mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Nils Horn
  • Männlich
Auf Facebook verlinken
Teilen

Kontakte von Nils Horn

  • Kaja Zuklavastra
  • Bharati-Bettina
  • Roland
  • kshamà
  • Hannelore/Wuschel
  • Uma
  • miramuun
  • Garuda
  • haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी
  • Karma Ratna
  • Karuna M. Wapke
 

Das Profil von Nils Horn

Neues in der Mein.Yoga-Vidya.Community

Blog-Beitrag von Nils Horn

Wie lebt man glücklich als Weltretter (Karma-Yogi, Bodhisattva)?

Es gibt viele Katastrophen auf der Welt. Die Klimaerwärmung droht mit Klimakatastrophen. Wir werden bald immer mehr Wüsten, Stürme, Überschwemmungen und unter dem Meeresspiel verschwindende Länder erleben. Noch grausamer sind der Hunger und die Armut auf der Welt. Ein Drittel der Weltbevölkerung leidet an unzureichender Ernährung. Die vielen Kriege auf der Welt bringen unermessliches Leid. Ebenso die ausufernden Krankheiten. In Indien breitet sich gerade Aids stark aus. Es fehlt an dem Willen…Mehr
Donnerstag
Blog-Beitrag von Nils Horn

Innerer Frieden in chaotischen Zeiten

Weltretter haben es manchmal schwer. Zum Glück betete ich heute zu meinen erleuchteten Meistern um Führung und Hilfe. Und dann zog ich die Orakelkarte, dass ich ein Sieger über meine Schwierigkeiten sein würde. Und so geschah es auch.Das Wetter war schlecht. Es regnete wie aus Kübeln. Ich zog mein Ölzeug an. So etwas hat ein Hamburger immer dabei, damit er auch bei Sturm über den Deich marschieren kann. Zum Glück vergaß ich aus Dummheit meine Gummistiefel anzuziehen. Auf der Radfahrt zu meiner…Mehr
Juli 12
Ursula hat den Blog-Beitrag 'Bericht vom G 20 Gipfel in Hamburg (Alternativgipfel)' von Nils Horn kommentiert
"Lieber Nils, vielen Dank für deinen Bericht ! Ich finde es ja okay, wenn man erkennt, was in unserer Welt falsch läuft und es deutlich benennt. Aber viel wichtiger finde ich die vielen kleinen und großen Projekte, bei denen Menschen…"
Juli 12
jailakshmi hat den Blog-Beitrag 'Weltretter und Frustration' von Nils Horn kommentiert
"nils, das haste sehr gut in worte gefasst - das ganze weltenleid- wie auch die welten-freude/liebe --- danke, habs mir ausgedruckt und werd s in meinem yoga-unterricht vorlesen, streckenweise natürlich ... danke und aloha - jailakshmi"
Juli 12
Blog-Beitrag von Nils Horn

Bericht vom G 20 Gipfel in Hamburg (Alternativgipfel)

Gestern war ich auf dem Gipfel für internationale Solidarität. Er fand zwei Tage vor dem Treffen der 20 Staatschefs in Hamburg in der Kampnagelfabrik statt. Hauptrednerin war Vandana Shiva, die berühmte indische Menschen- und Umweltschutzaktivistin. Desweiteren sprachen ein brasilianischer und ein südafrikanischer Gewerkschaftsvertreter und zwei deutsche Menschenrechtsaktivistinnen.Der Tag begann glücklich. Ich wachte rechtzeitig auf, fuhr sofort los und kam eine halbe Stunde vor Beginn am…Mehr
Juli 6
Blog-Beitrag von Nils Horn

Weltretter und Frustration

Ein Weltretter braucht einen langen Atem. Er wird oft frustriert sein, weil sich die Dinge nicht so entwickeln wie es wünscht. Es ist schwer für eine bessere Welt zu kämpfen, wenn die Mehrheit der Menschen den Weg des Egoismus, des Konsums und des maximalen äußeren Genusses geht. Es ist schwer gegen die multinationen Konzerne zu kämpfen, die viel Geld haben, damit Politiker kaufen können, das Privatfernsehen kaufen können, die Menschen geistig manipulieren können. Es ist schwer die Menschen zu…Mehr
Juli 4
Blog-Beitrag von Nils Horn

Innere Reinigung durch spirituelle Lieder im Altersheim

Heute war es schön warm in Hamburg. Also schob ich meine Mutter mit ihrem Rollstuhl in den Park. An einer sonnigen Stelle zog ich meine Ukulele aus dem Rucksack und begann zu singen. Eine alte Frau, Ruth, und ihre Freundin, Margarete, setzten sich zu mir. Zuerst wünschten sie sich das Lied "Hänschen klein". Das war ihr Lieblingslied. Ich kannte den Text und konnte es spontan auf der Ukulele spielen."Hänschen klein ging allein in die weite Welt hinein. Stock und Hut, steht ihm gut, war gar…Mehr
Juni 29
Radha Shakti hat den Blog-Beitrag 'Krimi im Altersheim' von Nils Horn kommentiert
"Verrückte Welt. ... regeln gehen vor das Glück der senioren... traurig..."
Juni 28
Blog-Beitrag von Nils Horn

Krimi im Altersheim

Es ist Sommer. Die Alten sitzen überall verteilt entweder in der Sonne oder im Schatten. Ich suche sie dort auf, wo sie sind. Das ist heute meine Strategie. Sie kennen mich schon. Wo ich erscheine, heißt es: "Der Musiker kommt." Das empfinde ich als eine Ehre. Im Kirchenchor durfte ich als Kind nicht Weihnachten mitsingen, damit ich das schöne Weihnachtsfest nicht zerstöre. In der Schule bekam ich eine gute Note als Belohnung dafür, dass ich nicht im Chor mitsinge. Aber im Altersheim werde ich…Mehr
Juni 21
Blog-Beitrag von Nils Horn

Beten wir für eine gestorbene Frau aus dem Altenheim

Es gibt nichts Neues von meiner Mutter zu berichten. Ich fahre zu ihr hin, sie sitzt im Rollstuhl, ich esse Kuchen, wir drehen eine Runde mit dem Rollstuhl im Park und wir singen mit den anderen Alten. Meine Mutter lebt in einem Zustand von Gleichmut. Ich merke, wie mich dieser Gleichmut auch etwas erfasst. Ich nehme die Dinge wie sie kommen. Ich gewöhne mich an den ewig gleichen Ablauf der Besuche. Allerdings passiert immer auch irgendwie etwas Neues.Die Zimmernachbarin ist gestorben. Sie hat…Mehr
Juni 15
Ursula hat den Blog-Beitrag 'Positives Denken für Yogis kurz erklärt' von Nils Horn kommentiert
"Sehr schön und sehr ausführlich geschrieben. Ich kann alles, was du geschrieben hast, lieber Nils, nur bestätigen. Es ist manchmal nicht einfach negative Gedanken loszuwerden, aber man kann sich darum bemühen, es kann richtige…"
Juni 15
Gitti hat den Blog-Beitrag 'Das Schicksal annehmen und über das Leben lachen' von Nils Horn kommentiert
"Weise Worte,lieber Nils.Das Leben ist so vielfältig.Genügsamkeit u. Demut..danke dass du mich wieder dran erinnert hast."
Juni 15
Blog-Beitrag von Nils Horn

Positives Denken für Yogis kurz erklärt

Positives Denken gibt dir die Kraft zu einem glücklichen und erfolgreichen Leben. Es macht dich zu einem Sieger. Es gibt dir Selbstbewusstsein und Zuversicht. Durch einige einfache Techniken kannst du wissenschaftlich erwiesen dein allgemeines Lebensglück um 40 % erhöhen. Du kannst damit Leid, negative Gedanken und Depressionen überwinden. Du kannst dich zu einem glücklichen Menschen machen. Du musst es nur tun. Beginne gleich heute. Mache jeden Tag eine Glücksübung und erhalte ein glückliches…Mehr
Juni 14
Blog-Beitrag von Nils Horn

Das Schicksal annehmen und über das Leben lachen

Heute im Altersheim. Meiner Mutter geht es gut. Sie ist wieder etwas wacher. Sie konnte viele Lieder mitsingen. Es finden sich immer mehr Menschen zum Singen ein. Ein großer Kreis von alten Frauen und sogar einem Mann sitzen eng gescharrt um Meister Om Om herum. Der Meister schlägt in die Saiten und beginnt zu singen "Mein Hut der hat drei Ecken." Der Frauenchor antwortet und schon ist die Stimmung am Kochen. Da wacht sogar die alte Mutter des Meisters auf und singt laut mit. Das erste Mal.…Mehr
Juni 8
Blog-Beitrag von Nils Horn

Pfingstretreat Spirituelle Therapie mit Meister Om Om

Samstag 14 Uhr Beginn. Vorstellungsrunde. Alle Teilnehmerinnen sagen, was sie sich von diesem verlängerten Wochenende erhoffen und erwarten. Einige wollen über ihre Probleme reden und einige sind einfach nur gespannt was passiert. Wie Meister Om Om. Er hat keinen Plan. Er geht einfach nur mit der Energie und spürt, was ihm dazu konkret einfällt. Erstmal fällt ihm ein einen langen Spaziergang im Schweigen durch den Wald zu machen. Die Frauen sind von ihrem Beruf und ihrem Alltag gestresst. Sie…Mehr
Juni 6
Blog-Beitrag von Nils Horn

Innerer Frieden, Glück, Gott und Erleuchtung. Was ist wahr?

Die Wahrheit ist, dass das Glück eines Menschen zu 90 % aus seinem Inneren kommt. Nicht der äußere Konsum, sondern Gedankenarbeit und Meditation machen glücklich. Das hatte schon Buddha erkannt. Es wird durch die Glücksforschung bestätigt.Es gibt das innere Glück. Es gibt die Erleuchtung. Es gibt eine höhere Dimension im Kosmos, egal ob wir sie jetzt Gott, Nirwana, Brahman oder Energie nennen. Erleuchtung ist zumindest eine psychische Tatsache. Allein deshalb lohnt es sich den spirituellen Weg…Mehr
Mai 29

Über mich:

Ich bin bzw. habe ...
Yogalehrer/in, Yoga Meister
Ein paar Worte über mich ...
Ausbildung 1992 bei Swami Vishnudevanda und Swami Durgananda in Kanada. Internetfreund von Sukadev.
Deine Lieblings-Yogis und Yoginis, Yogalehrer/innen, Yoga Meister/innen
Swami Sivananda, Anandamayima, Amritanandamayi, Mutter Meera, Dalai Lama
Ich bin Experte auf folgenden Gebieten bzw. kenne mich etwas aus mit ...
Yoga, positives Denken, spirituelle Therapie
Ich beantworte Fragen/Nachrichten, die an mich in dieser Community gestellt werden:
ja
Folgenden Yoga praktiziere ich
kreativer Hatha Yoga
Ich wohne in
Hamburg
Website:
http://sites.google.com/site/nilshorn2/

Nils Horns Videos

Nils Horns Blog

Wie lebt man glücklich als Weltretter (Karma-Yogi, Bodhisattva)?

Gepostet am 20. Juli 2017 um 12:31pm 0 Kommentare

Es gibt viele Katastrophen auf der Welt. Die Klimaerwärmung droht mit Klimakatastrophen. Wir werden bald immer mehr Wüsten, Stürme, Überschwemmungen und unter dem Meeresspiel verschwindende Länder erleben. Noch grausamer sind der Hunger und die Armut auf der Welt. Ein Drittel der Weltbevölkerung leidet an unzureichender Ernährung. Die vielen Kriege auf der Welt bringen unermessliches Leid. Ebenso die ausufernden Krankheiten. In Indien breitet sich gerade Aids stark aus. Es fehlt an dem…

Weiterlesen

Innerer Frieden in chaotischen Zeiten

Gepostet am 12. Juli 2017 um 9:04pm 0 Kommentare

Weltretter haben es manchmal schwer. Zum Glück betete ich heute zu meinen erleuchteten Meistern um Führung und Hilfe. Und dann zog ich die Orakelkarte, dass ich ein Sieger über meine Schwierigkeiten sein würde. Und so geschah es auch.

Das Wetter war schlecht. Es regnete wie aus Kübeln. Ich zog mein Ölzeug an. So etwas hat ein Hamburger immer dabei, damit er auch bei Sturm über den Deich marschieren kann. Zum Glück vergaß ich aus Dummheit meine Gummistiefel anzuziehen. Auf der Radfahrt…

Weiterlesen

Bericht vom G 20 Gipfel in Hamburg (Alternativgipfel)

Gepostet am 6. Juli 2017 um 12:30pm 1 Kommentar

Gestern war ich auf dem Gipfel für internationale Solidarität. Er fand zwei Tage vor dem Treffen der 20 Staatschefs in Hamburg in der Kampnagelfabrik statt. Hauptrednerin war Vandana Shiva, die berühmte indische Menschen- und Umweltschutzaktivistin. Desweiteren sprachen ein brasilianischer und ein südafrikanischer Gewerkschaftsvertreter und zwei deutsche Menschenrechtsaktivistinnen.

Der Tag begann glücklich. Ich wachte rechtzeitig auf, fuhr sofort los und kam eine halbe Stunde vor…

Weiterlesen

Weltretter und Frustration

Gepostet am 4. Juli 2017 um 1:08pm 1 Kommentar

Ein Weltretter braucht einen langen Atem. Er wird oft frustriert sein, weil sich die Dinge nicht so entwickeln wie es wünscht. Es ist schwer für eine bessere Welt zu kämpfen, wenn die Mehrheit der Menschen den Weg des Egoismus, des Konsums und des maximalen äußeren Genusses geht. Es ist schwer gegen die multinationen Konzerne zu kämpfen, die viel Geld haben, damit Politiker kaufen können, das Privatfernsehen kaufen können, die Menschen geistig manipulieren können. Es ist schwer die Menschen…

Weiterlesen

Kommentarwand (6 Kommentare)

Um 10:06pm am 28. Mai 2015 schrieb D.Jahnke...

Zum Thema Hölle: https://youtu.be/JWOD_1Hj1IY

Es gibt noch mehr die sie gesehen haben, nur wird nicht gerne darüber gesprochen den, ihre Wirkung ist schon viel zu groß.

Um 12:28am am 29. Mai 2015 schrieb Nils Horn...

Danke für die Glückwünsche.

Um 7:25am am 16. Mai 2017 schrieb Omkara...

Namasté Nils,

zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden.

Ich wünsche dir tiefes Vertrauen gegenüber dem Leben, das Wissen, dass alles was geschieht zu deinem Besten ist und deiner Entwicklung dient.

Mögest du in allem, was du erlebst, etwas Gutes erkennen, in dem Bewusstsein, dass alles Erfahrungen sind aus denen du lernst.

Ich wünsche dir, dass du erkennen kannst, dass du im Innern mit jedem Wesen verbunden bist und durch nichts getrennt bist.

Ich wünsche dir das Gefühl geborgen und beschützt zu sein zu jeder Zeit, im Vertrauen, dass da jemand ist der dich führt und du niemals alleine bist.

Ich wünsche dir von Herzen, dass sich alle Wolken auflösen, dass du dein inneres strahlendes Licht erkennst und für immer tiefen Frieden, Liebe und Glückseligkeit erfährst.

Mögest du das Leben als eine Reise zu dir selbst erkennen, eine Reise zu deiner wahren Natur, welche unsterblich ist - eins mit der Weltenseele mit welcher du für immer verbunden bist.

Für deine Yoga Praxis wünsche ich dir einen ruhigen Geist in den Asanas, neue Energie durch Pranayama und tiefe Erlebnisse in der Meditation. Mögest du stets mit Begeisterung Yoga üben und die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren.

Om Shanti und liebe Grüße, Omkara - Yoga Vidya e.V. Socialmedia Team

Om Tryambakam Yajamahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvaarukamiva Bandhanan
Mrityor Mukshiya Maamritat

(Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überall hin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren).

ॐ त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिंम् पुष्टिवर्धनम्।उर्वारुकमिव बन्धनान् मृत्योर्मुक्षीय मामृतात्

Und hier noch ein kurzes Geburtstagsvideo für dich von Sukadev. 

Um 12:10pm am 16. Mai 2017 schrieb Nils Horn...

Danke. Ich habe heute Geburtstag. Das ist ein trauriger und ein glücklicher Tag. Ein trauriger Tag ist es, weil ich heute 65 Jahre alt geworden bin. Ich bin also ab jetzt ein alter Mann. Gebeugter Rücken, schlurfender Gang, die Nase tropft, nachts muss man ständig auf Klo, die Haare auf dem Kopf werden grau und der Geist vergesslich. Frauen sehen in mir nur noch den alten Opa und nicht mehr den jugendlichen Lover. Dann ist es Zeit sich der Spiritualität zuzuwenden. Im äußeren Leben ist nichts mehr zu gewinnen, aber im inneren Leben ist kann sich noch viel entfalten. Es wird Zeit das innere Glück zu entwickeln, damit man ein glückliches Alter hat. Und genau jetzt zeigen sich bei mir die Früchte eines dreißigjährigen Lebens als abgeschiedener Yogi. Ich wache auf, das innere Glück ist da und ich erfahre meine Welt als Paradies. Zwei junge Mädels aus meinem YouTube-Fankreis rufen mich an und singen mir ein Geburtstagslied. Was kann es Schöneres für einen alten Mann geben? Und sofort danach bekomme ich noch ein Geburtstagsständchen. Und noch eins. Auf Facebook gratulieren mir meine vielen Freunde und das Orakel sagt, dass ich alles richtig gemacht habe in meinem Leben. Ich habe mich selbst gelebt, nach Weisheit geforscht und sie verwirklicht. Und heute wird natürlich noch ordentlich gefeiert. Meine Schwester ist mit ihrem Sohn zu Besuch. Eine halbe Torte haben wir schon aufgegessen. Gleich singen wir zur Ukulele ein Geburtstagslied,

Um 12:17pm am 16. Mai 2017 schrieb Diamir...

Herzlichen Glückwunsch lieber Nils.

Deine Beiträge sind wie ein Sonnenstrahl durch eine Masse von grauen Wolken.

Om shanti und Jaya mata Kali - E. alias Diamir

Um 11:35pm am 16. Mai 2017 schrieb Hannelore/Wuschel...

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag lieber Nils.

Meinst du, es läge auf der Straße deines Lebens
auch nur ein Stein, ein hindernder, vergebens?
Er mag nun hässlich groß sein oder klein,
glaub nur, da wo er liegt, da musst er sein. 
Gewiss nicht um dich am Weitergehn zu hindern,
Gewiss nicht um dir Kraft und Mut zu mindern.
Nur darum legte in den ebenen Sand des Weges ihn dir eine gütige Hand, damit du dir den Stein recht sollst beschauen
Und dann mit Gott in gläubigen Vertrauen 
darüber reden sollst,
und sollst ihn fragen, 
was er mit diesem Hindernis will sagen. 
Und bist du Gott an jedem Stein begegnet,
dann hat dich jeder Stein genug gesegnet. 
(Unbekannter Verfasser)

Namasté Wuschel

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

 
 
 

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen