mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Nils Horn
  • Männlich
Auf Facebook verlinken
Teilen

Kontakte von Nils Horn

  • Sylvia Keppel
  • Bharati-Bettina
  • Roland
  • kshamà
  • Hannelore/Wuschel
  • Uma
  • miramuun
  • Garuda
  • haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी
  • Karma Ratna
  • Karuna M. Wapke
 

Das Profil von Nils Horn

Neues in der Mein.Yoga-Vidya.Community

Prajnana hat den Blog-Beitrag 'Lied vom wilden Yogi (Yoga, Erleuchtung und Humor)' von Nils Horn kommentiert
"Ein schöner Text. Gibts auch die Melodie dazu?"
vor 2 Stunden
Blog-Beitrag von Nils Horn

Wann klappt es endlich mit der Erleuchtung?

28.3.2017 Darshan von Mutter Meera in Hamburg in der Johanniskirche. Der Saal war voll. Ich setzte mich auf meinen Platz ganz außen in der dritten Reihe. Ich sah mich als einen Beobachter. Ich beobachtete die Dinge, die geschahen. Zuerst spürte ich die starke Energie im Raum. Sie senkte sich auf mich herab und arbeite die ganzen 1 1/2 Stunden in mir. Die verrücktesten Gedanken zogen durch meinen Kopf. Ich ließ sie alle zu.Es war sehr ruhig. Alle Menschen saßen in der Meditation. Nur ich nicht.…Mehr
vor 5 Stunden
Blog-Beitrag von Nils Horn

Das Mysterium von Leben und Tod

https://www.youtube.com/watch?v=qZLJgHHAc9cIn meiner Familie gab es einen Todesfall. Die Mutter meiner Exfrau ist gestorben. Das bringt mich dazu, über das Leben und den Tod nachzudenken. Außerdem besuche ich jede Woche meine demente Mutter. Sie ist 93 Jahre alt und hat vermutlich nicht mehr lange zu leben. In ihrem Altersheim sterben beständig Menschen. Ich werde deshalb immer wieder mit dem Tod konfrontiert und mir dadurch meiner…Mehr
Montag
Blog-Beitrag von Nils Horn

Lied vom wilden Yogi (Yoga, Erleuchtung und Humor)

Eigentlich bin ich musikalisch sehr unbegabt. Aus dem Kirchenchor wurde ich rausgeschmissen. In der Schule gab man mir eine gute Note dafür, dass ich nicht mitsinge. Aber durch das wöchentliche Singen im Altersheim entwickelt sich etwas. Ich werde besser und vor allem kann ich positive Energie mit meiner Musik verbreiten. Ich spiele jetzt seit einem halben Jahr auf der Ukulele und davor ein Jahr auf dem Harmonium. Witzig ist, dass viele Jugendliche mich entdeckt haben. Ich bin eine Art…Mehr
Samstag
Thom hat den Blog-Beitrag 'Wir retten die Welt. Yoga und Politik. Der Weg des Karma-Yogis.' von Nils Horn kommentiert
"Om shanti Nils! Sehr treffend formuliert:"In Deutschland ist das Hauptproblem das innere Leid der Menschen" und "Wir sind eine Gesellschaft des äußeren Reichtums und des inneren Unglücks." Und dass das Glück…"
Freitag
Ursula hat den Blog-Beitrag 'Wir retten die Welt. Yoga und Politik. Der Weg des Karma-Yogis.' von Nils Horn kommentiert
"Vielleicht liegt es aber auch am Zeitalter, wir leben im Kali-Yuga, der Zeit der höchsten materilellen Verdichtung. Die gute nachricht ist, dass die Talsohle, wie ja auch der Maya-Kalendder sagt, 2012 war und wir nun wieder auf dem Weg nach…"
Mrz 23
Ursula hat den Blog-Beitrag 'Wir retten die Welt. Yoga und Politik. Der Weg des Karma-Yogis.' von Nils Horn kommentiert
"Wir sind eben falsch sozialisiert und indoktriniert und das schon seit Jahrhunderten. Die Urvölker waren ja sehr spirituell und hatten noch die Anbindung an die geistige Welt."
Mrz 23
Nils Horn hat den Blog-Beitrag 'Wir retten die Welt. Yoga und Politik. Der Weg des Karma-Yogis.' von Nils Horn kommentiert
"Wenn der Egoismus nicht das größte Problem ist, warum sind dann bisher alle sozialen Utopien letztlich gescheitert? Auch die Ökos leiden unter dem Egoismus und zerstören meistens sich selbst und ihre Gemeinschaften. Ohne eine…"
Mrz 23
Ursula hat den Blog-Beitrag 'Wir retten die Welt. Yoga und Politik. Der Weg des Karma-Yogis.' von Nils Horn kommentiert
"Das Regio-Geld und die Gemeinwohlökonomie sind erste und ernsthafte Ansätze das Zinssytem zu überwinden. Es gibt immer eine Chance, es muss nur jemand anfangen.... Ökologische Landwirtschaft hatte ich ja auch schon angesprochen…"
Mrz 23
Nils Horn hat den Blog-Beitrag 'Wir retten die Welt. Yoga und Politik. Der Weg des Karma-Yogis.' von Nils Horn kommentiert
"Das Hauptübel in unserem Wirtschaftssystem ist der Egoismus. Und letzlich die Idee des äußeren Glücks, des Konsums, des Anhäufens von Reichtum. Die Reichen besitzen die Fabriken und die Armen müssen arbeiten. Das wird…"
Mrz 22
Ursula hat den Blog-Beitrag 'junge Deutsche hilft Bettlern in Indien' von Nils Horn kommentiert
"Fühle mit allem Leid der Welt, aber richte deine Kräfte nicht dorthin, wo du machtlos bist, sondern zum Nächsten, dem du helfen, den du lieben und erfreuen kannst. Hermann Hesse"
Mrz 22
Ursula hat den Blog-Beitrag 'Wir retten die Welt. Yoga und Politik. Der Weg des Karma-Yogis.' von Nils Horn kommentiert
"Ich habe mir auch schon sehr viel den Kopf darüber zerbrochen, wie man die Welt retten kann, welchen Anteil man als Einzelwesen leisten kann bzw. was die beherrschte Menschheit insgesamt dafür tun kann. Ich glaube, dass keine…"
Mrz 22
Blog-Beitrag von Nils Horn

Wir retten die Welt. Yoga und Politik. Der Weg des Karma-Yogis.

Weltweit hungern etwa 800 Millionen Menschen. 700 Mio. Menschen leben in extremer Armut und zwei Milliarden Menschen mangelt es an Nährstoffen. In Deutschland ist das Hauptproblem das innere Leid der Menschen. In den letzten 40 Jahren hat sich der Zahl der psychischen Erkrankungen vervielfacht. Etwa ein Drittel der Bevölkerung leidet heute unter Ängsten, Süchten und Depressionen. Wir sind eine Gesellschaft des äußeren Reichtums und des inneren Unglücks. Wobei der äußere Reichtum sehr ungleich…Mehr
Mrz 22
Blog-Beitrag von Nils Horn

junge Deutsche hilft Bettlern in Indien

Das Singen im Altersheim war wieder sehr gut. Einige alte Frauen warteten schon auf mich. Nach und nach setzten sich immer mehr Seniorinnen um mich herum. Ich war wieder einmal der Star in der Fußgängerzone des Altersheimes. Dank meiner Routine konnte ich die Senioren schnell in eine gute Laune und ins Glück bringen.Meiner Mutter geht es zwar immer noch ganz gut. Sie war heute etwas müder als letztes Mal. Sie war sehr konzentriert beim Singen, aber sie konnten nur wenige Lieder mitsingen. Sie…Mehr
Mrz 16
Blog-Beitrag von Nils Horn

Spirituelle Ziele haben

Ziele zu haben macht glücklich. Es ist ein Glückstrick sich immer wieder neue schöne Ziele zu setzen. Mein erstes Ziel ist es die Welt zu retten und alle Menschen glücklich zu machen, die ich erreichen kann. Auf diesem Wege gibt es immer wieder etwas zu tun.Mein zweites Ziel ist die Erleuchtung. Ich verstehe Erleuchtung als einen Wachstumsweg mit vielen Stufen. Man kann ewig weiter in der Liebe, in der Weisheit und im inneren Frieden wachsen. Das innere Glück hat ein unermessliches Potiential.…Mehr
Mrz 11
Blog-Beitrag von Nils Horn

Ein Meister ist notwendig

Wir fahren übers weite Meer, hollabalobalei, hollabalobalei, die Heimat sieht uns nimmermehr, hollabalobalei.Das wilde Wasser rauscht und schäumt, hollabalobalei, hollabalobalei, manch einer von den Sternen träumt, hollabalobalei.Ach Bruder las das Träumen sein, hollabalobalei, hollabalobalei, vielleicht muss bald gestorben sein, hollabalobalei.Nutze deine Lebenszeit, hollabalobalei, hollabalobalei, lebe in Gottes Herrlichkeit, hollabalobalei.Sei ein Buddha in dem Licht, hollabalobalei,…Mehr
Mrz 10

Über mich:

Ich bin bzw. habe ...
Yogalehrer/in, Yoga Meister
Ein paar Worte über mich ...
Ausbildung 1992 bei Swami Vishnudevanda und Swami Durgananda in Kanada. Internetfreund von Sukadev.
Deine Lieblings-Yogis und Yoginis, Yogalehrer/innen, Yoga Meister/innen
Swami Sivananda, Anandamayima, Amritanandamayi, Mutter Meera, Dalai Lama
Ich bin Experte auf folgenden Gebieten bzw. kenne mich etwas aus mit ...
Yoga, positives Denken, spirituelle Therapie
Ich beantworte Fragen/Nachrichten, die an mich in dieser Community gestellt werden:
ja
Folgenden Yoga praktiziere ich
kreativer Hatha Yoga
Ich wohne in
Hamburg
Website:
http://sites.google.com/site/nilshorn2/

Nils Horns Videos

Nils Horns Blog

Wann klappt es endlich mit der Erleuchtung?

Gepostet am 29. März 2017 um 1:30pm 0 Kommentare

28.3.2017 Darshan von Mutter Meera in Hamburg in der Johanniskirche. Der Saal war voll. Ich setzte mich auf meinen Platz ganz außen in der dritten Reihe. Ich sah mich als einen Beobachter. Ich beobachtete die Dinge, die geschahen. Zuerst spürte ich die starke Energie im Raum. Sie senkte sich auf mich herab und arbeite die ganzen 1 1/2 Stunden in mir. Die verrücktesten Gedanken zogen durch meinen Kopf. Ich ließ sie alle zu.

Es war sehr ruhig. Alle Menschen saßen in der Meditation. Nur…

Weiterlesen

Das Mysterium von Leben und Tod

Gepostet am 27. März 2017 um 11:04am 0 Kommentare

https://www.youtube.com/watch?v=qZLJgHHAc9c

In meiner Familie gab es einen Todesfall. Die Mutter meiner Exfrau ist gestorben. Das bringt mich dazu, über das Leben und den Tod nachzudenken. Außerdem besuche ich jede Woche meine demente Mutter. Sie ist 93 Jahre alt und hat vermutlich nicht mehr lange zu leben. In ihrem Altersheim sterben beständig Menschen. Ich werde deshalb immer wieder mit dem Tod konfrontiert und mir dadurch…

Weiterlesen

Lied vom wilden Yogi (Yoga, Erleuchtung und Humor)

Gepostet am 25. März 2017 um 9:00am 1 Kommentar

Eigentlich bin ich musikalisch sehr unbegabt. Aus dem Kirchenchor wurde ich rausgeschmissen. In der Schule gab man mir eine gute Note dafür, dass ich nicht mitsinge. Aber durch das wöchentliche Singen im Altersheim entwickelt sich etwas. Ich werde besser und vor allem kann ich positive Energie mit meiner Musik verbreiten. Ich spiele jetzt seit einem halben Jahr auf der Ukulele und davor ein Jahr auf dem Harmonium. Witzig ist, dass viele Jugendliche mich entdeckt haben. Ich bin eine Art…

Weiterlesen

Wir retten die Welt. Yoga und Politik. Der Weg des Karma-Yogis.

Gepostet am 22. März 2017 um 10:30am 7 Kommentare

Weltweit hungern etwa 800 Millionen Menschen. 700 Mio. Menschen leben in extremer Armut und zwei Milliarden Menschen mangelt es an Nährstoffen. In Deutschland ist das Hauptproblem das innere Leid der Menschen. In den letzten 40 Jahren hat sich der Zahl der psychischen Erkrankungen vervielfacht. Etwa ein Drittel der Bevölkerung leidet heute unter Ängsten, Süchten und Depressionen. Wir sind eine Gesellschaft des äußeren Reichtums und des inneren Unglücks. Wobei der äußere Reichtum sehr…

Weiterlesen

Kommentarwand (3 Kommentare)

Um 7:47am am 16. Mai 2015 schrieb Jutta HebbedanzJutta Hebbedanz...

Namasté Nils Horn,

zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Freude im Herzen, Sonnenschein in der Welt und ein Lächeln auf den Gesichtern deiner Mitmenschen. Mögen die Sterne hell für dich leuchten und deine tiefsten Wünsche wahr werden lassen.
Möge dass Leben in dir inneres Glück wachsen lassen, ganz egal unter welchen Umständen du lebst.
Möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden.
Mögest du den Mut haben, den Herausforderungen des Alltags ins Auge zu blicken und an ihnen zu wachsen.
Ich wünsche dir ein von Sinn und Freude erfülltes neues Lebensjahr, das dir jeden Tag klarmacht, das du genau der Mensch bist der du immer sein wolltest.
Ganz herzliche Glückwünsche!

Ravidas - Yoga Vidya e. V. Online Medien Team

Um 10:06pm am 28. Mai 2015 schrieb D.Jahnke...

Zum Thema Hölle: https://youtu.be/JWOD_1Hj1IY

Es gibt noch mehr die sie gesehen haben, nur wird nicht gerne darüber gesprochen den, ihre Wirkung ist schon viel zu groß.

Um 12:28am am 29. Mai 2015 schrieb Nils Horn...

Danke für die Glückwünsche.

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

 
 
 

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen