mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Peggy पैगी
  • Weiblich
Auf Facebook verlinken
Teilen

Peggy पैगीs Diskussionen im Yoga Forum

Mit Yoga gegen die Sucht (Rauchen, Alkohol.....)

Diese Diskussion wurde im Yoga Forum gestartet. Letzte Antwort von EJ my.yoga-vidya.org representative 12. Dez 2013. 16 Antworten

Mit Yoga gegen die Sucht (Rauchen, Alkohol.....) kann das funktionieren?Weiterlesen

Tags: tabak, nikotin, alkohol, süchte, sucht

Kontakte von Peggy पैगी

  • Uma
  • haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी
 

Das Profil von Peggy पैगी

Peggy पैगीs Fotos

  • Fotos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Über mich:

Ich bin bzw. habe ...
Yoga Anfänger/in
Ein paar Worte über mich ...
Ich bin Katzen und Hunde Narr, liebe Blumen und Kräuter. Bin am liebsten im Garten draußen, wo nicht nur Blumen und Kräuter wachsen, sondern auch so manches Gemüse. Ich koche und esse gern. Bin aber kein Veganer und möchte es auch nicht werden.
Deine Lieblings-Yogis und Yoginis, Yogalehrer/innen, Yoga Meister/innen
Kein Yogi aber mein Lieblingsseelenheiler ist Robert Betz. Zum Yoga bin ich gekommen, um meinem Rücken, der unter dem sitzenden Beruf leidet, zu heilen und ganzheitlich mir gutes zu tun und es macht irre Spaß. Dank Sukadev lerne ich sehr schnell. Seine Seiten sind sehr wertvoll und somit ist er natürlich mein Lieblingsyogi.
Ich bin Experte auf folgenden Gebieten bzw. kenne mich etwas aus mit ...
Kräuter und alles was man so damit anstellen und heilen kann
Ich beantworte Fragen/Nachrichten, die an mich in dieser Community gestellt werden:
ja
Folgenden Yoga praktiziere ich
Anfängerkurs von Sukadev via MP3 - Asanas usw.
Ich wohne in
Franken

Peggy पैगीs Blog

Bei Ursula gefunden......

Gepostet am 30. Juli 2012 um 7:50am 3 Kommentare

Hilfe bei Asana gesucht

Gepostet am 22. Juli 2012 um 10:50am 4 Kommentare

Eigene "Yoga"-Übungen

Gepostet am 20. Juli 2012 um 6:26pm 0 Kommentare

Gedanken

Lachen
Das Lachen hat eine wunderbar heilende Kraft. Es lässt all Deine Ängste von Dir abfallen. Wenn Du lachst, bist Du gleich viel glücklicher und entspannter und
Deine Gedanken werden klarer.
Denke daran, Engel können nur deshalb fliegen, weil sie sich auch leicht und beschwingt fühlen. Also nimm auch Deine Probleme leichter und erkenne an allen Situationen das lustige.
Lach über Dich selbst und mit anderen Menschen.
Wenn Du innerlich locker bleibst und lachst, werden Deine Engel Dir ganz überraschend neue Ideen und Vorschläge eingeben, durch die Du Deine Schwierigkeiten in Vergnüngen verwandeln kannst.
Lachen ist der Sonnenschein, der die Dunkelheit vertreibt, also sei stets fröhlich und vergnügt und habe Spaß am Leben.

Affirmation: Ich sehe an allen Dingen im Leben die humorvolle Seite.

Chance
Uns allen bieten sich Chancen im Leben. Dann
müssen wir mit dem Strom mitschwimmen, der in
unser Leben getreten ist.
Wenn du diese Engelkarte ziehst, ist das ein
Zeichen dafür, dass jetzt eine solche Chance
auf dich zukommt. Es liegt an dir, den
größten Nutzen daraus zu ziehen.
Sei stets wachsam und bereit. Nimm alles in
deiner Umgebung ganz bewusst wahr. Natürlich
kannst du dir deine Chancen im Leben auch
selbst schaffen. Wenn du an genügend Türen
klopfst, wird sich unweigerlich eine für dich
öffnen.
Die Chance ermutigt dich daher auch dazu,
nicht aufzugeben. Vielleicht hat eine Tür,
die dir vorher verschlossen war, sich gerade
um einen Spalt geöffnet!
Lasse Ruhe in deinen Geist einkehren und
bitte die Engel um Hilfe.

Affirmation: Ich bin bereit für alle Chancen, die sich mir bieten.

Positives Denken
Wenn du eine positive Lebenseinstellung hast, werden alle deine Gedanken, Worte und Taten von einem Energiestrom getragen, die eine sehr hohe Schwingung hat.
Das beeinflusst auch die Menschen in deiner Umgebung, so das sie dir helfen, deine Ziele zu erreichen. Auch die Engel spüren die Macht deines positiven Denkens und werden Dich bei der Verwirklichung deiner Pläne unterstützen.
Du kannst dir deine Gedanken und deine innere Einstellung selbst aussuchen. Also konzentriere dich darauf, das in alle Bereiche deines Lebens Liebe, Reichtum und Erfolg einkehren.
Dieses positive Denken wird dich glücklich machen und dir Erfüllung schenken. Du wirst gesund und voller Vitalität sein.

Affirmation: Ich bin stark und betrachte alles von der positiven Seite.

Vergebung.
Die Engelweisheit erinnert dich daran, dass
bestimmte Menschen und Situationen dir als
Herausforderung gesandt werden. Sie sind
deine wichtigsten Lehrer. Ohne sie könnte
deine Seele sich nicht weiterentwickeln.
Und dies ist deine Botschaft: Mache dich von
allen Verletzungen, allem Groll und Zorn der
Vergangenheit frei. Erst wenn du dir selbst
und anderen vergibst, wird dein Karma aus der
Chronik deiner Seele getilgt. Dann wirst du
wieder Liebe in deinem Herzen spüren und
genießen können und ein leichtes,
unbeschwertes Gemüt haben.
Bitte die Engel, dass sie dir helfen, all
deine Verletzungen, deinen Zorn und deine
Schuldgefühle in nichts aufzulösen. Sie
werden dir alle Bürden von den Schultern
nehmen. Wenn du bedingungslos liebst, gibt es
nichts zu verzeihen. Liebe ist dazu da, um zu
geben; also öffne dein Herz und gib anderen
Menschen deine Liebe.

Affirmation: Ich verzeihe mir selbst und anderen - ich bin frei.

Freude
Freude entspringt einem Gefühl der Verbindung mit dem Göttlichen. Sie ist eine Eigenschaft die dich erleuchtet.
Die Botschaft deiner Engel lautet: Pflege und fördere diese Eigenschaft in dir, indem du in jeder Situation das Göttliche zu sehen versuchst. Blicke hinter die äußere Fassade und suche nach dem Licht im Herzen aller Menschen.
Dann wirst du das Wunder der Schöpfung erkennen und dein Leben verwandelt sich in ein Freudenfeuer.
Freue dich an allem, denn Freude ist ein Schlüssel zur Erleuchtung.

Dankbarkeit.
Deine Botschaft lautet: Führe dir alles Gute
in deinem Leben vor Augen! Wenn du dem
Universum für seine Geschenke dankst, wird es
sich dir gegenüber stets als großmütig
erweisen.
Die Engelweisheit ermahnt dich, für alles
Danke zu sagen, was du besitzt - konkrete,
greifbare Dinge ebenso wie immaterielle
Güter.
Immer wenn du dich von ganzem Herzen für
etwas bedankst, wird dir noch mehr Gutes
zuteil, denn Dankbarkeit ist ein Schlüssel zu
den Schätzen des Universums. Also bemühe dich
um eine Haltung der Dankbarkeit und öffne
dich für die Liebe und den Reichtum in deinem
Leben.
Dann werden deine Engel mit Wohlgefallen auf
dich herablächeln.

Affirmation: Ich bin dankbar für alles, was ich in meinem Leben habe.

Neugier.
Wenn du das Leben mit den neugierigen Augen eines Kindes betrachtest, wirst du eine niemals endende Quelle des Glücks und der Begeisterung entdecken. Neugier hält dich am Leben - sie weckt dein Interesse an der Welt und macht dich gleichzeitig interessant für deine Mitmenschen.
Die Engel ermuntern dich dazu, auch auf dich selbst neugierig zu sein. Finde heraus, wer du bist, dann wird deine Persönlichkeit sich weiterentwickeln und du wirst spirituell wachsen. Habe auch Interesse an anderen Menschen; dann wird sich dir eine unerschöpfliche Quelle faszinierender Entdeckungen erschließen.
Und sei neugierig auf das wunderbare Universum, in dem du lebst, auf die Engel selbst und auf die rolle, die sie im göttlichen Plan spielen. Das Strahlen deiner Lebensfreude wird dich erleuchten.

Affirmation: Ich erforsche das Wunder des Lebens.

Disziplin.
Ein wilder, unbändiger Hund ist eine Gefahr
für sich und andere. Nur einem Tier, das
Disziplin und Gehorsam gelernt hat, kann man
vertrauen, und es wird seinem Herrn treu und
liebevoll dienen. Erst dann kann man es von
der Leine lassen. Disziplin bringt Freiheit.
Der Meister, dem du gehorchen sollst, ist
dein Höheres Selbst. Du bist mit einer
Mission auf die Erde gekommen, die du nur mit
Selbstdisziplin erfüllen kannst.
Stimme dich auf deine Engel ein und bitte sie
um Hilfe und Unterstützung, damit dein Leben
glücklich wird und göttlicher Führung
untersteht - damit es sich für dich lohnt,
auf der Welt zu sein.
Disziplin ist ein Schlüssel zur Erfüllung
deiner Bestimmung.

Affirmation: Selbstdisziplin macht frei.

Hoffnung

Die Hoffnung zeigt dir an, dass in
einem bestimmten Bereich deines Lebens jetzt
die Sonne aufgehen wird.
Die Engelweisheit erinnert dich daran, dass
dein Geist stark und unzerstörbar ist; also
bleibe deinen Träumen und Visionen treu.
Denke immer daran: Das Universum will, dass
sich deine Herzenswünsche erfüllen. Es wartet
nur, bis du endlich daran glaubst, dass du
das auch verdient hast. Erst dann können die
Engel dir alles schenken, was du dir
wünschst. Trage auch deinen Teil dazu bei,
indem du dir darüber klar wirst, was du
wirklich willst. Dann sende positive Gedanken
in Richtung auf die Erfüllung deiner Wünsche
und zu den Veränderungen hin, die du
anstrebst. Bitte die Engel um Hilfe, dann
werden sie die Funken deiner Möglichkeiten
entfachen und zum Leben erwecken. Hoffnung
ist wie ein Magnet: Sie zieht das Große und
Schöne in dein Leben hinein.

Affirmation: ich bin stets optimistisch.

Entscheidungen.
Wenn du dir über Entscheidungen den Kopf zerbrichst, bedeutet dies, dass dein Verstand und dein Ego Kontrolle über dein Leben ausüben wollen.
Die Botschaft deiner Engel lautet: Prüfe und überdenke in Ruhe alle Alternativen. Dann löse dich von deinem Verstand und wähle aus dem Herzen heraus den Weg, der dir richtig erscheint und dir am meisten Freude bereitet. Aber handle nicht aus unbesonnenen Impulsen heraus, sondern höre auf deine göttliche Eingebung.
Entscheide dich für das höchste Wohl. Denke daran: Wenn etwas nicht deinem eigenen höchsten Wohl dient, dann kann es auch deinen Mitmenschen nicht zum Wohl gereichen. Werde innerlich ganz ruhig und stimme dich auf deine Seele ein. Bitte deine Engel um Anleitung und Hilfe. Und dann triff aus dieser tiefen inneren Stille heraus spontan und mühelos deine Entscheidung!

Affirmation: Ich entscheide mich für das, was meinem höchsten Wohl dient.

Geduld
Vertraue darauf, dass die höheren Mächte des Lebens genau wissen, was am besten für dich ist. Denke daran: Wenn du auf etwas warten musst, was du dir vom Leben wünschst, so ist das in Wirklichkeit nur eine Zeit der Vorbereitung auf etwas noch viel Besseres. Also ändere Deine Einstellung und nimm alles so, wie es kommt. Rege Dich nicht auf, sondern nutze die Zeit um eine Bilanz Deines Lebens zu ziehen.
Bitte Deine Engel, während dieser Wartezeit schützend seine Flügel über dich zu halten, damit Du auf die göttliche Eingebungen horchen kannst. Lasse Dich nicht dazu hinreißen, irgendwelche Hirngespinsten Deines niedrigeren Willens nachzujagen, denn das ist eine Jagd die nichts bringt.
Wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist und Du innerlich erfrischt und reif dafür bist, wird sich die nächsten Tür für Dich öffnen. Geduld wird stehts belohnt.

Affirmation Alles geschieht immer genau dann, wenn die Zeit dafür reif ist!

Selbstwertgefühl.
Selbstwertgefühl schenkt den Menschen Zuversicht, Glauben an den Erfolg und die Fähigkeit, zu lieben. Ziehe klare Grenzen und lasse es nicht zu, dass andere Menschen diese Grenzen überschreiten oder dich manipulieren. Dann werden alle Respekt vor dir haben.
Wenn du dich selbst schätzt, wirst du zu einem freundlichen, offenen Menschen: Du fühlst dich nicht mehr so leicht angegriffen und kannst anderen schneller verzeihen. Erinnere dich daran, dass du ein sympathischer, liebenswerter Mensch bist. Lass dich nicht von anderen Menschen steuern. Sei selbstbewusst und zeige Rückgrat.
Wenn du wahres Selbstwertgefühl besitzt, bist du von einer goldenen Aura umgeben, die auch andere Menschen umschließt, so dass sie sich ebenfalls gut fühlen. Bitte deinen Engel, in deine Aura einzutreten und dich zu führen.

Affirmation: Ich bin ein selbstbewusster, wertvoller Mensch.

Kommentarwand (4 Kommentare)

Um 7:19pm am 29. Juli 2012 schrieb Turiya...

Hallo Peggy,
klar darfst du "Liebe installieren... " kopieren, ist doch "freeware". ;-)

Om Shanti ! Ursula

Um 10:33am am 3. August 2012 schrieb Uma...

Liebe Peggy,
meinst du das Katzen - Yoga - Poster? Das habe ich auch ;o) Die Raupe ist aus Karton, da können die Beiden dran kratzen.
Liebe Grüße
ute

Um 9:49am am 7. September 2016 schrieb Omkara...

Namasté Peggy पैगी,

zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden.

Ich wünsche dir tiefes Vertrauen gegenüber dem Leben, das Wissen, dass alles was geschieht zu deinem Besten ist und deiner Entwicklung dient.

Mögest du in allem, was du erlebst, etwas Gutes erkennen, in dem Bewusstsein, dass alles Erfahrungen sind aus denen du lernst.

Ich wünsche dir, dass du erkennen kannst, dass du im Innern mit jedem Wesen verbunden bist und durch nichts getrennt bist.

Ich wünsche dir das Gefühl geborgen und beschützt zu sein zu jeder Zeit, im Vertrauen, dass da jemand ist der dich führt und du niemals alleine bist.

Ich wünsche dir von Herzen, dass sich alle Wolken auflösen, dass du dein inneres strahlendes Licht erkennst und für immer tiefen Frieden, Liebe und Glückseligkeit erfährst.

Mögest du das Leben als eine Reise zu dir selbst erkennen, eine Reise zu deiner wahren Natur, welche unsterblich ist - eins mit der Weltenseele mit welcher du für immer verbunden bist.

Für deine Yoga Praxis wünsche ich dir einen ruhigen Geist in den Asanas, neue Energie durch Pranayama und tiefe Erlebnisse in der Meditation. Mögest du stets mit Begeisterung Yoga üben und die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren.

Om Shanti und liebe Grüße, Omkara - Yoga Vidya e.V. Socialmedia Team

Om Tryambakam Yajamahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvaarukamiva Bandhanan
Mrityor Mukshiya Maamritat

(Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überall hin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren).

ॐ त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिंम् पुष्टिवर्धनम्।उर्वारुकमिव बन्धनान् मृत्योर्मुक्षीय मामृतात्

Und hier noch ein kurzes Geburtstagsvideo für dich von Sukadev. 

Um 6:44am am 7. September 2017 schrieb Omkara...

Namasté Peggy पैगी,

zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden.

Ich wünsche dir tiefes Vertrauen gegenüber dem Leben, das Wissen, dass alles was geschieht zu deinem Besten ist und deiner Entwicklung dient.

Mögest du in allem, was du erlebst, etwas Gutes erkennen, in dem Bewusstsein, dass alles Erfahrungen sind aus denen du lernst.

Ich wünsche dir, dass du erkennen kannst, dass du im Innern mit jedem Wesen verbunden bist und durch nichts getrennt bist.

Ich wünsche dir das Gefühl geborgen und beschützt zu sein zu jeder Zeit, im Vertrauen, dass da jemand ist der dich führt und du niemals alleine bist.

Ich wünsche dir von Herzen, dass sich alle Wolken auflösen, dass du dein inneres strahlendes Licht erkennst und für immer tiefen Frieden, Liebe und Glückseligkeit erfährst.

Mögest du das Leben als eine Reise zu dir selbst erkennen, eine Reise zu deiner wahren Natur, welche unsterblich ist - eins mit der Weltenseele mit welcher du für immer verbunden bist.

Für deine Yoga Praxis wünsche ich dir einen ruhigen Geist in den Asanas, neue Energie durch Pranayama und tiefe Erlebnisse in der Meditation. Mögest du stets mit Begeisterung Yoga üben und die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren.

Om Shanti und liebe Grüße, Omkara - Yoga Vidya e.V. Socialmedia Team

Om Tryambakam Yajamahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvaarukamiva Bandhanan
Mrityor Mukshiya Maamritat

(Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überall hin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren).

ॐ त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिंम् पुष्टिवर्धनम्।उर्वारुकमिव बन्धनान् मृत्योर्मुक्षीय मामृतात्

Und hier noch ein kurzes Geburtstagsvideo für dich von Sukadev. 

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Neues in der Mein.Yoga-Vidya.Community

Omkara hat einen Kommentar für Peggy पैगी hinterlassen.
"Namasté Peggy पैगी, zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden. Ich…"
7. Sep 2016
Blog-Beitrag von Peggy पैगी

Die Stimme des Herzens von Safi Nidiaye

Die Stimme des Herzens von Safi NidiayeWenn das Böse dir gegenüber tritt, schau ihm fest ins Auge, schau so lange hin, bis du im Spiegel der Augen deines Feindes, dein eigenes Böses erkennen kannst und dann zieh dich zurück und schau deinem eigenen Bösen fest ins Auge. Schau so lange hin, bist du hinter ihm, deinem Bösen, dein verletztes Gutes erkennen kannst. Dann schließe sie beide, das verletzte Gute und das verteidigende Böse, so fest in die Arme deines Herzens wie du kannst. Heißt, dein…Mehr
26. Aug 2012
Peggy पैगी hat geantwortet auf die Diskussion 'Mit Yoga gegen die Sucht (Rauchen, Alkohol.....)' von Peggy पैगी
"Ja ich teile Eure Meinung, was diesen Text angeht weitesgehend. Ein paar Wahrheiten sind allerdings sind doch darin enthalten. Besonders im Hinblick auf die Medien und das suggerieren von Produkten, die Auswirkungen der Einflussnahme im Denken und…"
5. Aug 2012
Peggy पैगी hat geantwortet auf die Diskussion 'Mit Yoga gegen die Sucht (Rauchen, Alkohol.....)' von Peggy पैगी
"Deswegen bin ich auf das Thema gekommen (ich bin Raucher) Freiheit von Innen und Außen Kundalini Yoga gegen Süchte und Abhängigkeit - Textauszug aus dem YOGA INFOS Basistext Nr. 11 Unabhängigkeit fällt einem nicht in den…"
5. Aug 2012
Lana hat geantwortet auf die Diskussion 'Mit Yoga gegen die Sucht (Rauchen, Alkohol.....)' von Peggy पैगी
"Und was ist mit Esssucht? Magersucht? Kaufsucht?"
3. Aug 2012
haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी und Peggy पैगी sind jetzt befreundet.
3. Aug 2012
Klaus-Jürgen क्लौस्-जुर्गेन् hat den Blog-Beitrag 'Hilfe bei Asana gesucht' von Peggy पैगी kommentiert
"Hallo Peggy, Es ist ganz normal für Anfänger, dass man beim Bogen nicht die Knie vom Boden gelöst bekommt und das eine sehr schmerzhafte Streckung der Schenkeloberseiten zu spüren ist, wenn man zu heftig diese Stellung angeht.…"
3. Aug 2012
haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी hat den Blog-Beitrag 'Hilfe bei Asana gesucht' von Peggy पैगी kommentiert
"Om namah shivaya liebe Peggy, hast du schon einmal versucht, den Kopfstand erstmal an der Wand zu üben? Und zwar so, dass du zur Wand hinschaust. Messe ungefähr deine Beinlänge ab, indem du dich erst an die Wand setzt. Da wo jetzt…"
3. Aug 2012
Fotos gepostet von Peggy पैगी
3. Aug 2012
Peggy पैगी hat den Blog-Beitrag 'Hilfe bei Asana gesucht' von Peggy पैगी kommentiert
"Und schon wieder erbitte ich ein paar Tipps von den Erfahreneren"... diesmal geht es mir um den Kopfstand. Ich habe heute den 7.Anfängerkurs gemacht (genau genommen gerade eben (bin diesmal gar etwas k.o.). Ich habe ein einziges Mal…"
3. Aug 2012
Peggy पैगी hat das Foto von Peggy पैगी kommentiert.
Miniaturansicht

Katzenyoga

"...meine ist eindeutig die 2. links in der 2. reihe und nochmal zu sehen 3. reihe die vorletzte... :-) auf meinem profilfoto sieht man meine süße bei ihrem täglichen hinterfußfang-yoga"
3. Aug 2012
Gabi hat den Blog-Beitrag 'Bei Ursula gefunden......' von Peggy पैगी kommentiert
"ups, sorry, vielen Dank Peggy! Wer ist denn Ursula?"
3. Aug 2012
Gabi hat den Blog-Beitrag 'Bei Ursula gefunden......' von Peggy पैगी kommentiert
"Liebe Ursula, vielen Dank für Deinen technischen support! :-) Hab ich mir gleich kopiert. Alles Gute Gabi"
3. Aug 2012
Blog-Beitrag von Peggy पैगी

Bei Ursula gefunden......

„Habe mich entschlossen, Liebe zu installieren…. „ , ein Dialog mit der kosmisch-technischen Support-Hotline.Technischer-Support: Kosmische Support Hotline - wie kann ich Ihnen helfen?Kunde: Nach einigem Abwägen habe ich mich endlich entschlossen, das Programm Liebe zu installieren. Können Sie mich durch diesen Prozess begleiten?Technischer-Support: Ja, da kann ich Ihnen helfen. Sind Sie bereit?Kunde: Nun, ich bin technisch nicht so versiert, aber ich denke ich bin bereit. Was muss ich zuerst…Mehr
30. Juli 2012
yoga-vidya Potsdam hat das Foto von Peggy पैगी kommentiert.
Miniaturansicht

Katzenyoga

"Drollig, vielleicht sollte ich meiner Katze Yoga beibringen, vielleicht wird sie dann gelassener! Eine vegetarische Katze wird sie ja schon (sie mag Sojamilch und Salat). LG Petra"
30. Juli 2012
haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी hat das Foto von Peggy पैगी kommentiert.
Miniaturansicht

Katzenyoga

"Hihi - das sieht ja witzig aus :-))) Und ausserdem sieht die eine Katze fast genauso aus wie meine (2te Reihe ganz rechts, bzw. untere Reihe rechts) Om shanti und liebe Grüsse von Ramani"
30. Juli 2012
 
 
 

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen