mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Namaste.

Habt ihr Lieben vielleicht ein paar leckere Rezeptideen?

Egel für welches Gericht... ob Frühstück, Mittag, Abendessen.

Freue mich auf Antworten!

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 620 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Aus Weißkohl mache ich entweder Salat:

- Weißkohl sehr fein raspeln, z.B. auf einem Gurkenhobel
- würzen mit Salz, Pfeffer, Kümmel
- dann eine Marinade aus Essig, Öl und ein wenig Wasser darüber geben
...alles gut vermengen und ein paar Stunden oder über Nacht ziehen lassen

Oder ich koche "bayerisch Kraut":
- Weißkohl mit einem Messer in 4tel oder 8tel scheiden und dann in Streifen schneiden
- den Weißkohl in Bratfett anbraten, aber nicht zu scharf (dunkel) anbraten
- mit Wasser aufgießen, so dass der Boden gut bedeckt ist
- Salz, Pfeffer und Kümmel dazu
- Deckel drauf und den Weißkohl weich kochen
- dann die Soße binden mit Mehl oder Kartoffelstäke
- zum Schluß noch etwas Schmand oder Creme fraiche unterrühren

Oder ich bereite den Weißkohl chinesisch zu:
.... das Rezept liefere ich später, ich habe es jetzt gerade nicht auf meinem Computer gefunden.....

Das klingt alles richtig lecker! Werde mal die beiden Sachen ausprobieren. Ein China-Rezept? Bin gespannt :)

DANKE, Namaste!

So, hier also das chinesische Rezept:

Sauer-scharfes Weißkraut

400 g Weißkraut
6 EL Öl
2 EL Zucker
1-2 EL Essig
4 EL Wasser
1 TL Speisestärke
Salz
2 Chilischoten (oder weniger, wenn man es nicht so scharf mag)

Die Chilischoten in schräge Streifen schneiden, kurz in Öl anbraten und wieder aus der Pfanne/Wok herausnehmen.

Weißkraut in feine Streifen schneiden und in Öl bei ständigem Rühren leicht anbraten.

Inzwischen Essig, Zucker, Salz, Wasser und Speisestärke in einer kleinen Schüssel miteinander verrühren und zum Weißkraut geben, ca. 5 Minuten köcheln lassen bis das Karut weich ist. Zum Schluß die Chilischoten wieder dazugeben und unterrühren.

Guten Appetit !

Danke Ursula, Daumen hoch :D

Eierplätzchen (kleine Gemüseomletts)

2 Eier
2 EL Mehl
etwas Wasser
2 EL Petersilie
1 mittelgroße Zwiebel
1 mittelgroße Möhre
evtl. auch eine halbe kleine Zucchini
Salz, Pfeffer, Muskat

Die Möhre waschen, schaben und auf einer Reibe fein in eine Schüssel reiben (die Zucchini auch). Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie fein hacken und dazugeben. Dann Eier, Mehl, Wasser und die Gewürze dazugeben und alles gut mit einer Gabel verrühren, bis das Mehl nicht mehr klumpt.

Eine Pfanne erhitzen, Butter zum Ausbraten schmelzen, dann 2 EL von der Eiermasse in die Pfanne geben und so mehrere Plätzchen in der Pfanne zusammen hell ausbacken.

Eierplätzchen schmecken zu Salat, Gemüse und auch auf dem Brot oder Brötchen.

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen