mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Ich habe seit ca. 3 Jahren Probleme mit Zysten und Eierstockentzündungen. Ich bin auf der Suche nach dem Ursprung der Krankheit, Trinke verschiedene Heilkräuter und trage viele dicke Socken :-)

Hast du vielleicht nen Rat für mich???

Mit Yoga bin ich natürlich auch vertraut aber habe auf der Seite keine passenende Übung für Eierstockentzündungen und Zysten gefunden.

Unter diesem Account werden Fragen an die Gruppe "Yogatherapie" eingestellt. Die Personen für die wir die Fragen ins Netz stellen, können dies aus irgendwelchen Gründen nicht selber tun. Sie sind aber keinesfalls anonym.

Bitte beantwortet sie möglichst sorgfältig, die Antworten werden die Frage-Steller erreichen.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 1667 X ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Om Namah Shivaya,

Du könntest es mal versuchen mit Hormon-Yoga-Therapie nach Dinah Rodrigues. Dies aktiviert und reguliert den Hormon-Fluss im Körper. Erfahrungen hiermit zeigen das Zysten weggehen können, da jedoch jede Frau anders ist und einen anderen Hormonhaushalt hat sollte diese Übungsreihe praktiziert werden in Kombination met regelmäßigen Kontrollen beim Frauenarzt. Viel Erfolg. Om Shanti, Ananda.
liebe frau,
ich bin luna yoga lehrerin,
aus der sicht vieler frauenweisheiten und erfahrungen ist unser beckenraum (sakralchakra) ein kreativer fruchtbarkeitsraum.
zysten, myome und wilde gewächse sind kreative schöpfungen. ungelebte bzw umgeleitete energie von früchten und schöpfungen unser grundenergie.
im luna yoga gibt es viele spürübungen, um in diesem raum bewußt zu werden, wirklich zu spüren und all die ungeliebten und ungelebten gefühle darin zu erlösen und die energie wieder bewußt zu beleben.

mit hormonyoga können wir die hormonprodulktion ankurbeln, es aktiviert und beschleunigt, deshalb ist es bei gewächsen eher mit vorsicht anzuwenden, da es das wachstum beschleunigen kann.
ich übe seit ein paar wochen das hormonyoga um es mit dem luna yoga zu vernetzen.
mit meinem lunar geübten körper (ich übe nach lust und laune was mir gut tut) fällt es mir sehr schwer das ganze programm durchzugehen. doch immer wieder kommen einzelne übungen daraus (speziell daran ist das hinzunehmen des feueratem, enegielenkung machen wir auch im lunayoga) in meine Lust sie so zu üben.

ja lust und kreativiät das ist das grundthema im beckenraum. und alles was deine lust und dein inneres kind und deine "was will ich in die welt gebären" ins fließen bringt, kann dich unterstützen die botschaft deiner gewächse zu entschlüsseln.
wünsche dir sinnliche momente und eine interessamte und liebevolle kommunikation mit deinen schöpfungen.

mehr infos : http://yogaherzraum.ning.com
vibana - aus graz
Ich weiß jetzt nicht, ob es dazu passende Übungen gibt, die man dem Yoga zuordnen kann. Aber es gibt sicher physiotherapeutische Übungen wie Stärkung des Beckenbodens oder der Bauchmuskulatur, die bei einer solchen Erkrankung helfen könnten. Vielleicht suchst du mal auf einer Physiotherapie-Seite. Die Behandlung mit Heilkräuter ist sicher auch eine gute Idee, hatte auch mal eine Blasenentzündung und da haben die echt gut und schnell geholfen, kann ich definitiv weiterempfehlen. Man muss natürlich jemand kennen, der einem sagen kann, welche Kräuter und Pflanzen zur Heilung beitragen.

RSS

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen