mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Brigitta Kraus
  • Weiblich
Auf Facebook verlinken
Teilen

Kontakte von Brigitta Kraus

  • Kalidas
  • Narada
  • Peter
  • Petra Merges
  • Sathya
  • irenka
  • Chandravalli Cornelia
  • Katrin Sturm
  • Detlef
  • Jyoti
  • Thorsten
  • Ranva I. Görner
  • Lutz Hertel
  • Nicole Kirchmann
  • Ravindra

Musik

Laden…

Brigitta Krauss Diskussionen im Yoga Forum

Tratak

Diese Diskussion wurde im Yoga Forum gestartet. Letzte Antwort von Rafaela 26. Juni 2012. 11 Antworten

Eine Rezension...

Diese Diskussion wurde im Yoga Forum gestartet. Letzte Antwort von 34bb7neth62c3 3. Nov 2011. 2 Antworten

" Esst weniger Fleisch! " Den stern-Artikel schon gelesen?

Diese Diskussion wurde im Yoga Forum gestartet. Letzte Antwort von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी 29. Jan 2012. 13 Antworten

 

Das Profil von Brigitta Kraus

Über mich:

Ich bin bzw. habe ...
Yoga Übende/r, Bei Yoga Vidya ausgebildete/r Yogalehrer/in, Yogalehrer/in
Deine Lieblings-Yogis und Yoginis, Yogalehrer/innen, Yoga Meister/innen
Swami Sivananda
Ich bin Experte auf folgenden Gebieten bzw. kenne mich etwas aus mit ...
Hormonyoga nach Dinah Rodrigues für Frauen und Männer, Yoga-Therapie, Rückenyoga...
Ich beantworte Fragen/Nachrichten, die an mich in dieser Community gestellt werden:
ja
Ich wohne in
86316 Friedberg
Website:
http://www.hormonyoga-yoga.de

Brigitta Krauss Fotos

  • Fotos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Brigitta Krauss Blog

DER ATMENDE GOTT- REISE ZUM URSPRUNG DES MODERNEN YOGA - ab morgen (05.01.2012) im Kino!

Gepostet am 4. Januar 2012 um 11:42pm 3 Kommentare

Der atmende Gott – Reise zum Ursprung des modernen Yoga

Bäume rauschen im Wind. Von dem alten Dorf in Südindien ist nichts mehr zu sehen. Hier wurde 1890 T. Krishnamacharya, der Urvater des modernen Yoga, geboren. Regisseur Jan Schmidt-Garre begibt sich auf die Suche nach den Spuren des Mannes aus Muchukunte, der 1989 starb. Die Biografie Krishnamacharyas sowie die Begegnung mit seinen Schülern und seinen Kindern bilden einen roter Faden, der andere ist ein wunderbares musikalischen…

Weiterlesen

Vipassana-Meditation wie gelehrt von S.N.Goenka

Gepostet am 28. Juni 2011 um 10:06am 2 Kommentare

~ Om ~

Bin gerade aus einem 10tägigen Vipassana-Retreat zurück und kann es allen ernsthaft (ca.10 Stunden Meditation täglich darunter 3 Mal 1 Stunde "das Sitzen mit großer Entschlossenheit" = bewegungslos :-)) interssierten sehr empfehlen!

Die Rahmenbedingungen in St.Imier (CH) waren optimal um die Edle Stille einzuhalten und tief in diese wunderbare Technik einzusteigen. Die Geschlechtertrennung (beim Essen, Spazieren etc.) empfand ich ebenfalls als wohltuend. Auch das, dass man… Weiterlesen

Wie trage ich meine Mala?

Gepostet am 12. September 2009 um 1:01pm 0 Kommentare

~ Om ~ Om~Om~

Vor ein paar Tagen habe ich an dem Mantra-Intensiv Seminar teilgenommen.Jetzt bin ich dabei meine Notizen zu ordnen und mich in das Thema noch zu vertiefen. Bei Georg Feuerstein habe ich den Hinweis gefunden, dass wenn die Mala um den Hals getragen wird, dann soll die Meru-Perle auf dem Nacken sitzen. Auf diese Weise kann sie mit der eigenen persönlichen Energie aufgeladen werden. Ist es tatsächlich so?

Übrigens: das Seminar war wunderschön. Es war inspirierend Sukadev… Weiterlesen

Kommentarwand (9 Kommentare)

Um 10:56am am 23. Februar 2009 schrieb Mahashakti Uta Engeln...
Willkommen!!!
Schau dich im Netz um und beteilige dich aktiv an den verschiedenen Gruppen. Insbesondere den Yogatherapie-Gruppen. :-)

Om Shanti
Liebe Grüsse
Mahashakti
Um 3:14pm am 1. Mai 2009 schrieb Ingeborg...
Hallo liebe Brigitta, danke für deinen Hinweis! Habe das gleich korrigiert. Bin noch neu mit der Thematik, aber lerne jeden Tag dazu!
Om Shanti
Inge
Um 9:19am am 12. Mai 2009 schrieb Mahashakti Uta Engeln...
vielen Dank für deine lieben Wünsche. Ich freue mich jetzt schon auf eure zahlreichen Anregungen, für die weitere Entwicklung der Yogatherapie.

Om Shanti, liebe Grüsse, Mahashakti.
Um 12:29pm am 21. September 2009 schrieb Katyayani Ulbricht...
Om Namah Shivaya
Liebe Brigitta, beides ist in der Schwangerschaft gut. Klassisch um stark zur Ruhe und inneren Mitte zu kommen, kann bis zu einer tiefen Meditation führen.
Aber auch die Ausweitung auf Atmen mit Tönen (insbesondere tiefer wirkende Töne wie U, O, Om, Aum, A) ist eine schöne Variante als Geburtsvorbereitung.
Alles Gute Dir!
OM SHANTI
Katyayani
Um 11:53am am 23. September 2009 schrieb Katyayani Ulbricht...
Om liebe Brigitta, da kann ich mich nur wiederholen. Beides ist in der SS günstig. Brahmari/Tönen mit offenen Mund hilft, sich und insbesondere den Beckenboden (bei u) oder auch das Herz/brustraum (a) zu öffnen. Mit geschlossenem Mund führt es nach Innen, zur inneren Mitte. Und beides ist in der Schwangerschaft wichtig.
OM SHANTI
Katyayani
Um 6:18pm am 18. Januar 2010 schrieb Detlef...
Om namah shivaya Brigitta,
vielen Dank für das mir mit Deiner Anfrage entgegengebrachte Vertrauen. Ich habe Dir zwecks direkterer Kommunikation meine persönliche E-Mail-Adresse zukommen lassen.
OM shantih und liebe Grüße
Detlef
Um 4:47pm am 30. Januar 2010 schrieb Devaki Erika-Ha...
Hari Om, liebe Brigitta,

ich freue mich sehr über Deine Einladung, ganz lieben Dank!
Om Om Om

Lichtvolle Grüße,
Devaki
Um 3:53pm am 1. Mai 2011 schrieb Falko...
Lieben Dank und sicher bis bald
Falko
Um 1:08pm am 8. März 2012 schrieb irenka...

Bardzo dziekuje za za zyczenia i pozdrowienia. Zbieram juz tematy na list do Ciebie. Strasznie tego duzo, wiec czekam na chwile wolnego...
caluski
Irena

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

 
 
 

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen