mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

frantix
Auf Facebook verlinken
Teilen

frantixs Diskussionen im Yoga Forum

Ich beginne Yoga als Bedrohung meiner Beziehung zu betrachten

Diese Diskussion wurde im Yoga Forum gestartet. Letzte Antwort von Karfried Mai 1. 11 Antworten

Hallo,ich habe mich hier registiert weil ich um Rat suche. Ich führe eine Fernbeziehung. Meine Freundin ist ziemlich fortgeschritten was Yoga betrifft, war Yoga Trainerin, einige Male in Indien, etc.…Weiterlesen

 

Das Profil von frantix

Neues in der Mein.Yoga-Vidya.Community

Karfried hat geantwortet auf die Diskussion 'Ich beginne Yoga als Bedrohung meiner Beziehung zu betrachten' von frantix
"Hallo Noam und Sven, dazu fiel mir spontan dieses Zitat von Konfuzius ein: Was Du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es Dir - für immer. Viele Grüße Karfried"
Mai 1
Omkara hat einen Kommentar für frantix hinterlassen.
"Namasté frantix, zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden. Ich…"
Feb 2
Franziska Beetschen hat geantwortet auf die Diskussion 'Ich beginne Yoga als Bedrohung meiner Beziehung zu betrachten' von frantix
"Hallo Sven, ich selber praktiziere auch Yoga. Oftmals mache ich auch solche Aussagen meinem Mann gegenüber. Das heisst, ich will meine Ruhe haben, brauche eher Zeit für mich.... Mich stört zu diesen Zeiten dann auch, wenn die…"
18. Juni 2015
Bettina Wiegmann hat geantwortet auf die Diskussion 'Ich beginne Yoga als Bedrohung meiner Beziehung zu betrachten' von frantix
"Hallo Sven, zunächst glaube ich, dass die Situation, wie sie sich für dich darstellt, nichts mit "Yoga" zu tun hat. Deine Freundin hat ein Thema mit dem sie sich identifiziert und ihren Weg damit sucht. (Hätte auch ein…"
23. Apr 2015
miramuun hat geantwortet auf die Diskussion 'Ich beginne Yoga als Bedrohung meiner Beziehung zu betrachten' von frantix
"Die Überschrift sagt schon einiges aus. Yoga kann keine Bedrohung sein. Yoga ist was er ist. In einer Beziehung, wo einer auf einen anderen Bezug nimmt , d.h. sich auf den anderen bezieht, wird es nicht leicht sein, Verständnis für…"
12. Apr 2015
Marianne Luxemburg hat geantwortet auf die Diskussion 'Ich beginne Yoga als Bedrohung meiner Beziehung zu betrachten' von frantix
"Will deine Freundin die Beziehung mit dir noch wirklich? Wenn ja, dann leidest du vielleicht unter einer unbegründeten Eifersucht, Zweifeln - vor allem auch an dir selber - und innerer Unruhe, und hälst vielleicht eine suchtartige…"
29. Mrz 2015
Babette hat geantwortet auf die Diskussion 'Ich beginne Yoga als Bedrohung meiner Beziehung zu betrachten' von frantix
"„Liebe besitzet nicht und lässt sich nicht besitzen...“ Nun, es hat nicht so viel Sinn, an etwas fest zu halten, was dich nur bremst auf deinem Lebensweg. Ich kann dir versichern, dass du mehr von klassischen Yoga-Grundlagen…"
26. Mrz 2015
Bhajan Noam hat geantwortet auf die Diskussion 'Ich beginne Yoga als Bedrohung meiner Beziehung zu betrachten' von frantix
"Yoga ist nicht die Bedrohung deiner Beziehung, Yoga ist ihre Offenbarung. Vielleicht hast du Yoga besser verstanden als deine Freundin. Oder deine Freundin missbraucht Yoga, sie gibt etwas als yogagemäß vor, was etwa ganz anderes ist.…"
25. Mrz 2015
Cornelia hat geantwortet auf die Diskussion 'Ich beginne Yoga als Bedrohung meiner Beziehung zu betrachten' von frantix
"Hallo Sven, ich bin verblüfft, dass Deine Frage hier auftaucht, nachdem ich heute angefangen habe, den Kommentartext von Swami Krishnananda zur Baghavad Gita zu lesen. Er passt genau auf die grundlegende Fragestellung, die in Deinem Anliegen…"
25. Mrz 2015
Diskussion im Yoga Forum geposted von frantix

Ich beginne Yoga als Bedrohung meiner Beziehung zu betrachten

Hallo,ich habe mich hier registiert weil ich um Rat suche. Ich führe eine Fernbeziehung. Meine Freundin ist ziemlich fortgeschritten was Yoga betrifft, war Yoga Trainerin, einige Male in Indien, etc. ... Leider geraten wir immer wieder aneinander. Bei einer Fernbeziehung ist regelmäßiger Kontakt und das Aufrechterhalten von Aufmerksamkeit und Zuneingung schwierig, aber wichtig. Leider habe ich öfter das Gefühl, dass ich mitlerweile der einzige von uns bin, der noch wirkliche Emotionen…Mehr
25. Mrz 2015
frantix ist nun Mitglied im mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community !

Namasté frantix !

25. Mrz 2015

Über mich:

Ich bin bzw. habe ...
Yoga Anfänger/in
Ein paar Worte über mich ...
Habe einige Fragen, darum habe ich mich hier registriert.
Deine Lieblings-Yogis und Yoginis, Yogalehrer/innen, Yoga Meister/innen
kenne keine

Kommentarwand (2 Kommentare)

Um 7:25am am 2. Februar 2016 schrieb Chandra Devi...

Namaste frantix,

zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden.

Ich wünsche dir tiefes Vertrauen gegenüber dem Leben, das Wissen, dass alles was geschieht zu deinem Besten ist und deiner Entwicklung dient.

Mögest du in allem, was du erlebst, etwas Gutes erkennen, in dem Bewusstsein, dass alles Erfahrungen sind aus denen du lernst.

Ich wünsche dir, dass du erkennen kannst, dass du im Innern mit jedem Wesen verbunden bist und durch nichts getrennt bist.

Ich wünsche dir das Gefühl geborgen und beschützt zu sein zu jeder Zeit, im Vertrauen, dass da jemand ist der dich führt und du niemals alleine bist.

Ich wünsche dir von Herzen, dass sich alle Wolken auflösen, dass du dein inneres strahlendes Licht erkennst und für immer tiefen Frieden, Liebe und Glückseligkeit erfährst.

Mögest du das Leben als eine Reise zu dir selbst erkennen, eine Reise zu deiner wahren Natur, welche unsterblich ist - eins mit der Weltenseele mit welcher du für immer verbunden bist.

Für deine Yoga Praxis wünsche ich dir einen ruhigen Geist in den Asanas, neue Energie durch Pranayama und tiefe Erlebnisse in der Meditation. Mögest du stets mit Begeisterung Yoga üben und die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren.

Om Shanti und liebe Grüße, Sarah - Yoga Vidya e.V. Socialmedia Team

Om Tryambakam Yajamahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvaarukamiva Bandhanan
Mrityor Mukshiya Maamritat

(Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überallhin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren).

ॐ त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिंम् पुष्टिवर्धनम्।उर्वारुकमिव बन्धनान् मृत्योर्मुक्षीय मामृतात्

Und hier noch ein kurzes Geburtstagsvideo für dich von Sukadev. 

Um 9:32am am 2. Februar 2017 schrieb Omkara...

Namasté frantix,

zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden.

Ich wünsche dir tiefes Vertrauen gegenüber dem Leben, das Wissen, dass alles was geschieht zu deinem Besten ist und deiner Entwicklung dient.

Mögest du in allem, was du erlebst, etwas Gutes erkennen, in dem Bewusstsein, dass alles Erfahrungen sind aus denen du lernst.

Ich wünsche dir, dass du erkennen kannst, dass du im Innern mit jedem Wesen verbunden bist und durch nichts getrennt bist.

Ich wünsche dir das Gefühl geborgen und beschützt zu sein zu jeder Zeit, im Vertrauen, dass da jemand ist der dich führt und du niemals alleine bist.

Ich wünsche dir von Herzen, dass sich alle Wolken auflösen, dass du dein inneres strahlendes Licht erkennst und für immer tiefen Frieden, Liebe und Glückseligkeit erfährst.

Mögest du das Leben als eine Reise zu dir selbst erkennen, eine Reise zu deiner wahren Natur, welche unsterblich ist - eins mit der Weltenseele mit welcher du für immer verbunden bist.

Für deine Yoga Praxis wünsche ich dir einen ruhigen Geist in den Asanas, neue Energie durch Pranayama und tiefe Erlebnisse in der Meditation. Mögest du stets mit Begeisterung Yoga üben und die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren.

Om Shanti und liebe Grüße, Omkara - Yoga Vidya e.V. Socialmedia Team

Om Tryambakam Yajamahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvaarukamiva Bandhanan
Mrityor Mukshiya Maamritat

(Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überall hin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren).

ॐ त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिंम् पुष्टिवर्धनम्।उर्वारुकमिव बन्धनान् मृत्योर्मुक्षीय मामृतात्

Und hier noch ein kurzes Geburtstagsvideo für dich von Sukadev. 

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

 
 
 

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen