mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

August 2016 Blog-Beiträge (60)

Fortgeschrittene Yogastunde – mit langem Halten und Hingabe

Play
Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 12. August 2016 um 7:00am — Keine Kommentare

Purusha – Mensch, Bewusstsein, Selbst

Purusha heißt wörtlich Mensch, Purusha heißt aber auch Selbst, Purusha heißt Bewusstsein. Und es ist interessant, Purusha hat die verschiedensten Bedeutungen. In manchen Kontexten ist Purusha Mensch.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. August 2016 um 5:30am — 1 Kommentar

Purohita – jemand, der Rituale ausführt, wörtlich, Purohita: vorne platziert, manchmal auch genannt, der Ernannte

Purohita ist oft der Priester eines Ortes, eines Ashrams oder auch einer Familie. Es gibt in Indien verschiedene Ausdrücke, die man im Deutschen alle als Priester bezeichnen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. August 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Purna heißt voll, Purna heißt gefüllt, Purna heißt Fülle, und im übertragenen Sinne heißt Purna auch unendlich

Purna heißt Fülle, Purna heißt vollständig, Purna heißt aber unendlich. Es gibt ein berühmtes Mantra, das heißt: „Om Purnamadah Purnamidam Purnat Purnamudachyate Purnasya Purnamadaya Purnameva Vashishyate.“ Es gehört zu den Shanti Mantras. Purna heißt Fülle. In diesem Mantra wird…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. August 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Der Yogi im Baumarkt

Gestern war ich im Baumarkt. Ich brauchte noch eine Schutzfarbe für das Gartenhäuschen. Wie viele Möglichkeiten es dort gab. Lacke für innen und außen, verschiedene Hersteller und verschiedene Preise. Eine ganze Abteilung für Lacke und Farben. Ich fragte einen Handwerker, der zufällig vorbei kam. Verkäufer waren weit und breit nicht in Sicht. Erst war der Handwerker etwas unwillig. Was fragt ihn so ein komischer Yogi nach einem Schutzanstrich für sein Gartenhäuschen? Aber dann kam er kräftig…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 9. August 2016 um 7:55pm — Keine Kommentare

Puri – eine heilige Stadt, eine Pilgerstadt in Bengalen, in der Vishnu und Krishna als Jagannath verehrt wird

Puri gehört zwar jetzt nicht zu den Sapta Puras, also den sieben besonders heiligen Städten, aber Puri ist de facto eine der ganz besonders heiligen Städte, da wird Vishnu verehrt als Jagannath, als Herr der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. August 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Pura

Pura, im Hindi wird daraus oft Pur, im Sanskrit heißt es Pura, heißt Stadt, und man findet immer wieder den Ausdruck „Stadt“



Z.B. gibt es Jaipur, das ist eine Stadt, Pur ist dann immer Stadt. Oder auch, du findest Manipura Chakra. Manipura ist dann die Stadt der Manis, der Edelsteine. …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. August 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Pravritti Marga – der Weg des Nach-Außen-Gehens, Pravritti Marga – der Weg des aktiven Lebens

Marga heißt WegPravritti – ich will gerade etwas lesen über Pravritti aus dem Buch von Martin Mittwede, „spirituelles Wörterbuch“ und dort steht: Pravritti heißt Fortschritt, Pravritti heißt Beginn,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. August 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Frieden, Liebe, Glück und Erleuchtung

Ich wünsche eine Welt der Liebe, des Friedens und des Glücks. Ich tue das, was ich dazu beitragen kann. Ich schreibe Bücher, mache Ausbildungen und helfe den Menschen, die in mein Leben treten.

Glück entsteht, wenn wir nach den Erkenntnissen der Glücksforschung leben. Wir brauchen eine positive Lebensaufgabe, wir sollten uns im positiven Denken üben, wir sollten uns mit guten Freunden umgeben, wir sollten den Humor flegen, wir sollten uns ausreichend entspannen, wir sollten regelmäßig…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 6. August 2016 um 9:46am — 1 Kommentar

Pravesha ist das Eintreten, Pravesha ist die Tür

Pravesha – es gilt, das Königreich Gottes zu betreten. Es gilt, herauszukommen aus dem Raum der Unwissenheit. Es gilt, herauszukommen aus dem Raum der Identifikation und des Leidens. Es gibt einen Raum unendlicher Glückseligkeit. Es gibt einen Raum von ewiger…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. August 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Yogastunde mit mittellangem Halten und Chakra-Konzentration – sehr meditativ

Play
Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 5. August 2016 um 2:00pm — Keine Kommentare

Worte des Medizinmanns John Fire Lame Deer (Tahca Ushte) *1890- † 1974

"Ich wünschte, es gäbe ein besseres Wort, um auszudrücken, was „Medizinmann“ für uns bedeutet, aber ich finde keines und du auch nicht, und so müssen wir uns wohl damit zufrieden geben. Ein wicasa wakan muss viel und oft mit sich allein sein. Er will weg von der Menge, weg von den kleinen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 5. August 2016 um 7:58am — Keine Kommentare

Pratyaksha heißt wörtlich „vor Augen“, heißt sichtbar

Pratyaksha heißt auch Sinneswahrnehmung. Pratyaksha ist eine der drei Pramanas, also drei Möglichkeiten, um zu richtigem Wissen zu kommen. Pramana – richtiges Wissen, korrektes Wissen. Da gibt es verschiedene Quellen des korrekten Wissens, verschiedene Quellen von Pramana. Und dazu gehört Pratyaksha,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. August 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Der Gute Laune Guru

Heute war ich schlecht drauf. Gestern kam ein Heizungsmonteur und versuchte die Gasheizung zum Laufen zu bringen. Sie lief aber nicht. Sie hat zu hohe Abgaswerte. So nimmt sie der Schornsteinfeger nicht ab. Seit zwei Wochen versuchen die Heizungsmonteure das Problem zu finden. Sie finden es aber nicht. Zum Glück haben sie noch einige Monate Zeit dazu, bis der Winter kommt. Dann möchte ich eine funktionierende Heizung haben. Schließlich habe ich viel Geld dafür bezahlt.

Das Problem…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 4. August 2016 um 9:00am — 1 Kommentar

Pratyaksha Devata – die sichtbare Gottheit

Eine Murti, also eine Götterfigur oder auch ein Bild. Pratyaksha heißt unter anderem sichtbar, durch Sinne wahrnehmbar. Und Devata heißt Gottheit. Eigentlich heißt Devata strahlend und leuchtend. Und …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. August 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Weißer Mann, was willst du erreichen ...

Weißer Mann, was willst du erreichen mit deinem Geld, mit deinen Waffen? Wen willst du besiegen, wenn nicht dich selbst, deinen Wahn, deine Selbstsucht, deine seelische Armut? Kehre zurück zur Natur, höre auf, deine Mutter…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. August 2016 um 1:00pm — 1 Kommentar

Pratyahara heißt Zurückziehen, Rückzug

Pratyahara heißt tatsächlich einfach nur Rückzug und Zurückziehen. Es ist natürlich insbesondere im Raja Yoga von einer besonderen Bedeutung, da ist es das Zurückziehen, der Rückzug der Sinne. Aber auch sonst, beispielsweise wenn irgendwo …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. August 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Pratima ist ein Sanskrit-Wort und heißt Bild, Symbol und Ähnlichkeit

Pratima sind insbesondere die großen Tempel-Murtis, die Tempel-Figuren, die Tempel-Statuen, die werden als Pratima bezeichnet. Oft wird gesagt, wenn eine Murti eine Prana Pratistha Zeremonie durchlebt hat, dann wird sie zur Pratima. Murti ist Bild, Murtis sind insbesondere die Statuen. Und wenn…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. August 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Newsletter 08/2016

Homepagenewsletter

08/2016

Willkommen

Ich freue mich dich im aktuellen Newsletter begrüßen zu dürfen. Wer mich noch nicht kennt, ich bin Andrea Brungs und Autorin.

Und jetzt erfährst du was es Neues gibt.

Der Pakt geplant als Hörbuch

Es wird zwar wahrscheinlich noch etwas dauern aber eines ist sicher. Der Pakt bekommt auf jeden Fall noch 2016 eine Neuauflage des derzeitigen Hörbuchs.

andreabrungs.jimdo.com Umfragebogen

Deine meinung ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Andrea Brungs am 1. August 2016 um 11:30am — Keine Kommentare

Pratika heißt Bild und Symbol

Pratika kann insbesondere ein Bild Gottes sein, ein Symbol Gottes. Es gibt viele Ausdrücke für Symbole für Gott. Und gerade im klassischen Hinduismus spielt die Verehrung Gottes über Bilder und über Statuen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. August 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen