mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Februar 2012 Blog-Beiträge (86)

Workshop "Yoga für einen guten Schlaf" mit Kirsten Lutter, Sonntag 11.3.2012 von 14-17 Uhr bei Yoga Vidya Köln

Ein tiefer und erholsamer Schlaf ist einer der Grundpfeilerdes Lebens und wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden. Vielen Menschen ist es oft nicht möglich abzuschalten. Daher leiden sie zeitweise oder dauerhaft unter Schlafstörungen und wachen am anderen Morgen müde und ausgelaugt auf. Schlafstörungen sind in unserer heutigen Zeitweit verbreitet. Ausgewählte Yogaübungen und Entspannungsmethoden können helfen.Sie fördern einen erholsamen Schlaf und innere Ruhe. Bei regelmäßiger Übung stellt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Kölner Yoga Vidya Center am 29. Februar 2012 um 10:43pm — Keine Kommentare

Workshop "Deine Stimme ... will gehört werden" mit Christina Aubrecht, Freitag 9.3.2012 von 18-21 Uhr bei Yoga Vidya Köln

In vielen Berufen ist die Stimme einesder wichtigsten Werkzeuge, auch für Yogalehrer und Pädagogen.Beim gesprochenen Wort stellen sich Fragen: Wie werde ich überall im Raum verstanden ohne laut zu sein? Wie gehe ich ökonomisch und anstrengungslos mit meiner Stimme um? Wo klingt meine Stimme entspannt und authentisch? Auf diese und andere Fragen finden wir Antworten in Übungen, die die Atem und Entspannungstechniken des Yoga kombinieren mit Resonanz, Tonhöhen und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Kölner Yoga Vidya Center am 29. Februar 2012 um 10:30pm — Keine Kommentare

Workshop "Vertrauen entwickeln" mit Sukadev Bretz, Sonntag 11.3.2012 von 18-21 Uhr bei Yoga Vidya Köln

Lerne Übungen und Ansätze aus verschiedenen Yogawegen, um dein Vertrauen zu entwickeln und zu stärken: Vertrauen zu dir selbst, in deine eigenen Fähigkeiten. Vertrauen in andere, in das Gute in anderen. Deiner Intuition vertrauen, so dass dein Leben inmitten aller äußeren Stürme fest gegründet ist und du aus diesem Grundvertrauen heraus handeln kannst. Ein Workshop, der dein Leben entscheidend verändern und dir viele neue…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Kölner Yoga Vidya Center am 29. Februar 2012 um 10:00pm — Keine Kommentare

Gedanken

"Erkenne die schwerwiegenden und zerstörerischen Konsequenzen, die schlechte Gedanken auf dich haben. Das wird dich wachsam machen, wenn schlechte Gedanken kommen. In dem Moment, wo sie kommen, unternimm eine Anstrengung oder lenke den Geist ab zu einem anderen Objekt göttlicher Gedanken, zu Gebet oder Japa." Swami Sivananda

Hinzugefügt von yogi108 am 29. Februar 2012 um 8:54pm — Keine Kommentare

Buddha und das wütende Volk

BUDDHA UND DAS WÜTENDE VOLK

Buddha ging einmal durch ein Dorf, und die Leute kamen und beleidigten ihn. Sie warfen ihm alle möglichen Beleidigungen an den Kopf, alle Gemeinheiten, die ihnen nur einfielen. 



Buddha stand da, lauschte schweigend, aufmerksam, und sagte dann: "Danke, dass ihr zu mir gekommen seid, doch ich bin in Eile. Ich muss weiter zum nächsten Dorf, wo die Leute schon auf mich warten. Heute kann ich euch nicht mehr Zeit widmen, doch morgen auf…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 29. Februar 2012 um 2:32pm — Keine Kommentare

Alles hat auch sein Gutes

Alles hat auch sein Gutes

Es war einmal ein König. Dieser König hatte einen Berater, der ihm manchmal durch seinen extremen Optimismus ganz schön auf die Nerven ging.

Eines Tages zerkleinerte der König gerade mit einem riesigen Messer eine Kokosnuss, als neben ihm unerwartet ein Vogel aufflog. Der König erschreckte sich und hackte sich dabei mit dem Messer einen Zeh ab.

Der König schrie vor Schmerz und Wut auf und humpelte zu seinem Berater, um ihm das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 29. Februar 2012 um 2:27pm — 1 Kommentar

Der Tod, das Tor zum Leben

Der Tod, das Tor zum Leben

Im tiefen Wissen, dass du stirbst,

fällt alles Unechte von dir ab.

Mit dieser Erfahrung, die plötzlich geschieht,

bist du augenblicklich frei.

Eingetreten in DAS, WAS IST.

Das ewige Wunder!

Der Tod ist ein Anfang, nicht das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 29. Februar 2012 um 10:30am — Keine Kommentare

Außergewöhnliche Methoden des Meisters

Ich will etwas lesen aus dem Buch „Sivananda, ein moderner Heiliger“. Ich habe es vor der Meditation aufgeschlagen. Und es hatte dort aufgeschlagen auf dem großen Kapitel „Außergewöhnliche Methoden“.

Und Swami Venkateshananda, der den größten Teil dieses Buches geschrieben hat, schreibt hier:

„Der Ashram, die Devine Life Society und alles, was Swami Sivananda lebenslang erarbeitet und aufgebaut hat, diente zum einen dem Wohlergehen der Menschheit und zum anderen bot es den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. Februar 2012 um 5:30am — 2 Kommentare

9C Kurze Yogastunde Schwerpunkt: Vorwärtsbeugen – Praxis-Video 9. Woche der 10-wöchigen YV Anfängerkurs



19-minütige Yogastunde für mehr Flexibilität. Sukadev und Kerstin leiten dich an zu: Kapalabhati Atemübung. Surya Namaskar (Sonnengruß) auch mit Gayatri Mantra, auch mit vorwärtbeugenden Variationen. Liegender Spagat. Pflug. Fisch. Sitzende Vorwärtsbeuge. Kobra. Krokodilsdrehung. Tiefenentspannung mit der Kurzform des autogenen Trainings. Dieses…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 29. Februar 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Ich will mein Leben der Erfahrung des Höchsten widmen – BhG VIII.21

Bhagavad Gita, 8. Kapitel, 21. Vers

„Das, was das Nichtmanifeste, das Unvergängliche genannt wird, gilt als das höchste Ziel. Wer Es erreicht hat, dieses höchste Ziel, kehrt nicht in dieses Samsara zurück. Dies ist Meine höchste Wohnstatt.“ Also, die Wohnstatt Gottes.

Lass diese Verse auf dich wirken. Es gibt ein Unvergängliches, es gibt ein Nichtmanifestes. Dies zu erreichen, ist das höchste Ziel. Mache dir das immer wieder bewusst. Relativiere deine anderen Ziele. Ja, du hast…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Februar 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

9B Langes Praxis-Video 9. Woche Yoga Vidya Anfängerkurs

Yogastunde mit Schwerpunkt Vorwärtsbeugen. Tiefenentspannung mit Autogenem Training. Am Ende kurze Meditation. Sukadev und Kerstin führen dich in folgende Übungen: Anfangsentspannung, Kapalabhati, Wechselatmung 4:16:8, Sonnengruß, Bauchmuskelübungen, auf dem Rücken liegender Spagat, Hund, Kopfstand, Schulterstand,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 28. Februar 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Uddiyana Bandha Variationen für Fortgeschrittene

 

Aktiviere dein Verdauungsfeuer, aktiviere Prana, lasse das Prana, die Lebensenergie nach oben strömen. …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 27. Februar 2012 um 3:00pm — Keine Kommentare

DETOX – Yogaklasse und Smoothies mit Devi

Sa. 03.03.12 von 10.00 – 13.00 Uhr (45€)

Warum DETOX? Weil: „Man ist, was man isst.“ Mit diesem Seminar schenkst du deinem Organismus eine Frühjahrskur zum Entschlacken. Im Zeitalter von Fast Food und Covenience dominieren mit Konservierungsstoffen,Geschmacksverstärkern, Kristallzucker und Kochsalz

versetzte Produkte häufig den alltäglichen Speiseplan. Derart „toxische“ Inhaltsstoffe belasten den Organismus, insbesondere das Verdauungssystem, welches stets bestrebt ist, die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Zentrum Mainz am 27. Februar 2012 um 11:50am — Keine Kommentare

Verhafte dich nicht an das Vergängliche – BhG VIII.20

Bhagavad Gita, 8. Kapitel, 20. Vers

„Doch wahrlich, es gibt etwas, das höher ist als dieses Nichtmanifeste, ein anderes nichtmanifestes Ewiges, das nicht zerstört wird, wenn alle Wesen zerstört werden.“

Alles, was du siehst, hat einen Anfang und ein Ende. Die Firma, die du aufbaust, wird irgendwann zu Ende gehen, spätestens deine Erben oder die Erben deiner Erben werden sie irgendwann zugrunde richten. Oder in tausend Jahren spricht keiner mehr davon. Das Haus, das du baust, wird…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Februar 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

9A Yogastunde mit Einführung in die Meditation – 9. Kursstunde des 10-wöchigen YV Anfängerkurses



Die neunte Kursstunde des 10-wöchigen Yoga Anfängerkurses. Sukadev spricht über Meditation, leitet dich zu einer kurzen Meditation an. Anschließend zeigt dir Kerstin die Atemübungen Kapalabhati, Wechselatmung. Dann folgen die klassischen Yoga Übungen mit Schwerpunkt Vorwärtsbeugen: Sonnengruß,Beinübungen mit liegender Vorwärtsbeuge, Kopfstand,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 27. Februar 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Der ewige Zyklus – BhG VIII.19

Bhagavad Gita, 8. Kapitel, 19. Vers

„Dieselbe Vielzahl von Wesen wird wieder und wieder geboren und hilflos beim Anbrechen der Nacht wieder im Nichtmanifesten aufgelöst, Oh Arjuna, und sie taucht bei Tagesanbruch wieder auf.“

Krishna beschreibt hier den ewigen Zyklus des Entstehens und des Vergehens. Tag und Nacht sind ja hier Tag und Nacht Brahmas, also Tag und Nacht der Schöpfung. Die Schöpfungen kommen und die Schöpfungen gehen. Die Wesen kommen und die Wesen gehen. Das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Februar 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Vegetarisch-vegane Initiative in Wuppertal

Der Berg Kocht - ist ein vegetarisch-veganer Kochclub mit dem Ziel jeden Dienstagabend für Menschen zu kochen, die sich einen Restaurantbesuch nicht mehr leisten können.Wir kochen auf Non-Profit-Basis nur gegen Spende, Tausch gegen Dienstleistung,Sachspenden. Nebenbei wollen wir vielen Menschen eine vegetarisch-vegane Esskultur näher bringen und Aufklärungsarbeit für vegetarische Ernährung leisten. Am besten können wir dies erreichen, in dem wir kochen und Menschen daran teilhaben…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Andre de Homont am 26. Februar 2012 um 2:29am — Keine Kommentare

Beginn und Ende der Schöpfung – BhG VIII.18

Bhagavad Gita, 8. Kapitel, 18. Vers

„Aus dem Nichtmanifesten entsteht alles Manifeste bei Anbruch des Tages. Wahrlich, sie lösen sich bei Anbruch der Nacht in nichts anderes auf, als das, was das Nichtmanifeste genannt wird.“

Krishna spricht über den Beginn und das Ende der Schöpfung. Und er sagt, das Nichtmanifeste, Brahman, ist ewig, und aus diesem Nichtmanifesten manifestiert sich immer wieder das Manifeste bei Anbruch des Tages. Du kannst es auch anders interpretieren. Du…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Februar 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Eine neue Gläubigkeit

Eine neue Gläubigkeit

Eine neue Gläubigkeit, eine beseelte, authentische Gläubigkeit beginnt immer mehr Menschen zu erfassen oder wird von ihnen als noch nicht benennbare Sehnsucht tief in ihrer Seele erahnt. Das äußere Leben wird als sinnentleert empfunden. Die Politik,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 24. Februar 2012 um 8:30pm — 1 Kommentar

Frieden

Frieden

Schließe Frieden mit Dir selbst

Ehre den Weg und ebenso die Wildnis

Suche nicht, du wirst immer wieder finden

Liebe das Lachen tief in dir

Erinnere dich jetzt an die Wahrheit:

Licht ist

~ Bhajan Noam ~

Aus meinem Buch "Die Nacht…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 24. Februar 2012 um 5:00pm — 1 Kommentar

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen