mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

April 2012 Blog-Beiträge (72)

Yoga heißt Einheit und Harmonie

Yoga heißt Einheit, Yoga heißt Harmonie. Yoga heißt Einheit und Harmonie mit uns selbst. Yoga heißt Einheit und Harmonie mit unseren Mitmenschen. Yoga heißt Einheit und Harmonie mit einer höheren Wirklichkeit. Yoga hat darüber hinaus in meiner festen Überzeugung auch eine Bedeutung für die Gesellschaft als Ganzes. Wir wachsen ja zusammen zu einer globalen Weltkultur. Die Werte der ganzen Welt letztlich gleichen sich bis zu einem gewissen Grad an. Die Werte von Mitgefühl, von Achtung, von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. April 2012 um 5:30am — 1 Kommentar

Frühlingslied

Frühlingslied



Der Frühling lacht von grünen Höh'n,

Es steht vor ihm die Welt so schön,

Als seien eines Dichters Träume

Getreten sichtbar in die Räume.

Wann schöpferisch aus Morgenduft

Der Sonne Strahl die Wesen ruft,

Kehrt jedes Herz sich, jede Blume

Empor zum lichten Heiligtume.

Wann Abendrot den Purpur webt,

Darin die Sonne sich begräbt,

Schließt sich befriedigt jede Blüte,

Und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 7. April 2012 um 7:54pm — 3 Kommentare

Om ist der Klang der Natur – BhG X.25

Bhagavad Gita, 10. Kapitel, 25. Vers

„Maharsinam bhrgur aham giram asmy ekam aksaram yajnanam japa-yajno’smi sthavaranam himalayah. Unter den großen Weisen bin Ich Bhrigu; unter den Worten bin Ich die eine Silbe Om; unter den Opfern bin Ich das Opfer des lautlosen Wiederholens; und unter den unbewegten Dingen bin Ich der Himalaya.“

Hier beschreibt Krishna verschiedene Weisen, wie man Gott erkennen kann. Ich will hier eines aufgreifen: „Ich bin die eine Silbe Om unter den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. April 2012 um 5:30am — 2 Kommentare

Immer wieder starker Schnupfen und Kopfweh

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage an dieser Stelle an Euch und hoffe auf ein paar Tipps.

Also, ich stelle bei selber fest, dass ich in letzter Zeit manchmal "gefühlt" von jetzt auf gleich einen starken Schnupfen (eigentlich nur Wasser) und Kopfschmerzen bekomme. Das geht dann so 3-4 Tage und ich bin übelst eingeschränkt dadurch. Fieber ist auch etwas dabei, aber eher wenig.

Ich habe auf dieser Seite mal gelesen, dass Husten (in Maßen auch dabei) etwas mit Wut zu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Diana76 am 6. April 2012 um 11:31am — 3 Kommentare

Gehe in deiner Vorstellung zu einem heiligen Ort – BhG X.24

Bhagavad Gita, 10. Kapitel, 24. Vers

„Purodhasam ca mukhyam mam viddhi partha brhaspatim senaninam aham skandah sarasam asmi sagarah. Wisse, Oh Arjuna, dass Ich unter den Familienpriestern von Königen das Oberhaupt, Brihaspati, bin; unter den Armeegenerälen bin Ich Skanda; unter den Gewässern bin Ich der Ozean.“

„Unter den Gewässern bin ich der Ozean.“ Für die meisten Menschen ruft die Sicht eines Meeres das Gefühl der Herzensöffnung hervor. Du kannst auch dir ein Meer vorstellen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. April 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Karma Yoga – Yoga des uneigennützigen Dienstes

Karma Yoga ist einer der wichtigen Aspekte des Yoga. Yoga der Tat, Yoga der Handlung, Yoga des uneigennützigen Dienens. Und Yoga heißt Vereinigen, Verbindung, Harmonie. Handeln tun wir alle. Schon Ameisen bauen ihren Bau. Ameisen sorgen dafür, dass sie und andere was zu fressen haben. Was Karma Yoga ist, ist nicht nur Handeln, das wäre nur Karma, sondern letztlich auch Yoga im Sinne von Verbindung, Vereinigung, und letztlich, dass wir das Gefühl haben, zum einen, wir sind verbunden mit einer…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. April 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Stimme - Mein Instrument So 15.04.2012 12.00-16.00 Uhr

Für alle, die mehr über ihre Stimme erfahren möchten!

Mit einfachen Stimm- und Körperübungen, sowie Liedern

aus verschiedenen Traditionen wirst Du in diesem Workshop

erleben und erforschen, wie Dein individuelles Instrument funktioniert.

Ein Ausflug in die Anatomie wird die gewonnenen Eindrücke vertiefen.

Bitte bequeme Kleidung und Schreibuntensilien mitbringen.

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Workshopleiterin: KarinStuber ist Konzertsängerin…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Zentrum Frankfurt am 4. April 2012 um 8:23pm — Keine Kommentare

Völlig entspannt im Lotos mit Siddhi Fr 13.04.2012 18.00-21.00 Uhr

Du möchtest im Lotossitz, Padmasana, anstrengungslos und entspannt verweilen?
Dann ist dieser Workshop genau der Passende für Dich.
Freue Dich auf Übungen, die Deine Hüften flexibler machen
und Dir somit ermöglichen, übere längere Zeit hinweg eine kreuzbeinige
Sitzhaltung einzunehmen. Lerne dynamische und meditative Asanas kennen,
die Du im Sitzen, Stehen und Liegen praktizieren kannst.

Hinzugefügt von Yoga Vidya Zentrum Frankfurt am 4. April 2012 um 8:17pm — Keine Kommentare

Gefälschte Osterhasen

Hier sind wohl ein paar unechte Osterhasen dabei - oder?…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 4. April 2012 um 2:33pm — 2 Kommentare

Einige Gedanken zu "Yoga und Ostern"

 

Ostern und Yoga

 

von Swami Satyananda Saraswati

Jesus Christus wurde am Karfreitag gekreuzigt und drei Tage später, am Ostersonntag, ist er wieder auferstanden; so finden wir es im orthodoxen christlichen Glauben. Es gibt Beispiele von Yogis, die vom Tode wieder auferstanden sind. Adi Shankaracharya, der im siebten Jahrhundert lebte, soll seinen physischen Körper einen Monat verlassen haben, danach kam er wieder…

Weiterlesen

Hinzugefügt von mk am 2. April 2012 um 9:30am — 2 Kommentare

Phantasiereise zu Shankara – Tiefenentspannung

Eine spirituelle Tiefenentspannung. Sukadev führt dich auf eine Phantasiereise zum großen Vedanta-Guru Shankara, auch Shankaracharya bzw. Sankara genannt.…



Weiterlesen

Hinzugefügt von Entspannung - mp3s, Videos und viele Infos am 2. April 2012 um 5:00am — Keine Kommentare

Entzünde mein Licht mit deinem Licht. Die Verbindung zu einem Meister

„Jyota Se Jyota Jagavo. Führe mich mit Deinem Licht zu Deinem Licht, entzünde mein Licht mit Deinem Licht, beseitige die Dunkelheit, die mein Herz bedeckt.“

Dieses Lied hat verschiedene Bedeutungen. Wer unter den Aspiranten einen Bezug hat zu seinem Lehrer, sei es Swami Sivananda oder einem anderen, kann sagen: „Oh großer Meister, bitte führe mich zu diesem Licht. Hilf mir, das Licht zu erfahren. Hilf mir, zu Sat zu kommen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. April 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen