mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Manolito
Auf Facebook verlinken
Teilen

Kontakte von Manolito

  • Sukadev Bretz

Manolitos Diskussionen im Yoga Forum

Stufen auf den Spirituellen Weg?

Diese Diskussion wurde im Yoga Forum gestartet. Letzte Antwort von Marianne Luxemburg 8. Okt 2015. 12 Antworten

Hallo liebe Yogis/nis gerne würde ich euch fragen ob es Stufen auf den spirituellen Weg gibt. Ich strebe nach der Erleuchtung, aber es ist nicht so das ich heute sagen würde: "jetzt bin ich bereit…Weiterlesen

Sinn des Lebens erfahren

Diese Diskussion wurde im Yoga Forum gestartet. Letzte Antwort von EJ my.yoga-vidya.org representative 19. Mrz 2015. 2 Antworten

Liebe Yogis und Yoginis,seit einer Weile meditiere ich schon, und beschäftige mich mit spirituelle Themen. Ich habe auch schonmal Gott gespürt oder erfahren. Nun, gerne würde ich wissen, ob man den…Weiterlesen

Tags: Erfahrung, Sinn des Lebens

 

Das Profil von Manolito

Neues in der Mein.Yoga-Vidya.Community

Chandra Devi hat einen Kommentar für Manolito hinterlassen.
"Namaste Manolito, zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden. Ich wünsche dir…"
6. Juni 2016
Manolito hat einen Kommentar für Manolito hinterlassen.
"Danke D. Jahnke. Nehme ich gerne an!"
9. Okt 2015
D.Jahnke hat einen Kommentar für Manolito hinterlassen.
"svasti Manolito, zum Thema Erleuchtung anstreben. Herzlichen Glückwunsch Dir ! Du solltest bei deinem Entschluss für dein ganzes leben auf jedem Fall bleiben. Warum ? Diese Einsicht, dass Du Erleuchtung dir wünschst- anstrebst, kommt…"
9. Okt 2015
Marianne Luxemburg hat geantwortet auf die Diskussion 'Stufen auf den Spirituellen Weg?' von Manolito
"Das ist ja schön geschrieben und scheint mir auch stimmig. Ich selbst hatte keinen solchen Leitfaden, ich war großenteils anscheinend auf meine Erinnerungen aus vergangenen Leben angewiesen, die waren aber auch treffsicher da. Die…"
8. Okt 2015
Minimia hat geantwortet auf die Diskussion 'Stufen auf den Spirituellen Weg?' von Manolito
"Als grundlos glücklich würde ich es nicht bezeichnen, aber als sich am Leben erfreuen und in der Lage sein glücklich zu sein. Es ist schwierig Yoga zu machen, wenn das einzige Ziel "Der Bauch muss weg" im Vordergrund steht.…"
7. Sep 2015
Pippilotta hat geantwortet auf die Diskussion 'Stufen auf den Spirituellen Weg?' von Manolito
"Wer zuviel will kriegt am ende gar nix, man muss vieles einfach auf sich zukommen lassen."
17. Juli 2015
Chriss7408 hat geantwortet auf die Diskussion 'Stufen auf den Spirituellen Weg?' von Manolito
"Hallo Manuel, ich denke du machst dir selber zuviel eigenen "Stress", seine Erleuchtung/Evolution kann man meiner Meinung nach nicht erzwingen. Höre auf dein inneres und versuche dein Ego (ich muss jetzt bis zu dieser Stufe kommen,ich…"
16. Juli 2015
Nils Horn hat geantwortet auf die Diskussion 'Stufen auf den Spirituellen Weg?' von Manolito
"Ich glaube, dass es viele Stufen auf dem spirituellen Weg gibt. Im tibetischen Buddhismus gibt es zehn Bodhisattva Stufen. Nach Mutter Meera kann man sich auch in der Erleuchtung noch ewig weiter entwickeln. Ich empfinde auch die Entwicklung als…"
9. Juli 2015
Sout hat geantwortet auf die Diskussion 'Stufen auf den Spirituellen Weg?' von Manolito
"Ich würde Ravidas soweit zustimmen."
3. Juli 2015

Über mich:

Ich bin bzw. habe ...
Yoga Anfänger/in
Ein paar Worte über mich ...
Neuling auf den spirituellen Weg.
Deine Lieblings-Yogis und Yoginis, Yogalehrer/innen, Yoga Meister/innen
emmm.. bin noch ganz neu auf den spirituellen Weg und habe noch keinen Lieblings Yoga Meister/in.

Kommentarwand (4 Kommentare)

Um 8:23am am 6. Juni 2015 schrieb Jutta HebbedanzJutta Hebbedanz...

Namasté Manolito,

zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Freude im Herzen, Sonnenschein in der Welt und ein Lächeln auf den Gesichtern deiner Mitmenschen. Mögen die Sterne hell für dich leuchten und deine tiefsten Wünsche wahr werden lassen.
Möge dass Leben in dir inneres Glück wachsen lassen, ganz egal unter welchen Umständen du lebst.
Möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden.
Mögest du den Mut haben, den Herausforderungen des Alltags ins Auge zu blicken und an ihnen zu wachsen.
Ich wünsche dir ein von Sinn und Freude erfülltes neues Lebensjahr, das dir jeden Tag klarmacht, das du genau der Mensch bist der du immer sein wolltest.
Ganz herzliche Glückwünsche!

Ravidas - Yoga Vidya e. V. Online Medien Team

Um 6:16pm am 9. Oktober 2015 schrieb D.Jahnke...

svasti Manolito, zum Thema Erleuchtung anstreben. Herzlichen Glückwunsch Dir ! Du solltest bei deinem Entschluss für dein ganzes leben auf jedem Fall bleiben. Warum ? Diese Einsicht, dass Du Erleuchtung dir wünschst- anstrebst, kommt nicht von Ungefähr. Das heißt, das Du sie dir aus deiner spirituellen Evolutionsstufe erarbeitet hast. Sollte sich deine Sehnsucht dadurch auch noch entwickelt haben, so wird ein spiritueller Meister auch bald für Dich da sein. Das Lebens - Prinzip sieht vor, das jeder Mensch, dahin zurück geht, von wo er ausgegangen ist. Auf der physisch - stofflichen Ebene, ist es die Erde. Alles wird wieder zur Erde ( Elementen )und ist aus ihr genommen und wird durch sie am Leben erhalten Biokreislaufversorgung )Das ist ein stoffliches Lebensprinzip. Wer nun das Lebensprinzip des Lichts sucht, der wird es auch finden, denn dass allumfassende Lebensprinzip ist Licht ! Wenn Du deinen Geist ( Verstand ) darauf ausrichtest, dann nimmst du indirekt im Inneren deines Wesens daran schon Teil ( spirituellen Ebene ), weil wir ja Ursprünglich aus Licht gemacht wurden ! Damit programmierst du deinen Geist auf Licht, denn letztendlich, ist ja alles Licht - das ist Wissenschaftlich belegt. Dann wirst Du um so leichter das Ziel erreichen. Denn Gedanken sind auch nichts weiter als eine Form des Lichts, also bleibe bei deinem Wunsch ! Alles andere wird sich in diesem Entwicklungsbezogen einstellen - Geduld, Ausdauer, Aufrichtigkeit, Langmut, Erinnerung, Freundlichkeit..... diese hast Du dann für Dich und nur für Dich entwickelt. Alle anderen Menschen bekommen, mit denen Du Umgang pflegst, dann von Dir - So oder So - das als Auswirkung mit.

Um 7:49pm am 9. Oktober 2015 schrieb Manolito...

Danke D. Jahnke. Nehme ich gerne an!

Um 1:37pm am 6. Juni 2016 schrieb Chandra Devi...

Namaste Manolito,

zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden.

Ich wünsche dir tiefes Vertrauen gegenüber dem Leben, das Wissen, dass alles was geschieht zu deinem Besten ist und deiner Entwicklung dient.

Mögest du in allem, was du erlebst, etwas Gutes erkennen, in dem Bewusstsein, dass alles Erfahrungen sind aus denen du lernst.

Ich wünsche dir, dass du erkennen kannst, dass du im Innern mit jedem Wesen verbunden bist und durch nichts getrennt bist.

Ich wünsche dir das Gefühl geborgen und beschützt zu sein zu jeder Zeit, im Vertrauen, dass da jemand ist der dich führt und du niemals alleine bist.

Ich wünsche dir von Herzen, dass sich alle Wolken auflösen, dass du dein inneres strahlendes Licht erkennst und für immer tiefen Frieden, Liebe und Glückseligkeit erfährst.

Mögest du das Leben als eine Reise zu dir selbst erkennen, eine Reise zu deiner wahren Natur, welche unsterblich ist - eins mit der Weltenseele mit welcher du für immer verbunden bist.

Für deine Yoga Praxis wünsche ich dir einen ruhigen Geist in den Asanas, neue Energie durch Pranayama und tiefe Erlebnisse in der Meditation. Mögest du stets mit Begeisterung Yoga üben und die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren.

Om Shanti und liebe Grüße, Sarah - Yoga Vidya e.V. Socialmedia Team

Om Tryambakam Yajamahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvaarukamiva Bandhanan
Mrityor Mukshiya Maamritat

(Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überallhin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren).

ॐ त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिंम् पुष्टिवर्धनम्।उर्वारुकमिव बन्धनान् मृत्योर्मुक्षीय मामृतात्

Und hier noch ein kurzes Geburtstagsvideo für dich von Sukadev. 

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

 
 
 

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen