mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

August 2017 Blog-Beiträge (47)

Yogi Witze

1. Kommt der Yogi in den Wald... Den Witz darfst du zuende denken. Sei kreativ. Auch du kannst witzig sein. Stell dir eine lustige Situation vor. Vielleicht begegnest du dem Yogi im Wald. Was geschieht dann? Ihr lacht zusammen.

2. Lacht der Yogi. Warum? Weil das Leben so verrückt ist.

3. Sitzt der Yogi in seinem Haus. Trifft er eine kleine Maus. Die Maus ist frech. Da läuft der Yogi wech.

4. Regnet es im Yogiwald. Geht der Yogi im Matsch spazieren und bekommt nasse Füße.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 19. August 2017 um 12:00pm — Keine Kommentare

Tanmatra

Tanmatra kann man übersetzen als „das Wesentliche von“. Tanmatra kommt von Tat und von Matra. Matra heißt auch Messeinheit und Maß, Tat heißt „das“. Aber Tanmatra ist also das Wesentliche. Man spricht auch von den fünf Tanmatras und die fünf Tanmatras sind die fünf wesentlichen Dinge des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Ein unendliches Gebet

Ein unendliches Gebet



Der liebevolle friedfertige Allermächtigeste und alles durchdringende.

Ich Bezeuge das du der Grund jeglichen Lebens bist.

Ich Bezeuge das alle Lebewesen aus dir hervorgehen.

Beständig im Gebet mit dir weilend bis in alle Ewigkeiten und darüber hinaus.

Deine Lehre ist Güte und Entwicklung allen Lebens jeglicher Existenzen.

In dir finde ich das Heil und Verständnis des Lebens.

Ich ersuche dich mit ganzer Hingabe und mit dir in alle… Weiterlesen

Hinzugefügt von Karma Ratna am 18. August 2017 um 4:30pm — 1 Kommentar

Zitat von Nelson Mandela.

Niemand wird mit mit dem Hass auf andere Menschen wegen ihrer Hautfarbe ,
ethnischen Herkunft oder Religion geboren.
Hass wird gelernt.
Und wen man Hass lernen kann,
kann man auch lernen zu lieben.
Denn Liebe ist ein viel natürliches Empfinden im Herzen eines Menschen
als ihr Gegenteil.

Hinzugefügt von Nilakantha am 18. August 2017 um 3:46pm — 1 Kommentar

Tandri bzw. Tandra ist ein Sanskritwort und heißt Schläfrigkeit, Tandra – Schläfrigkeit

Tandra, Schläfrigkeit, ist eines der großen Hindernisse, insbesondere für die Meditation. Swami Sivananda schreibt in seinem Werk „Konzentration und Meditation“ über die dreifachen Hindernisse, Tandra, Alasya, Nidra. Nidra –…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Die Welt wird gerettet

Gestern war ein Freudentag. Mein Weltretterbuch ist erschienen. Und bei Amazon gleich auf Platz 1 unter den entsprechenden Stichworten gelandet. Jetzt kann die Welt gerettet werden. Viele Menschen lesen das Buch. Das Wissen von einer besseren Welt und dem Weg dort hin ist zu den Menschen gebracht. jetzt kann keiner mehr sagen, dass er es nicht gewusst hätte. Als ich entdeckte, wie erfolgreich das Buch im Internet aufgenommen worden ist, erfüllte zwei Stunden eine tiefe Freude mein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 17. August 2017 um 2:00pm — 2 Kommentare

Yogastunde Fortgeschrittene Schwerpunkt Rückbeugen 87 Minuten

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 17. August 2017 um 2:00pm — Keine Kommentare

Hallo, ich arbeite seit 2009 nebenberuflich selbständig als Yogalehrerin. Zu Beginn meiner Tätigkeit hatte ich mich beim FA angemeldet und die Auskunft erhalten, dass ich freiberuflich arbeiten kann …

Hallo, ich arbeite seit 2009 nebenberuflich selbständig als Yogalehrerin. Zu Beginn meiner Tätigkeit hatte ich mich beim FA angemeldet und die Auskunft erhalten, dass ich freiberuflich arbeiten kann und keine Gewerbeanmeldung nötig ist. Nun habe ich vor Kurzem beim Gewerbeamt angefragt, was ich tun muss, wenn ich meinen KursteilnehmerInnen auch Tee anbieten möchte. Damit habe ich wohl "schlafende Hunde";) geweckt, denn mir ging umgehend ein Anhörungsbogen wegen der Ordnungswidrigkeit zu,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mireille am 17. August 2017 um 1:18pm — 10 Kommentare

Tandava

Tandava heißt Tanz, Tandava ist insbesondere Shivas Tanz. Shiva ist ja auch Nataraja, der König der Tänzer. Raja heißt König, Nata heißt Tanz oder Tänzer. Natyam ist Tanz, und Nata ist Tänzer, Nataraja ist der König der Tänzer. Und der König…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tampurin

Tampurin ist ein indisches Schlaginstrument, das gerade für die Begleitung von Kirtans, von Mantrasingen besonders populär ist. Tampurin findest du aber nicht nur bei der indischen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tamoguna

Tamoguna ist die Guna, die Eigenschaft, von Tamas. Tamas heißt Dunkelheit, Tamas heißt Trägheit, Tamas heißt Verhülltheit, Tamas heißt auch Müdigkeit und heißt auch Traurigkeit. Guna heißt Eigenschaft. Tamoguna ist eben die Eigenschaft…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Zitat: Von Thich Nhat Hanh, Vietnamesischer Buddhistischer Mönch Schriftsteller und Lyriker.

Doch Achtsamkeit und Verstehen
können bis zum Grund unseres Herzens durchdringen,
und der Nektar des Mitgefühls
wird emporsprudeln. ( Thich Nhat Hanh )

Hinzugefügt von Nilakantha am 14. August 2017 um 11:00am — Keine Kommentare

Tamil ist eine der alten Sprachen Indiens, Tamil gilt als drawidische Sprache, also als Sprache in Südindien

Tamil wird gesprochen in Tamil Nadu, was eben Südindien ist, insbesondere Südostindien, wie auch in Malaysia, in Teilen von Malaysia, und besonders auch in Teilen von Sri Lanka. Tamil ist also eine Sprache, ein Tamile ist jemand, der die Tamil-Sprache spricht und ist auch ein eigener Volksstamm. Die Tamilen behaupten, dass auch das Tamil, die Tamil Sprache ähnliche…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tambura ist das klassische indische Instrument zur Begleitung von Kirtan, von Mantrasingen, wie auch allgemein für Musik

Tanpura, auch Tambura genannt, ist ein uraltes indisches Instrument. Tambura ist z.B. auch das Instrument, mit dem du Saraswati siehst. Tambura war früher das Instrument, mit dem zusammen Mantras gesungen wurden. Tambura hat typischerweise vier Saiten und diese sind auf eine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tamasa ist ein Sanskrit-Wort, ein Adjektiv und heißt dunkel, dumpf, träge, verblendet oder auch tamasig

Tamasa ist tatsächlich ein Adjektiv, ein Sanskrit-Adjektiv, Eigenschaftswort. Und es wird im Deutschen manchmal übersetzt, tamasig, damit kann es entweder mit zwei „s“ oder einem „s“ geschrieben werden. Manchmal übersetzt man es auch als tamasich. Und tamasig kann man mit „ch“ oder mit „sch“ schreiben oder eben auch mit „g“. Tamasa, das heißt, von …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tamas ist ein Sanskrit-Wort und heißt Finsterheit, Dunkelheit, Dumpfheit, Verblendung

Tamas gehört zu den drei Gunas, den drei Eigenschaften der Natur: Sattva – Reinheit, Rajas – Unruhe, Tamas – Trägheit, Dumpfheit, Dunkelheit, Verblendung. Tamas gibt es in der Natur und es gehört zur Natur dazu. Tamas ist das, was nach unten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Wie Yoga dir hilft, gesund zu bleiben

Swami Vishnudevanada fasste die Wissenschaft des Yoga in 5 Punkte zusammen. Asana, Atmung, Entspannung, Meditation und Ernährung.

Diese Punkte sollen es jedem Menschen ermöglichen, Yoga zu praktizieren und den optimalen Nutzen für Körper und Geist daraus zu erhalten. Insbesondere für uns im Westen sozialisierte Menschen sollten diese Punkte eine Hilfe für den Alltag darstellen. In dieser 3 teiligen Artikelserie möchte ich beschreiben, wie diese 5 Punkte zur Pflege und Wiedererlangung…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Karuna am 10. August 2017 um 9:54pm — Keine Kommentare

Yoga mit Affirmationen – 45-Minuten Yogastunden Mittelstufe

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 10. August 2017 um 2:00pm — Keine Kommentare

Yogi Nils übt sich in Gelassenheit

Heute war der Himmel bewölkt, aber er klarte auf. Der Wetterbericht hatte schlechtes Wetter vorausgesagt. Aber auf eines kann man sich in Norddeutschland verlassen. Es kommt immer anders als es der Wetterbericht denkt. Ich radelte frohgemut zu meiner Mutter. Sie saß bereits angezogen in ihrem Zimmer im Altersheim. Allerdings konnte ich mich kaum mit ihr unterhalten, weil die Zimmernachbarin so laut telefonierte. Ich hätte nie gedacht, dass man ein Telefon so laut stellen kann. Es dröhnte…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 10. August 2017 um 12:48pm — 2 Kommentare

Tal bzw. Tala

Tal ist der Hindi-Ausdruck, Tala ist der Sanskrit-Ausdruck. Tala heißt Zeit, Zeitmaß, ist insbesondere eine musikalische Zeit und es ist auch ein Rhythmus. Z.B. beim Tabla-Spielen, da ist es wichtig, die Talas zu kennen. Man kann sagen, das, was es bei uns gibt, z.B. den Dreivierteltakt, den Viervierteltakt, der Sechsachteltakt usw., so ähnlich gibt es auch in der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen