mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Om Shanti,
In meinem Kurs ist ein Teilnehmer der Lympdrüsenkrebs hat. Sein Onkologe meint er benötigt Bewegung, hat auch Yoga vorgeschlagen,nur hat er auch gesagt,er solle vorsichtig sein,wenn er sein Immunsystem anregt,bzw.soll er das eigentlich nicht tun.
Warum eigentlich nicht und worauf sollte ich achten.was ist sinnvoll zu praktizieren und was besser nicht? Probleme machen ihm v.a.die Lymphknoten in den achseln,also arme heben iist schon schwierig und anscheinend auch herabschauen der Hund.

Freue mich auf Antworten, Vielen Dank und liebe Grüße

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 54 X ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Hallo Savitri, vielleicht kannst du ein Gespräch mit dem Onkologen führen, wenn der Patient einwilligt. Dann könnt ihr beruhigt ein Programm finden, dass ihm gut tut und nicht schadet. Die Krankheit ist zu ernst um allein zu handeln. Ganz liebe Grüße und alles Gute für deinen Teilnehmer. Dharma

RSS

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen