mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

September 2014 Blog-Beiträge (80)

Yoga mit positivem Denken

Positives Denken gibt uns Kraft für den Tag und macht uns zu einem Sieger in unserem Leben. Wenn wir die Yogaübungen mit positiven Sätzen verbinden, verstärkt sich die Wirkung des Yogas. Die Sätze wirken wie ein Mantra und reinigen unseren Körper von Verspannungen (Samskaras). Gleichzeitig bauen wir positive Strukturen in unserem Geist auf. Dadurch werden wir erfolgreich in unserem äußeren Leben und schaffen die Basis für inneres Glück und Erleuchtung. Beginne jeden Tag mit einer Yogareihe…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 30. September 2014 um 12:28pm — Keine Kommentare

Aranyaka – zum Wald gehörig, zweiter Teil der Veden

Aranyaka heißt, zum Wald gehörig. Aranyaka findet man in verschiedenen Kontexten. Z.B., es gibt die Brihadaranyaka Upanishade. Das ist also eine Upanishade, die besonders im Wald spielt. Es gibt die Aranyakas als der zweite…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. September 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Kundalini Erwachen

Tara: Sorry, nein, ich sehe das nicht so....mit den z.T. heftigsten Auswirkungen von Kundalani umgehen zu lernen, ist nicht einfach. Und Kundalin mal "einfach so" durch Meditation zu provozieren ...hm... sollte es denn überhaupt gelingen... ein schneller Weg ins Licht...neenee...ich denke, jeder wird irgendwann seinen Weg finden-in seinem eigenem Tempo....

Nils: Liebe Tara, ich bin deiner Meinung. Jeder wird irgendwann und zu seiner Zeit seinen Weg ins Licht finden. Die Kundalini läßt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 29. September 2014 um 11:34am — Keine Kommentare

Apurna – unvollständig, nicht voll

Purna heißt Fülle, Purna heißt vollständig, Purna heißt auch UnendlichkeitApurna ist das Nicht-Vollständige, das Unvollständige, das Beschränkte. Es gibt Purna und es gibt Apurna. Und es gilt, nach dem Purna zu streben, nach dem…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. September 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Apsaras – himmlisches Wesen

Apsaras sind himmlische Wesen. Himmlische Wesen gibt es eine ganze Menge. Da gibt es die Gandharvas, die Apsaras, die Kinnaras usw. Man kann sagen, das sind alle…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. September 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Apas – die Wässer

Wir sprechen oft von Apas als Wasser, aber eigentlich, Apas ist der Plural und heißt die Wässer oder die Wasser. Denn Wasser ist eigentlich nie Singular, wie kannst du ein Wasser haben? Letztlich, Wasser fließt und daher ist Wasser immer in der Mehrzahl da. Selbst einen Tropfen kannst du wieder teilen, daher wird gerne im …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. September 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Harmonisierungsübung am Morgen

© Text und Foto: Bhajan Noam 

Diese Übung ist eine der Ersten, die ich selbst im Yoga kennenlernte. Ich liebe sie und gebe sie immer wieder gerne weiter, besser gesagt, so gut wie jeden ersten Morgen meiner Pranayogaseminare beginne ich mit ihr und setze sie auch therapeutisch ein. Sie…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. September 2014 um 6:30pm — Keine Kommentare

Gemischter Gemüsesalat

Zutaten:

½ Kopfsalat

1 Bd zerkleinerte Spinatblätter

2 große gewürfelte Tomaten

2 geriebene Karotten

Alfalfa-Sprossen zum Garnieren

Auf Wunsch: jedes andere Gemüse, z.B. rote

Beete, Blumenkohl, Sellerie, Salatgurke…

Zubereitung:

Gemüse putzen und zerkleinern. In einer großen Salatschüssel anmachen und mit Alfalfa-Sprossen garnieren.

Wissenswertes:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 26. September 2014 um 8:30am — Keine Kommentare

Aparoksha Anubhuti – die direkte Wahrnehmung

Aparoksha Anubhuti, oder in einem Wort, Aparokshanubhuti, das ist die direkte Wahrnehmung. Die direkte Wahrnehmung von Brahman, die direkte Wahrnehmung von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. September 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Aparigraha – Unbestechlichkeit

Aparigraha übersetze ich gerne mit Unbestechlichkeit. Wörtlich heißt Aparigraha, nicht umfassen, nicht gierig sein. Parigraha heißt eben umfassen, heißt etwas festhalten und heißt, etwas mehr festhalten zu wollen, daher heißt es auch Gier. Und Aparigraha ist das Nicht-Festhalten-Wollen, das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. September 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Der "Informationskristall" u. die 6 Elemente Lehre nach Edith und Adolf Traunbauer - Herstellung des Gleichgewichts im Körper - Neutralisierung von Strahlungen u. schädigenden Stoffen

Der Informationskristall bewirkt eine Entblockierung der elektromagnetischen Frequenzen sowie das Lösen der Gifte und Giftstoffinformationen, die mit den jeweiligen Frequenzen verbunden sind. Auch die ionisierten Strahlen von Wasseradern, Kreuzungen und Verwerfungen sind…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 24. September 2014 um 11:00pm — 1 Kommentar

Happy Navaratri!

Navaratri, das Fest zur Verehrung der göttlichen Mutter hat begonnen. Wir machen täglich eine Puja, meistens morgens im Satsang oder im Rahmen des Center Wochenendes der Yogalehrerausbildungsgruppe. Abends kannst Du an folgenden Tagen bei uns im Center teilnehmen:

Freitag, 26.9. um 20:45 Uhr Durga Puja.

Sonntag, 28.9. um 19:15 Uhr Lakshmi Puja

Eine gute Gelegenheit erhebende Mantras in einem spirituellen Rahmen zu rezitieren.

Wir freuen uns auf Deinen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Kölner Yoga Vidya Center am 24. September 2014 um 10:01pm — Keine Kommentare

Happy Navaratri!

Hallo Zusammen,

ich wünsche uns allen eine schöne Navaratri-Zeit.
Auf meinem Blog habe ich einen Artikel zum Fest verfasst. Er heißt: Navaratri-Feier die Devi in dir!

Viel Spaß beim Lesen und ganzherzige Grüße
Maria Ma

Hinzugefügt von Maria Ma am 24. September 2014 um 2:33pm — 2 Kommentare

Apara Vidya – niedrigeres Vidya, niedrigeres Wissen

Apara Vidya besteht aus zwei Teilen: Apara heißt niedriger, Vidya heißt Wissen. Das beinhaltet, es gibt niedrigeres Wissen, Apara Vidya, und es gibt höheres Wissen, Para…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. September 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Humorvolle yogische Herbstgedanken und einige Übungen

(Weil der Text so schön ist und gerade passend, stelle ich ihn noch einmal rein)

Der dritte Planet eines Sonnensystems in den äußeren Bereichen einer unbedeutenden Galaxie namens…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 23. September 2014 um 6:30pm — Keine Kommentare

Apara – niedriger

Apara ist das Gegenteil von Para. Para heißt, das Höchste. Apara ist niedriger. In diesem Sinne gibt es z.B. Apara Bhakti und Para Bhakti. Apara Bhakti ist Bhakti, Hingabe,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. September 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Was ist ein Yogi?

Zunächst sind wir erst einmal alle Menschen. Was einen Yogi genau definiert, ich glaube, darauf kann niemand eine Antwort geben, die nicht letztlich konstruiert ist. Ein Mensch aber ist ein von Gott geschaffenes Wesen, das feine Sinne und einen wachen Geist mitbekam, um…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. September 2014 um 8:30am — 1 Kommentar

Apana – nach unten gehen, der nach unten gehende Atem und das nach unten gehende Prana

Apana – nach unten gehend. Apana Vayu – der nach unten gehende Hauch, die nach unten gehende Energie. Apana und Prana, kann man auch sagen, wenn du einatmest, ist das auch Apana, wenn du ausatmest, nach oben, ist das Prana. Apana und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. September 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Besuche im Altenheim mit Paula!

Hinzugefügt von Hannelore/Wuschel am 21. September 2014 um 1:01pm — 37 Kommentare

Anuloma Viloma – die Wechselatmung

Anuloma Viloma ist eine der populärsten Übungen im Yoga. Anuloma Viloma heißt Wechselatmung. Anuloma Viloma gehört zu einer Yogastunde dazu. Anuloma Viloma, die Wechselatmung, kannst du auch üben, separat vor der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. September 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen