhajan Konzert gegeben - 1,5 Stunden Konzert gingen im Flug vorüber - der ganze Saal tanzte und nach 2 Zugaben ging nach 22 Uhr ein ganz besonderer und wunderschöner Abend zu Ende.





Sie können mehr Fotos wie diese finden auf Yoga Vidya Community… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Stuttgart Anandaprema am 28. Oktober 2009 um 12:08am — Keine Kommentare

Disziplin und Selbststudium

Yoga Sutra, 2. Kapitel, 1. Vers.

„Disziplin, Selbststudium und Hingabe an Gott bilden den Kriya Yoga.“

Kriya heißt Handlung, Tat. Kriya Yoga in der ursprünglichen Wortbedeutung ist Yoga der Tat. Patanjali sagt, der Yoga der Tat besteht aus Disziplin, Selbststudium und Hingabe an Gott. Diese drei Dinge kannst du als Anfänger schon tun.

Du kannst Disziplin üben. Yoga praktizieren, Meditation üben, verschiedene Praktiken machen. Diese Praktiken helfen dir, dich zu reinigen.

Du… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Oktober 2009 um 4:00am — Keine Kommentare

Ewiges Leben

Letzter Abschnitt vom Kapitel Jivanmukta in dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda.



„Der Weise lebt ewig. Er hat immerwährendes Leben erlangt.“



Auf der einen Seite natürlich leben wir alle ewig im Sinne von: Wir sind das unsterbliche Selbst. Auf einer anderen Seite überdauern unsere Gedanken auch den physischen Körper und große weise Jivanmuktas, die die höchste Verwirklichung erreicht haben, können zwar auf der einen Ebene nicht mehr als Individuum da sein,… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Oktober 2009 um 3:30am — Keine Kommentare

Yoga einmal völlig neu und anders - Phönix Flow in Stuttgart mit Julia Müller



Wir freuen uns auf einen ganz besonderen Workshop mit Julia Müller (www.swadharma.de) am Freitag, 30.10. und Samstag, 31.10.2009 im Yoga Vidya Stuttgart !



BURN AWAY FEAR AND LET LIFE TAKE FLIGHT ...… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Stuttgart Anandaprema am 26. Oktober 2009 um 12:00am — Keine Kommentare

Geschichte von Jadabharata Teil 2

Jadabharatas Leben hat aber noch eine zweite Hälfte. Da gab es einen König, und dieser König wollte zu seinem Meister gehen. Er wollte über die Weisheit des Selbst erfahren. Aber ein König geht nicht einfach so, sondern er wurde in einer Sänfte zu seinem Meister transportiert. Da gab es vier Träger. Der eine Träger stolperte und verrenkte sich den Fuß. Nur drei Träger konnten aber die Sänfte nicht tragen. Es gab zwar noch einen vierten, den Hauptmann, der vorneweg lief, aber der war nicht dazu… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Oktober 2009 um 3:30am — Keine Kommentare

Yoga Vidya Blog News: Samyama, Krishna und seine Frauen

  • Meditation - Zitat des Tages :

    Die Göttliche Gnade kommt nur, wenn der Geist durch selbstlosen Dienst, Mantrawiederholung, Kirtansingen und den Beistand von Heiligen gereinigt wurde.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya am 24. Oktober 2009 um 1:40pm — Keine Kommentare

Meditation zur Öffnung des Herzens - mp3 Meditationsanleitung

icon for podpress Meditation zur Öffnung des Herzens [19:14m]: Hide Player | Play in Popup |…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Meditation am 24. Oktober 2009 um 1:30pm — Keine Kommentare

Übersetzer/in für Leela Mata gesucht

Fröhliche, gute Karmayogis gesucht als Übersetzer/in für eine große Yogameisterin: LEELA MATA in unserem Haus Yoga Vidya in Bad Meinberg.

Folgende Termine sind zu vergeben:



08. - 13.11.2009 Marma Ausbildung Teil2

15. - 20.11.2009 Mentales Training Kursleiter Ausbildung

22. - 29.11.09 Ayurvedisch Kochen

02. - 04.12.2009 Hilfen auf dem spirit. Weg

04. - 06.12.2009 Den Tod annehmen und verstehen

06. 11.12.2009 Marma Ausbildung Teil 1



Du hast als… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya am 24. Oktober 2009 um 1:27pm — Keine Kommentare

Yoga Vidya Newsletter 159: Gemüse-Käse-Suppe, Immunsystem stärken, Nimm dein Leben in die Hand, erfülltes Leben

Der neue Yoga Vidya Newsletter ist erschienen - viele Infos zu Yoga, Meditation, Ayurveda, Gesundheit und spirituelles Leben.

  1. Yoga Übung des Monats: Hals und Schultern stärken…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya am 24. Oktober 2009 um 1:25pm — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen