mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Januar 2017 Blog-Beiträge (112)

Man muss sich nur trauen - Yoga in Spanien

Ihr schönen Yogaseelen,

letztes Jahr im März haben mein Liebster und ich die Zelte abgebrochen und sind losgezogen.

                                                   Mein Sankalpa war:

Ich bin eine reisende Yogalehrerin und unterrichte überall auf der Welt Yoga.  

Zu Anfang war es etwas holprig, aber nach vielen, vielen Ländern, die wir bereist haben, sind wir dann doch wieder in Südspanien gelandet. Hier ist es…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Natascha Nazar am 31. Januar 2017 um 8:02pm — 6 Kommentare

Umkehrstellungen und Augenerkrankungen (Video)

Umkehrstellungen und Augenerkrankungen sind eine sensible Kombination – je nach Augenerkrankung. Erfahre in diesem Beitrag was möglich ist, wo die Grenze ist, und was du im Einzelfall tun kannst.

Wenn du eine gravierende Augenerkrankung hast, bei der du Druck im Kopfbereich meiden sollst, dann wirst du als YogiNi früher oder Später auf die Frage stossen, wie Umkehrstellungen und Augenerkrankungen zusammen passen.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 31. Januar 2017 um 1:12pm — Keine Kommentare

YS1.16 - Mental-Minimalismus macht frei! Wer sich auf das Wesentliche konzentriert, ...

Mental-Minimalismus macht frei! Wer sich auf das Wesentliche konzentriert, kommt nicht nur weiter, sondern hat auch weniger Störungen zu ertragen. Es braucht auf Dauer einfach weniger Energie dem eigenen Weg zu folgen.

„Mental-Minimalismus macht frei“ bedeutet: Verbanne alles aus deinem Geist, dass da nicht hingehört. Denn nur dann wirst du wirklich frei. Frei von allen Störeinflüssen, Ablenkungen, und Manipulationen.

Patanjali bringt das sehr gekonnt auf den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 31. Januar 2017 um 10:00am — Keine Kommentare

Shavasana

Shavasana, oder auch Totenstellung gilt als eine der schwierigsten Asanas überhaupt. Obwohl man, von außen betrachtet, nur mit geschlossenen Augen am Rücken liegt. Aber warum ist das so?
Mehr lesen: http://medizinundyoga.at/shavasana-die-totenstellung/

Hinzugefügt von Karuna am 31. Januar 2017 um 8:32am — Keine Kommentare

Satkarman

Satkarman oder auch Satkarma heißt Handlung, die auf die höchste Wahrheit ausgerichtet ist. Sat heißt Wahrheit, Karma heißt Handlung. Satkarma, Satkarman ist eine Handlung, die auf der höchsten Wahrheit beruht, eine Handlung, die aus der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. Januar 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

YS1.15 – Phantasiereise für mehr Gelassenheit in Patanjali’s Hütte (Youtube-Video)

Phantasiereise für mehr Gelassenheit – damit kommst du ganz schnell an den Punkt dass du die Dinge so richtig geil loslassen kannst. Loslassen wie Patanjali es uns im Yoga-Sutra lehrt.

Lass dich mal ein, auf eine Phantasiereise für mehr Gelassenheit. Wir reisen in Patanjalis Hütte und schauen uns das gelassene Leben der Yogis an. Noch mehr: Wir holen es uns in unser eigenes Leben.

Das ist geil.

★★★ Für Eilige: Die Video-Zusammenfassung ★★★…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 30. Januar 2017 um 9:20am — Keine Kommentare

Sati heißt „die Gute“, Sati heißt „die Tugendhafte“

Sati kommt von Sat, heißt Wahrheit, Sati – die in der höchsten Wahrheit Verankerte. Sati ist zum einen ein Frauenname, Sati ist auch der Name von der Frau von Shiva in einer bestimmten Manifestation. Shiva hat seine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Januar 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Pfarrer Sebastian Kneipp - ein moderner Vordenker

Sebastian Kneipp hat den Menschen als Einheit aus Körper, Geist und Seele verstanden und eine ganzheitliche Therapie aufgebaut. Seine Lehre…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 29. Januar 2017 um 11:30am — 3 Kommentare

Erwecke deine Lebensfreude

Lebensfreude ist Freude am Leben. Lebensfreude ist Daseinsfreude. Lebensfreude ist Freude an sich, die keinen besonderen Grund braucht. Lebensfreude kommt oft, wenn man Energie hat, wenn das Herz offen ist, wenn man sieht, dass das Lebn einen Sinn hat, dass man etwas Wertvolles beizutragen hat.

Wikipedia: "Der griechische Philosoph Epikur beschrieb die Lebensfreude in seiner Betrachtung zum Lust-Unlust-Prinzip. Dabei müssen nach seiner Auffassung Furcht, Schmerz und Begierde überwunden…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 29. Januar 2017 um 10:03am — 1 Kommentar

Satchidananda – Sein, Wissen und Glückseligkeit

Sat heißt SeinChid heißt Bewusstsein und WissenAnanda heißt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. Januar 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Sat heißt „das Seiende“, Sat heißt sein, Sat heißt Realität, Sat heißt Wahrheit, Sat heißt Wirklichkeit

Sat bezieht sich insbesondere im Vedanta auf die höchste Wirklichkeit, das, was die Essenz hinter allem ist. Letztlich Brahman ist Sat, …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Januar 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Das einfachste Medikament der Welt!

Auch wenn es zuerst ungewohnt schmeckt – heißes Wasser zu trinken ist ein wirksames Medikament gegen viele Erkrankungen. Heißes Wasser ist das einfachste Medikament – ohne schädliche…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 27. Januar 2017 um 12:52pm — Keine Kommentare

Radon als Heilmittel

Die Radontherapie im Bad Kreuznacher Radonstollen ist in jedem Fall verschreibungspflichtig. Eine Verordnung ist für die folgenden Krankhreitsbilder möglich:…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 27. Januar 2017 um 12:35pm — Keine Kommentare

Illusion

© 2017 Text: Bhajan Noam – Willst du mit einer Illusion leben oder in der Wahrheit stehen? Die meisten Menschen ziehen in fast allen Bereichen…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 27. Januar 2017 um 10:00am — Keine Kommentare

Sarveshvara

Sarveshvara – der Herr von allem, der Gott von allem, letztlich, allgegenwärtiger Gott, allmächtig, allwissend. Sarva heißt „alles“, Ishvara heißt Gott und Herr. Sarveshvara – der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Januar 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Dattatreya verbindet die verschiedenen Götter in sich

Dattetreya ist die Verkörperung der Trimurti, also von Brahma, Vishnu und Shiva. Außerdem gilt er als einer der Urväter des Yoga, mehr dazu im Artikel

Dattatreya – Inkarnation der Trimurti, Adiguru des Yoga…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Narada am 26. Januar 2017 um 2:30pm — 2 Kommentare

Spirituelle Yogastunde Mittelstufe 60 Minuten

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 26. Januar 2017 um 2:00pm — Keine Kommentare

Sarvavid ist allwissend, Sarvavid heißt, man weiß alles

Sarvavid hat verschiedene Interpretationen. Es heißt zum einen, Gott ist allgegenwärtig, allmächtig, allwissend. Allwissend kann übersetzt werden als Sarvavid, aber auch als SarvajnaJnana heißt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Januar 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Kritik

© 2017 Text: Bhajan Noam - Kritik scheint für viele eine Art energetische Nahrung zu sein, doch in Wirklichkeit ist sie ein schleichend wirkendes, tödliches Gift.…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 25. Januar 2017 um 9:07pm — 10 Kommentare

Die Gedanken sind frei - Glück im Altersheim

Heute war mein Thema das Leben. Letztes Mal hatte ich im Altersheim-Cafe mit meiner alten Freundin Frau Trotzki über den Tod diskutiert. Der Tod ist zwar das vorherrschende Thema im Altersheim. Aber es gibt nicht nur den Tod. Es gibt auch ein Leben vor dem Tod. Das sollte man nicht vergessen. Die menschliche Existenz besteht aus Geburt, Leben und Tod. Alles gehört zusammen.

Was also ist das Leben? Was macht das Leben aus? Und vor allem: Wie sollte man Leben? Was ist der tiefere Sinn…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 25. Januar 2017 um 7:00pm — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen