mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

August 2017 Blog-Beiträge (78)

Yogastunde Mittelstufe 45 Minuten

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 31. August 2017 um 2:00pm — Keine Kommentare

Der Sonnen-Yogi

Gestern war Regen angesagt. Nach der Hitze der letzten Tage sollte ein Wetterumschwung erfolgen. Der Wetterbericht hatte Sturm angekündigt. Als ich zu meiner Mutter radelte, schien noch die Sonne. Leicht bekleidet genoß ich die Wärme des Tages. Und da geschah es. Auf dem Rad überholte mich eine schöne junge Frau, so Mitte Vierzig. Ich schloß daraus haarscharf, dass sie auch ein eBike besaß. Und tatsächlich fuhr sie fast genauso schnell wie ich, etwa 25 kmh. Das ist die Höchstgrenze für…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 31. August 2017 um 1:52pm — 2 Kommentare

Tara

Tara heißt zunächst mal Stern, Tara heißt auch Fixstern, Tara heißt auch Retterin. Tara ist also jemand, die fest ist, die firm ist und die rettet. Tara ist auch der Name einer Göttin. Im Buddhismus spielt Tara eine besondere Rolle, insbesondere im tibetischen Buddhismus. Da gibt es sogar verschiedene Taras, besonders bekannt, die Grüne Tara, aber oft spricht man…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Loslassen Lernen #2: Wie du Entscheidungen mit Leichtigkeit triffst

Loslassen lernen und bessere Entscheidungen treffen – Wie das zusammen hängt? Wenn du Schwierigkeiten hast Entscheidungen zu treffen, dann must du deine bisherigen Methoden loslassen und andere anwenden.

Sobald du den richtigen Fokus gefunden hast, ist es ganz leicht.

Welcher Fokus das ist, das erfährst du hier.

Entscheidungen treffen ist erstaunlich leicht, wenn man weiß, was dabei wirklich wichtig ist.

Hier erfährst du Wichtiges über…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 30. August 2017 um 9:27am — Keine Kommentare

Tapasya

Tapasya ist die Übung von Tapas. Tapas heißt unter anderem spirituelle Praxis, Tapas heißt Disziplin, Tapas heißt auch Askese. Tapasya ist die Übung von Tapas. Man…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Zitat: Von Thich Nhat Hanh, Vietnamesischer Buddhistischer Mönch Schriftsteller und Lyriker.

Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt,
offenbart sie dessen Schönheit.
Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt,
wandelt sie es um und heilt es.

Hinzugefügt von Nilakantha am 29. August 2017 um 12:28pm — Keine Kommentare

Zitat: Von Thich Nhat Hanh, Vietnamesischer Buddhistischer Mönch Schriftsteller und Lyriker.

Gefühle und Gedanken kommen und gehen wie Wolken am Himmel,
die der Wind vor sich hertreibt.
Das Achtsame Atmen ist ein Anker im hier und Jetzt.

Hinzugefügt von Nilakantha am 29. August 2017 um 12:24pm — Keine Kommentare

Zitat von Konfuzius

Der große Mensch lebt in Frieden mit sich selbst,
Der gemeine macht sich ständig Sorgen. ( Konfuzius )

Hinzugefügt von Nilakantha am 29. August 2017 um 12:15pm — Keine Kommentare

Die Gurus bei Google - Meditation für Manager

Von: Miriam Schröder (Handelsblatt) - Meditieren ist nicht länger nur was für Spinner, sondern gilt mittlerweile auch unter deutschen Managern als äußerst smart. Wie aber funktioniert das? Und was bringt es?…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 29. August 2017 um 8:30am — Keine Kommentare

Tapaswin, Tapaswi ist jemand, der Tapas übt

Tapas heißt hier Askese oder auch spirituelle Praxis. Ein Tapaswin ist jemand, der eine gewisse Zeit seines Lebens intensiver spiritueller Praxis widmet. Tapas kann in diesem Sinne heißen, jemand, der viel…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Loslassen Lernen #1 – In 4 Schritten zur Befreiung

Leiden ist ein emotional-geistiger Prozess, und entsteht in unserem Inneren. Da wir grundsätzlich Einfluss auf unsere emotional-geistigen Prozesse nehmen können, ist damit Leiden einstellungsabhängig.

Jeder hat die Wahl seine inneren Prozesse zu verändern, und so aus dem Leiden auszusteigen. Eine wichtige Rolle spielen in diesem Geschehen die verschiedenen Abhängigkeiten.

Immer dann, wenn wir uns abhängig fühlen leiden wir. Wir leiden, wenn wir glauben keinen Einfluss zu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 28. August 2017 um 5:30am — 2 Kommentare

Tapascharya – die Praxis intensiver Askese, die Zeit intensiver spiritueller Praxis

In einem anderen Vortrag habe ich gesprochen über Tapas. Tapas heißt unter anderem, intensive spirituelle Praxis. Wenn du eine Weile intensiv Tapas übst, im Sinne von intensiver spiritueller Praxis, dann ist es Tapascharya. Z.B. wird gesagt, dass …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tapas ist ein Sanskrit-Wort und heißt ursprünglich Hitze und Glut

Tapas wird heute meistens gebraucht im Sinne von „spirituelle Disziplin“, „Askese“, „intensive spirituelle Praxis“. Tapas erzeugt in dir Hitze, mit dieser Hitze verbrennen Unreinheiten und Verhaftungen. Tapas erzeugt Kraft und Stärke. Tapas gehört auch zu den drei…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tapoloka – das Sanskrit-Wort für die sechste der sieben Ebenen

Es gibt in Indien verschiedene Modelle der Lokas. Es gibt die drei Lokas, die drei Ebenen, das heißt, physische Welt, Astralwelt, Kausalwelt. Es gibt die sieben Lokas, die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tapa ist ein Sanskrit-Wort und heißt Hitze, heißt auch Qual, heißt Leid

Tapa heißt Leid. Es gibt verschiedene Formen von Tapa. Nicht zu verwechseln mit Tapas, Tapas heißt nämlich Askese oder Disziplin, darüber werde ich ein anderes Mal sprechen. Tapa – Qualen. Und es heißt, es gibt drei Arten von Tapa: Es gibt …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Yogastunde Fortgeschrittene Schwerpunkt Vorwärtsbeugen 87 Minuten

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 24. August 2017 um 2:00pm — Keine Kommentare

Ein kurzes Gebet

Wer sich zum Ewigen hinwendet wird selbst zum Ewigen.
Erinnere Dich!

Hinzugefügt von Karma Ratna am 24. August 2017 um 9:30am — Keine Kommentare

Tanumanasa ist ein Sanskrit-Wort, welches wörtlich heißt, Ausdünnen des Geistes, durchlässig werden des Geistes

Tanumanasa ist die Bezeichnung der dritten Bhumika, also der dritten der sieben Stufen der spirituellen Evolution. Tanumanasa soll heißen, der Geist wird durchlässig, transparent. Tanu klingt ja auch ähnlich wie dünn. Tunu heißt Ausdünnen, Tanu heißt auch transparent werden. Letztlich kannst du sagen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Es sind noch Plätze frei beim WE-Seminar 1.9.-3.9.17 in Bad Meinberg: "Die Lösung ist nur einen Steinwurf entfernt: Einführung in die SOURCE-Methode“

Lang ist es nun nicht mehr hin bis zum WE-Seminar & Es sind noch einige Plätze frei <- Vielleicht wäre das ja was für DICH?

Gibt es in deinem Leben irgendeine Situation (privat oder beruflich), die du gerne verändern würdest, weißt aber nicht wie?

Dann ist dieses Seminar für dich: Mit der intuitiven…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Devarani Klenke am 23. August 2017 um 8:00pm — Keine Kommentare

Herzübungen

Nach den Regentagen schien heute die Sonne in Hamburg. Es war ein warmer Spätsommertag. Ich radelte frohgemut zu meiner Mutter ins Altersheim. Sie saß schon im Rollstuhl an ihrem Tisch. Ich schob sie zuerst ins Altersheim-Cafe, um meinen Magen mit Kuchen vollzuschlagen. Meiner Mutter hatte ich wie gewohnt einige gesunde Apfelsinenstücken mitgebracht. Sie ißt gesund und ich ungesund. Aber wenn ich 90 Jahre alt bin, werde ich auch anfangen mich gesund zu ernähren. Versprochen.

Ich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 23. August 2017 um 6:00pm — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen