mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

September 2012 Blog-Beiträge (76)

Lebe in Harmonie mit Gott

Ich lese aus dem Buch „Licht, Kraft und Weisheit“ von Swami Sivananda und es hat aufgeschlagen auf einem Unterkapitel „Lebe in Harmonie mit Gott“.

Ich werde zuerst das Kapitel lesen, anschließend ein paar Worte dazu sagen.

„Bringe dein Herz in Einklang mit Gott durch tägliches inbrünstiges und aufrichtiges Beten. Lege dein Herz vor ihn hin, genauso, wie es ist. Habe keine Geheimnisse. Sprich zu Gott wie ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. September 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Workshop Yoga für den Rücken /Yoga Vidya Potsdam 20.10.2012

Durch was entstehen Rückenschmerzen?

Warum Yoga?

Was bewirkt Yoga?

Was muss ich beim Yoga beachten?

Die Fragen werden in diesem Workshop erläutert. In der Yogastunde wird dann die Theorie in die Praxis umgesetzt.

Erfahre wie Yoga helfen kann, bewusster zu werden und auf deinen Rücken achtzugeben.

Kosten: 20 €

Wann:

20.10.2012 14:00 Uhr (2, 5 Stunden)

Wo:

Yoga-Vidya…

Weiterlesen

Hinzugefügt von yoga-vidya Potsdam am 29. September 2012 um 10:30am — Keine Kommentare

Verwirkliche die unendliche Seligkeit

Ich lese aus dem Buch „Licht, Kraft und Weisheit“ von Swami Sivananda und es hat aufgeschlagen auf „Verwirkliche die unendliche Seligkeit“.

„Du bist für Höheres geboren. Eine leuchtende, glorreiche Zukunft erwartet dich. Denke nicht an das Vergangene. Reinige, konzentriere dich. Denke nach, reflektiere tief. Meditiere. Schreite voran und finde deine Ruhe in der allerhöchsten Seele. Lass dich nicht bekümmern durch Schwierigkeiten, Widerwärtigkeiten und Sorgen. Sie sind dazu angetan,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. September 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Dalmades Yalanzi (Gefüllte Weinblätter)

Zutaten:

500 g Rundkornreis

200 g eingelegte Weinblätter

1 Bd Dill

1 Zitrone

Kräutersalz

Pfeffer

Öl



Zubereitung:



Reis unter kaltem Wasser auswaschen, bis das Wasser klar wird. In einem Topf 5 El Öl erhitzen, den Reis unter Rühren anbraten. Kräutersalz, Pfeffer und 1½ Tassen Wasser hinzufügen. Den Reis langsam zum Kochen bringen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 28. September 2012 um 8:30am — Keine Kommentare

Abschlussvers des 13. Kapitels der Bhagavad Gita

Abschlussvers des 13. Kapitels der Bhagavad Gita

Bhagavad Gita, 13. Kapitel, Abschlussvers oder man kann auch sagen Nachvers:

„Harih om tatsat iti srimad bhagavadgitasupanisatsu brahmavidyayam yogasastre sri krsnarjunasamvade ksetraksetrajnavibhagayogo nama trayodaso‘dhyayah.“

„So endet in den Upanishaden der glorreichen Bhagavad…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. September 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Tagebuch einer Yogalehrerin

Tagebuch einer Yogalehrerin

4.55 der Wecker klingelt, ab ins Bad

5.10 Pranayama- Energie für den Tag

6.15 die zweite Weckrunde bei den Kindern, Frühstück vorbereiten, Turnschuhe suchen und Pausenbrote schmieren (derweil lüftet mein Mann schon mal den Hund)

7.30 jetzt sind sie alle weg, Zeit für die Meditation

8.30 Aufbruch zum Yogazentrum

9.00 Asanas üben und dabei das Telefon ignorieren

9.30 Tee kochen, AB abhören, Mails checken und die ganz pünktlichen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Münster/ Mangala am 27. September 2012 um 1:30pm — Keine Kommentare

Thrombose im Auge

Eine Teilnehmerin hat eine Thrombose im Auge. Der Arzt sagte Ihr Sie solle bei Asanas bei denen der Kopf nach unten gesenkt wird, auf sich achten. Wenn es unangenehm wird, soll sie aufhören.Hat jemand dazu Ratschläge aus der Praxis ? Die Teilnehmerin ist extrem im Nackenbereich verspannt

Hinzugefügt von schelli am 27. September 2012 um 12:41pm — Keine Kommentare

Druck im Dekolleté beim Schulterstand

Eine Teilnehmerin kann einen Schulterstand nicht durchführen. Beine hoch ist gerade noch ok, aber den Po, selbst mit Unterstützung geht nicht. Hat jemand einen Rat für mich, woher das kommt und ob es eine Alternative gibt ?

Hinzugefügt von schelli am 27. September 2012 um 12:30pm — 1 Kommentar

Tiefenentspannung: Phantasiereise zu Sharavanabhava

Eine besondere Tiefenentspannung für spirituelle Yoga Übende, die sich auch für die indische Mythologie interessieren.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Entspannung - mp3s, Videos und viele Infos am 27. September 2012 um 9:30am — Keine Kommentare

Dauerhafte Verwirklichung – BhG XIII.34

Bhagavad Gita , 13. Kapitel, 34 Vers

„Ksetra-ksetrajnayor evam antaram jnana-caksusa bhuta-prakrti-moksam ca ye vidhur yanti te param.“

„Menschen, die durch das Auge des Wissens den Unterschied zwischen dem Feld und dem Kenner des Feldes wahrnehmen und auch die Befreiung von der Natur des Seins, gehen zum Höchsten.“

Du ruhst jetzt schon im Höchsten. Aber wie kannst du dieses Höchste dauerhaft verwirklichen?…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. September 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Das Selbst, das alles erleuchtet – BhG XIII.33

Bhagavad Gita , 13. Kapitel, 33. Vers

„Yatha prakasayaty ekah krtsnam lokam imam ravih ksetram ksetri tatha krtsnam prakasayati bharata.“

„So wie die eine Sonne die ganze Welt erhellt, so erhellt auch der Herr des Feldes, das höchste Selbst, das ganze Feld, Oh Arjuna.“

Immer wieder und wieder erzählt uns…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. September 2012 um 5:30am — 1 Kommentar

Das Selbst ist rein und makellos – BhG XIII.32

Bhagavad Gita, 13. Kapitel, 32. Vers

„Yatha sarva-gatam sauksmyad akasam nopalipyate sarvatravasthito dehe tathatma nopalipyate.“

„So wie der alles durchdringende Äther wegen seiner Feinstofflichkeit nicht berührt wird, wird auch das Selbst, das überall im Körper ist, nicht berührt.“

Der alldurchdringende Äther. Im Sanskrit steht dort Akasha.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. September 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Rückenschmerzen und Ischias-Beschwerden vorbeugen mit dem Kamel (Ushtrasana)

Rückenschmerzen sind ausgesprochen blöd. Ich kann selbst ein Lied davon singen. Auf meinem eigenen Weg nach einer Lösung des Problems, habe ich entdeckt dass das Kamel ganz besonders gut ist die Rückenmuskulatur zu stärken. Wirklich starke Rückenschmerzen entstehen durch wirklich schwache Rückenmuskeln. Ein wirklich starker Rücken kennt keinen Schmerz, weil er den Anforderungen gewachsen ist.

In diesem Video zeige ich dir, wie du mithilfe verschiedener Kamel-Varianten deinen Rücken…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 24. September 2012 um 12:30pm — Keine Kommentare

Das höchste Selbst weilt im Körper – BhG XIII.31

Bhagavad Gita , 13. Kapitel, 31. Vers

„Anaditvan nirgunatvat paramatmayam avyayah sarira-stho’pi kaunteya na karoti na lipyate.“

„Da Es ohne Anfang und ohne jede Eigenschaft ist, vollführt das höchste unsterbliche Selbst, obwohl Es im Körper weilt, keine Handlung und wird auch nicht berührt.“

Es, das Unendliche, das Ewige, ist ohne Anfang und ohne Eigenschaft. Und dieses höchste Selbst weilt im Körper. Das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. September 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Yoga-Therapie-Ausbildungs-Tagebuch

Hier kannst du mitverfolgen, was in einer Yogatherapie-Ausbildung so abgeht. Start war am 21.9.2012, und es geht drei Wochen lang, jeden Tag mindestens 1 Eintrag.

Hier gehts lang: http://www.manipura.de/blog/2012/09/21/yogatherapie-ausbildung-tagebuch/

Om :-) Om

.

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 23. September 2012 um 7:11pm — Keine Kommentare

Wie man sich bei Zeitmangel mit Zeit versorgt

Eine der wirkungsvollsten Methoden um von Zeitmangel und Stress runter zu kommen ist das Runterzählen. Danach kann man auch wieder klar beurteilen was WIRKLICH wichtig ist, und sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Hier gehts zur Anleitung:
http://www.manipura.de/blog/2011/11/23/keine-zeit-also-runterzahlen/

om :-) om :-) om

.

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 22. September 2012 um 12:08pm — Keine Kommentare

Grundrezepte: Hafer - Maisgrieß (Polenta)

Grundrezept für Hafer

300 g Hafer

½l Wasser



Wasser zum Kochen bringen, den Hafer hineinstreuen, umrühren, aufkochen und zugedeckt 10 Minuten bei kleinster Hitze köcheln lassen. Den Herd abschalten und den Hafer auf der Herdplatte weitere 20 Min. ausquellen lassen. - Für 4 Personen.

 

 

Grundrezept für Maisgrieß (Polenta)

150 g Maisgrieß

½l Wasser



Wasser zum Kochen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 22. September 2012 um 8:30am — Keine Kommentare

Die Geschichte von Krishna, Arjuna und Duryodhana

Die Geschichte von Krishna, Arjuna und Duryodhana

Jesus sagte in der Bibel an einer Stelle: „Strebe zuerst nach dem Königreich Gottes, dann wird euch alles andere zufallen.“ Dieses wird verdeutlicht mit einer Geschichte zwischen Krishna,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. September 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Humorvolle yogische Herbstgedanken und einige Übungen

Humorvolle yogische Herbstgedanken und einige Übungen

Der dritte Planet eines Sonnensystems in den äußeren Bereichen einer unbedeutenden Galaxie namens „Milchstraße“ hat die kuriose Eigenschaft, dass er zu seiner Sonne hingewandt, die er – schon schlimm…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. September 2012 um 1:00am — 4 Kommentare

Grüner Mango Smoothie

Zutaten:

1 vollreife Mango

1 reife Banane

1 Bund Spinat (oder ein Salatkopf)

(Wildkräuter nach Geschmack – nimm nur, was du kennst!)

1 T frisch gepresster Orangensaft

ca. 1 T Wasser (evtl. leicht gewärmt)

 

Zubereitung:

Mango, Banane, Spinat und Wildkräuter in einen leistungsfähigen Standmixer geben. Orangensaft und Wasser hinzugeben und auf höchster Stufe eine Minute mixen.

Grüne Smoothies sind…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 21. September 2012 um 8:00am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen