mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo liebe Leute,
nach meiner Meditation grüsse ich die Meister mit dem " om bolo satguru shivananda..." Es gibt, so viel ich weiß, auch den Gruß an das Göttliche in mir. Kann mir jemand sagen, wie der auf Sanskrit lautet?
Liebe Grüße
Birgit

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 75 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Einatmen - anhalten und - om baba nam kevalam - lautlos im Gedanken 1x rezitieren - weiter atmen.

Lieber D. Jahnke,
herzlichen Dank für das schöne, klangvolle Mantra. Dennoch bin ich noch nicht zufrieden. Das Wort Baba in dem Mantra ist für mein Gefühl stark männlich geprägt. Das Göttliche in mir empfinde ich universeller, es beinhaltet männliche wie auch weibliche Aspekte. Gibt es noch etwas anderes, etwas was umfassender ausgerichtet ist?
Liebe Grüße
Birgit

Das Erleuchtete ist immer Neutrum und zeigt sich als männlich & weiblich in allen Form gekleidet. Um IHM zu begegnen, ist es hilfreich eine Form zu wählen die dem menschlichen Sinnes empfinden auch anspricht. Es ist nicht leicht dem absolut Formlosen Ehre zu erweisen - Brahman.>> om sarvam brahmamayam namah >>om tat sat

Birgit sagt:

Lieber D. Jahnke,
herzlichen Dank für das schöne, klangvolle Mantra. Dennoch bin ich noch nicht zufrieden. Das Wort Baba in dem Mantra ist für mein Gefühl stark männlich geprägt. Das Göttliche in mir empfinde ich universeller, es beinhaltet männliche wie auch weibliche Aspekte. Gibt es noch etwas anderes, etwas was umfassender ausgerichtet ist?
Liebe Grüße
Birgit

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2018   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen